+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 55

Thema: KR 51/1 F Probleme! Bitte um Hilfe


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    das heißt DAS BUCH ist schon noch durchaus tiefgehender?
    Wurde bestimmt schon 1000mal beantwortet finde es aber nicht?! welche zündkerze brauche ich?
    der wärmewert schwankt zwischen den quellen von m14-240 -m14-280!
    worauf kann ich mich verlassen und was bedeutet das in bosch oder ngk? und welche ist besser? (wenn eine besser ist)

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Du kannst die Simson-Literatur von Erhard Werner immer als sinnvoll ansehen.
    "Ich fahre ein Kleinkraftrad" ist nicht so tiefgehend und enthält auch einiges "drum rum"
    "Das Schwalbe-Buch" ist technischer und enthält fast alles, was auch in
    "Simson-Roller Schwalbe" enthalten ist.
    Ob die Reparaturanleitung auch von E-Werner ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Die ist zur Motor(de)montage nützlich, wenn die anderen drei Bücher nicht mehr weiterhelfen.

    Wegen der Zündkerzen gibt es unterschiedliche Meinungen.
    Hier wird von vielen auf Isolator geschworen (ist jetzt aber BERU). Ich denke es ist viel entscheidender, wie der Vergaser eingestellt ist, also ob der Motor etwas zu mager (=heisser) oder etwas zu fett (=weniger heiss) läuft.

    Zur Umsetzung der verschiedenen Zündkerzen schau bei Miraculis.

    Für die fahrtwindgekühlten Schwalben wird 260 Wärmewert vorgegeben, für die gebläsegekühlten 240.

    Peter

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    Habe eben die Schwalbe mal n bisschen zerlegt und dabei ist mir aufgefallen, dass ich einen vergaser 16n1-12 habe und nicht wie normal 16n1-5! muss ich jetzt irgendwas beachten/verändern?
    die zündkerze die momentan drin ist, ist die bosch w8ac! die hat doch einen viel zu geringen wärmewert oder?
    ich brauche ne ngk b8hs richtig? oder doch wegen des anderen vergasers eine andere?
    außerdem ist mir aufgefallen, dass wenn ich kicke mit der zk draußen die funken nicht durchgängig kommen sondern setzen manchmal aus und wieder ein!
    liegt das an der zk oder am zk.stecker?
    kann mir einer ne abbildung zeigen wie es unter dem kupplungshebel im motorraum aussehen sollte (bez. Feder)

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    keiner n tipp?
    außerdem habe ich mal den krümmer abgemacht und die dichtung scheint gut erhalten! was kann noch das problem sein, dass es da raustropft/ölt?

  5. #21
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Krümmerdichtung gehören 2 Stück rein. Eine vor der Bördelkante unter der Krümmermutter, eine hinter der Bördelkante, quasi zwischen Krümmer und Zylinder. Und die Dichtungen (wenigstens die zwischen Krümmer und Zylinder) werden bei jeder Demontage mit ersetzt (sind solche Kupferringe). Also: ersetze diese Dichtungen und nix wird mehr raussiffen.

    Der Zündfunke muss gleichmäßig kommen. Ist das nicht der Fall, könnte z.B. die Kerze kaputt sein (Funke springt manchmal "unsichtbar" bei der Keramikisolierung über) oder der Unterbrecher ist verölt. Kauf dir zwei neue Kerzen, vorzugsweise Isolator. Eine baust du ein, eine behälst du als Ersatz und die alte schmeißt du weg. Den Kerzenstecker auch ersetzen - ist nicht wirkich teuer.

    Vergaser: Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Bedüsung stimmt, kauf dir z.B. bei AKF alle Düsen für den 16N1-5 und rüste deinen 16N1-12 um. Schwimmerstand dann neu einstellen und das müsste eigentlich passen.

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    danke für die antwort!
    welche nehme ich denn jetzt? welchen wärmewert?
    Was ist die bördelkante? wo bekomme ich das am besten und günstigsten`?

