+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: KR 51/1 mit Elektronikzündung?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard KR 51/1 mit Elektronikzündung?

    Wollte mal anfragen ob die Kombination einer Kr51/1 mit Elektronikzündung klappt?

    Und inwieweit die Elektronik Punkte bringt.

    Mfg

    Hanswurst

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Brauchst etheoretisch nicht einzustellen. Der Zündfunke ist besser (Kerzenlaufleistung) und man hat mehr Licht fürs Frontlicht.

    Aber ist was kaputt hilft nur austauschen und fürs Lüfterrad müssen Löcher gebohrt werden und Gewinde geschnitten.

    Ist deine Zündung denn defekt ???

  3. #3
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Also bisher hatte ich immer Angst bei längeren Ausfahrten das mal ein Teil bei der Mechanik die Hufen hoch macht. Und dieses Jahr steht schon ne sehr groe Tour an und ich wollte mich mal informieren ob die Elektronik absolut zuverlässig ist und in meinen alten Gebläse Motor passt.


    Grüße

    Hans

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Antwort haste ja..

    Paßt wenn du die 2 Löcher reinbekommst.

    Meine E-Zündung lauft seit 2000 tkm problemlos. Aber mein erstes Steuerteil hat 500 km gehalten und dann wars kaputt.

    Gut ist dass ich hier min 3 komplette E-Zündungen habe um zu tauschen. sonst hätte ichs schön längst rausgerissen.

    Bei meiner Freundin gestern die Simme gamcht kein Funken. Also Kabel abgenommen von der Zündspule und an Motormasse gehalten / rübergestricken.

    Schöne Funken Also Strom da. mhh Strom ja aber kein funken. Na dann schau mal nachm "Verbrecher". Durchgangsprüfer rann und geschlossen kein Durchgang.

    Neuer rein und fertig.

    Das fällt bei der E-Zündung flach.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Hey ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich hier richtig bin.
    Zu mir, ich habe eine Schwalbe geerbt, kenne mich aber nicht damit aus. Da mir aber das Schrauben viel Spaß macht, möchte ich noch viel auf diesem Gebiet lernen.

    Ich würde gerne eine Elektronikzündung in meine Schwalbe KR51/1 einbauen, jedoch weiß ich nicht welche ich kaufen soll, da sie ja serienmäßig nicht in diesem Modell eingebaut wurden.

    Beispielsweise habe ich im Internet folgendes Angebot gefunden. Jedoch steht darin, dass die Zündung für die 51/2 wäre. Kann ich dieses Produkt trotzdem einbauen, oder werde ich Probleme bekommen?

    Simson Elektronik Z

    Von Vape hab ich auch schon welche gesehen. Könntet ihr mir evtl eine empfehlen.
    Und welche Spannung würdet ihr mir empfehlen - 6V oder 12V.

    Vielen Dank schonmal für die Antworten

    Grüße Theo

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Habe nun noch eine Vape 3 gefunden. Welche von den beiden würdet ihr mir empfehlen?
    Lohnen sich die 100€ Preisunterschied?


    Simson VAPE 3 Elektronik Z

    Grüße Theo

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich will über Weihnachten auch in den M53 meine Elektronikzündung von der /2L einbauen. Kann man in dieses Polrad die Löcher zum Befestigen des Lüfterrades bohren oder braucht man da das geschlossene Polrad von der Elektronikzündung?

    Google-Ergebnis f

    Wenns denn geht......wo würdet ihr dann bei der 1er Schwalbe den E-Block anmontieren? An der Stelle wo der E-Block bei der 2er sitzt, ist ja die Luftfilterhalterung im Weg.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Ich will über Weihnachten auch in den M53 meine Elektronikzündung von der /2L einbauen. Kann man in dieses Polrad die Löcher zum Befestigen des Lüfterrades bohren oder braucht man da das geschlossene Polrad von der Elektronikzündung?

