+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: kr 51/1 geht immer aus...


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    Also ich habe bereits den vergaser ausgebaut und alles gereinigt...

    Sie faehrt immer ca. 2km dann stottert sie und geht aus...

    woran kann es liegen?

    zuendkerze hab ich angeschaut die war so etwas braun so wie rost dran aber halt ablagerungen.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Springt sie danach direkt wieder an oder erst nach einer Weile?

    Wenn sie länger tot ist, liegt wohl ein thermisches Problem vor. Überprüfe mal die üblichen Verdächtigen: Kondensator, Zündspule etc.

    Wenn sie danach bald wieder anspringt:
    Zwei Kilometer ist nicht viel - läuft der Sprit zügig in den Vergaser?
    Schraub mal das Schwimmerkammergehäuse ab und teste mit nem druntergehaltenen Glas, ob das Ventil öffnet.
    Die Füllung in der Schwimmerkammer reicht so 1-2 km ... wenn nicht genug nachläuft, ist dann Feierabend

    Viele Grüße,
    Christoph

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    Original von SwallowKing:
    Springt sie danach direkt wieder an oder erst nach einer Weile?

    Wenn sie länger tot ist, liegt wohl ein thermisches Problem vor. Überprüfe mal die üblichen Verdächtigen: Kondensator, Zündspule etc.

    Wenn sie danach bald wieder anspringt:
    Zwei Kilometer ist nicht viel - läuft der Sprit zügig in den Vergaser?
    Schraub mal das Schwimmerkammergehäuse ab und teste mit nem druntergehaltenen Glas, ob das Ventil öffnet.
    Die Füllung in der Schwimmerkammer reicht so 1-2 km ... wenn nicht genug nachläuft, ist dann Feierabend

    Viele Grüße,
    Christoph


    jo das koennte ich mir gut vorstellen das es so ist... denn bevor sie ausgeht fangt sie halt an zu stottern... kann es daran liegen das zuwenig sprit drin ist und der "druck" von oben dadurch nicht genug ist?

    Ist sowas moeglich?


    Achja es dauert dann immer 2-3 minuten bis sie wieder faehrt...

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Lüftungsloch vom Tankdeckel zu?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    Original von Simsonsucht:
    Lüftungsloch vom Tankdeckel zu?

    wo isn daS?

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo,
    wenn du den Original Deckel hast ist das Loch in der Mitte (nicht zu übersehen)! Wenn du den Chromdeckel hast sind links und rechts aussparungen im innern des Deckel! von Tankseite gesehen!

    MFG Marko

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    da isn loch drin... ich kann durchblasen mit ein wenig anstrengung.

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    und wie sieht es mit dem Ventil am schwimmer aus ?? |

    MFG Bastian wird schon verden

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    Original von Schwalbe51-2:
    und wie sieht es mit dem Ventil am schwimmer aus ?? |

    MFG Bastian wird schon verden

    also hab halt den vergaser aufgehabt und die duesen und der vergaser selbst sah sehr sauber aus.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo,
    Zieh mmal den Schlauch vom Vergaser ab und dreh den benzinhahn auf!
    (Natürlich gefäß drunterhalten "Umweltschutz"), wenn ein kleiner strahl kommt ist alles OK. Kommen nur Dröppel oder ein bisschen sprit siztz der Benzinhahn zu (Reinigen)!

    MFG Marko

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    Original von Kolbenklopper:
    Hallo,
    Zieh mmal den Schlauch vom Vergaser ab und dreh den benzinhahn auf!
    (Natürlich gefäß drunterhalten "Umweltschutz"), wenn ein kleiner strahl kommt ist alles OK. Kommen nur Dröppel oder ein bisschen sprit siztz der Benzinhahn zu (Reinigen)!

    MFG Marko

    wie reinige ich den? muss ich da benzin komplett ablassen oder was?

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    hat ne s51 nen Wassersack also den Schwarzen deckel drauf oder nicht

    ich glaub net

    wenn ganzen sprit runter Hahn abschrauben und dann außeinanderbauen und reinigen

    Bastian wird schon werden

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo,
    Sprit ablassen, Benzinhahn rausdrehen (Linksgewinde) also rechts drehen (hoffen das die dichtung heile bleibt und Hahn zerlegen).
    Schwarze Kappe abschrauben, ist ein kleines sieb drin! und im Tank ist ein grobsieb , auch rausnehmen und reinigen! Mit Verkleidung abbauen ca. ne stunde Arbeit als erstzerleger vieleicht 1,5. Viel spaß heute abend!

    MFG Marko

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    Original von Kolbenklopper:
    Hallo,
    Sprit ablassen, Benzinhahn rausdrehen (Linksgewinde) also rechts drehen (hoffen das die dichtung heile bleibt und Hahn zerlegen).
    Schwarze Kappe abschrauben, ist ein kleines sieb drin! und im Tank ist ein grobsieb , auch rausnehmen und reinigen! Mit Verkleidung abbauen ca. ne stunde Arbeit als erstzerleger vieleicht 1,5. Viel spaß heute abend!

    MFG Marko

    ich guck leiber jetzt mal

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Die zwei Schlitzschrauben auch abschrauben und hintern Hebel reinigen, gegebenenfalls die 4-Lochdichtung austauschen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. sie geht immer aus
    Von dussel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 20:48
  2. Geht immer aus...
    Von Hedfield im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 19:28
  3. Sie geht immer aus!
    Von Beni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2004, 14:47
  4. bei gas geht sie immer aus
    Von fingerision im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2003, 22:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.