  7. #23
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    240er Wärmewert, Bördelkante ist unter der Krümmermutter die Kante vom Krümmer (endet ja nicht glatt, damit die Mutter den Krümmer festzieht). Ersatzteile gibts z.B. bei AKF (AKF Automobile Kraftr) - auf die Kundenbewertungen zwecks der Qualität achten. Und wie bereits erwähnt, gleich bisschen Literatur dazukaufen.

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    hallo zusammen,
    wo muss der kupplkungszug befestigt werden also am Rahmen?
    Bei mir ist der so locker dass ich die Kupplung gar nicht betätigen kann... Der Zug läuft bei mir unterm Vergaser lang ist aber nicht irgendwo am Rahmen festgemacht?!
    Genau das gleiche bei der Hinterrradbremse! Die habe ich schon maximal angezogen trotzdem greift sie nicht!
    Wo muss der Zug am Rahmen befestigt werden?
    Eben ist das Schwalbe Buch angekommen aber das kann mir diese Fragen auch nicht beantworten!
    Genauso wenig ist daraus ersichtlich wie und wo unter dem Kupplungshebel im Motorraum (also da wo das Ende des Bowdenzuges festgemacht wird ) eine Feder vorhanden sein sollte?
    Dieser Hebel geht nämlich bei mir nicht in die Ausgangsstellung (apropos wie ist die Ausgangsstellung?) zurück
    Bitte helft mir

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Kupplungszug hat sein Widerlager unter dem rechten Motordeckel, dementsprechend läuft er "durch" die rechte Motorseite.

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Hi

    die Feder unter dem Kupplungshebel ist etwas weniger wichtig, als die Federn im Kupplungsteller.
    Schau Dir die Explosionszeichnung an, da ist sie gut zu sehen. In etwa oberhalb vom 2. "g" in "gebläsegekühlt".

    Das Widerlager vom Kupplungszug ist nicht am Rahmen, sondern an der rechten Gehäusehälfte, sieht man auch gut in der Explosionszeichnung etwas weiter oben.
    Das Widerlager für den Hinterradbremszug ist auf dem äussersten Gehäusedeckel neben dem Tachowellenantrieb.

    Peter

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    also bei den krümmerdichtungen brauche ich 2 von denen oder wie?
    http://www.zweiradteile-shop.de/ausp...-schwalbe.html

    was ist der unterschied? fülldichtring
    http://cgi.ebay.de/Dichtung-Auspuff-...item3cae26a9f6
    und kein fülldichtring:
    http://cgi.ebay.de/Dichtung-Auspuff-...item3cae26a9ed


  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Der Fülldichtring ist innen hohl, der andere ist massiv. ja 2 Stck.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    ja und welche brauche ich jetzt? von beiden einen oder wie sieht das aus?

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Entweder oder!
    Die Meinungen, welche besser sind, sind verschieden.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #31
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    erstmal danke für all die Hilfe!
    Habe heute erstmals geschafft die Schwalbe zum Laufen zu bringen!
    Habe jetzt aber das Problem mit der Kupplung! Mein Kupplungszug hängt lose rum und ich weiß nicht wie ich den einstellen kann! Kann mir da wer helfen? Außerdem habe ich noch GL 5 SAE 80W-90 Getriebeöl! Kann ich das verwenden?
    Wie finde ich heraus welchen Motor ich habe? Nachdem ja n anderer Vergaser bei mir verbaut ist als normal (16N1-12) kann ja sein, dass ich auch n anderen Motor habe! Kann man das an der Nummer erkennen oder wie?
    Bei der Hinterradbremse habe ich die Schraube so weit rausgedreht wie es geht, trotzdem greift diese nicht! Gibt es da noch ne andere Möglichkeit außer der Schraube?
    Diese Feder fehlt bei mir! Ohne die kann ich nicht fahren oder?
    http://www.moser-bs.de/Air/Kupplung/Bild12.jpg
    Geändert von goldani (27.06.2010 um 01:07 Uhr)

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    bitte helft mir ich will weiter schrauben :-)

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Schwalbe. Bitte Hilfe!!
    Von Munker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 18:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.