    Google-Ergebnis f

    Wenns denn geht......wo würdet ihr dann bei der 1er Schwalbe den E-Block anmontieren? An der Stelle wo der E-Block bei der 2er sitzt, ist ja die Luftfilterhalterung im Weg.
    Man bekommt das Steuerteil aber darunter. Man kann es dann zwar nicht wie vorgesehen befestigen sondern muss es etwas nach innen verschieben. Ist auf jeden Fall eine enge Angelegenheit. Darüber hinaus würde ich von der Standartelektronik nur abraten. Für mich gibts da nur: Unterbrecher oder Vape. Die Teile die bei einer U-Zündung häufig kaputt gehen passen alle ins Bordwerkzeug. Wenn die Elektronikausfällt und man hat beispielsweise kein Steuerteil dabei dann ists schon essig. Hatte oft Schwierigkeiten mit der normalen 6V-Elektronik. Können oft nur Lappalien sein, die das Steuerteil dann hopps gehen lassen.
    Ansonsten würd ich mich fragen, ob das vom ZZP her passt....

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich hab die Elektronikzündung liegen und bevor ich sie verkaufe, kommt sie in meine 1er. So selten wie ich mal in Deutschland bin und dazu kommen werde die 1er zu fahren, da kann ich das Risiko gern eingehen. Aber ansonsten hast du Recht, bei mir kommt außer Vape auch nix anderes mehr rein.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bollchen
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Verden
    Beiträge
    68

    Standard

    Wenn eine funktionierende Zündung zur Verfügung steht würde ich diese auch einbauen.

    Muß alles neu gekauft, dann kommt man an einer Vape nicht vorbei.

    Ich habe meinen Star auf E-Zündung umgebaut, hier ist es vom Platz her ähnlich wie bei der KR51.

    Es ist sehr viel Fummelarbeit, bis alles passt.



    Gruß

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Bekommt man die Grundplatte, so wie sie ist eingebaut, oder muss man da noch dran rumfräsen um den ZZP einstellen zu können? Beim M53 ist die Grundplatte ja nicht mit den Halteklammern befestigt. Kabelbaum wird eh mit Meterware komplett neu gemacht, da kann ich mir dann alles so legen wie ich will. Den E-Block werd ich ins Batteriefach einbauen und ein AGM Akku kommt auf den Tank. Ladeanlage wird vom S51 verwendet, damit die Ladung passt.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    den m53 gab es mit 2 grundplattenhalterungen. die alten versionen haben 3 schrauben, die etwas neueren genau wie die m5x1 modelle 2 halteklammern. hast du die alte version dann müssen die vorhandenen verschraubungslöcher zu langlöchern umgearbeitet werden.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    das Bremslicht muss auch noch auf 21W umgerüstet werden.

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Das kann ich grad nicht sagen welche von beiden Varianten ich hab. Ich hab das noch nie offen gehabt. Bremslicht und das ganze Drumherum das pass ich schon an, das sind die kleinsten übel. Für mich ist nur wichtig das ich Grundplatte und Lüfterrad montiert bekomme. Ich muss auch erstmal schauen ob die Steigung der Kurbelwelle zum Polrad passt. Die 1er ist ein 76er Baujahr. Könnt ihr Anhand des Baujahres eine Aussage treffen ob die Halteklammern der Grundplatte da schon vorhanden sind oder nicht?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Bei einer 76er Schwalbe sollte die Steigung des Kurbelwellenstumpfes passen, da gab es nur in den allerersten Baujahren andere.

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Bei dem roten Polrad der Elektronik kannste gleich die schon vorhanden Vertiefungen nehmen um Löcher zu bohren und Gewinde rein zu schneiden.Hhatte ich auch so. Ich hab mir damals noch eine 6V 4,5 Ah AGM-Batterie besorgt, die sind von den Maßen her kleiner, wartungsfrei und du bekommst das Steuerteil, dann mit ins Batteriefach. Mußt dir halt nur eine Halterung überlegen. Ich hatte mir ummanteltes Lochband so zurecht geschnitten, dass ich das Steuerteil mit der Außenliegenden Zündspule mit befestigen konnte.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 Elektronikzündung
    Von Wabant im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 10:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.