+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: KR 51/1 geht aus sobald Gang eingelegt wird!!!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard KR 51/1 geht aus sobald Gang eingelegt wird!!!

    Hallo,
    meine Schwalbe geht neuerdings aus sobald ich einen Gang einlegen möchte.
    Dinge die getan wurden:
    -Motor komplett regeneriert
    -Vergaser gereingt (BVF 16N1-5)
    -Vergaser versucht einzustellen
    -Vergaser bei Mortorenregenerierung ebenfalls regeneriert
    -Zündzeitpunkt eingestellt
    Sie lief die ganze Zeit wunderbar als sie bei einer Ausfahrt ein bißchen klapperte und als ich aufn Hof gefahren bin sie beim Stehenbleiben ausging.
    Blauer Zündfunke ist da und sie läuft auch an. Allerdings geht sie aus sobald ein Gang eingelegt wird. Am Vergaser die Gasschieberschraube drehen zeigt zwar etwas Wirkung im Drehzahlbereich allerdings geht sie auch bei hoher Drehzahl aus sobald ein GAng eingelegt wird.
    Bin drauf und dran einen neuen Vergaser zu holen!!!

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Kupplung eingestellt?

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Trennt die Kupplung überhaupt ?
    Diese mal eingestellt ?

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    Kupplung ist eingestellt.
    Mein Bruder hat es vor en paar Tagen sogar geschafft en paar hundert Meter zu fahren mit Schalten. Eben nur mit Gaszug gehalten damit sie nich wieder absäuft.
    Daran liegts also wohl nicht.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es an was anderem liegt, als an der Kupplung. Sobald ein Gang eingelegt ist und die Kupplung nicht 100%ig trennt, muss der Kolben usw. mehr Masse bewegen, als mit trennender Kupplung. Kupplung trennt nicht richtig--> Motor aus. Weil Sprit genug bekommt sie ja anscheinend.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    Kupplung ist neu eingestellt, das Problem besteht leider immernoch!!

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wir drehen uns im kreis... bock mal das moped auf und lass das hinterrad frei hängen. dann mach das moped an und leg bei gezogener kupplung den ersten gang ein. das moped sollte dabei nicht ausgehen. kannst du nun mit dem fuß das hinterrad anhalten? wenn schwer oder gar nicht, ist doch die kupplung nicht richtig eingestellt oder defekt (z.b. verklebt).
    gruß aus berlin
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    das moped ist aufgebockt wenn ich es anlasse
    die kupplung ziehen ist auch kein problem
    es geht aber sofort aus sobald der gang eingelegt wird
    gruß aus worms

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    jemand noch ne idee?
    wenn nicht versuch ichs mit nem neuen vergaser!!!
    Geändert von schluki (26.05.2010 um 20:59 Uhr)

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Vißer
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    Lässt sich der Vogel denn im zweiten Gang anschieben? Das hört sich fast so an als würd im Getriebe was fest sein.
    Man ist nie fertig, es gibt immer was zu schrauben.

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hallo,

    die Reihenfolge der Kraftübertragung ist so: Kolben -> Kurbelwelle -> Kupplung -> Getriebe -> Abtriebsritzel -> Hinterrad.
    Deinen Gang legst du im Getriebe ein, also wenn die Kupplung richtig trennt kann der Motor eigentlich nicht ausgehen

    Also geh bitte so vor und beschreibe genau was passiert (vor allem ob und wann sich das Hinterrad dreht):
    - Leergang einlegen
    - Motor starten
    - Aufbocken sodass Hinterrad frei dreht
    - Kupplung ziehen
    - ersten oder zweiten Gang einlegen
    - jetzt sollte sich das Hinterrad eventuell selbst drehen (??)
    - Hinterrad versuchen festzuhalten (vorsichtig damit die Finger dranbleiben)
    Was passiert? Lässt es sich festhalten oder geht der Motor aus (Kupplung weiterhin gezogen, evtl. durch Helfer)?

    Als nächstes versuch bitte noch folgendes
    - Motor aus
    - ersten oder zweiten Gang einlegen
    - Kupplung ziehen
    Lässt sich der Bock leicht schieben?
    - Kupplung loslassen
    Lässt sich der Bock nun wesentlich schwerer schieben?

    Danke & viele Grüße, Jens
    Geändert von jenson (27.05.2010 um 10:09 Uhr)

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    zum ersten versuch:
    hab penibel darauf geachtet dass das hinterrad in der luft hängt
    -angetreten
    -gang eingelegt
    -kupplung gezogen
    -moped bleibt an, hinterrad dreht sich
    -kann rad nicht per hand anhalten
    -wollte mich verdutzterweise draufsetzen und vll en meter weit fahren
    -sobald hinterrad boden berührte ist sie ausgegangen

    zum zweiten versuch:
    -motor aus, gang eingelegt
    -moped lässt sich mit gezogener kupplung leicht schieben
    -mit kupplung losgelassen lässt es sich schwerer schieben und man hört die kompression des kolbens

    danke schonmal und grüße zurück
    -

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    achso, im zweiten gang ließ sie sich mal anschieben beim letzten ausfahren, aber habs lng nicht mehr probiert, da sie sich ja ankicken lässt

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Das klingt irgendwie kompliziert - der erste Versuch zeigt eindeutig, dass die Kupplung nicht trennt (Rad dreht sich trotz gezogener Kupplung, sobald Rad blockiert (auf dem Boden) geht der Motor aus).
    Der zweite Versuch wiederrum zeigt, dass die Kupplung doch trennt (Lässt sich mit gezogener Kupplung und eingelegtem Gang leicht schieben)

    Du könntest folgendes versuchen um auf Nummer sicher zu gehen:
    =================================================
    - Motor an, Leerlauf
    - von einem Hang herabrollen lassen. Ab ca. 10 Km/h ersten Gang einlegen -> Moped müsste anbleiben und losfahren.
    - Kupplung ziehen und Vollgas geben -> Moped müsste hochdrehen ohne zu beschleunigen

    Jedenfalls tippe ich zu 90% auf eine schlecht trennende Kupplung - trennt zu schlecht als das der Motor anbleibt, jedoch grade noch gut genug dass sich das Moped schieben lässt...

    Viele Grüße, Jens

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    alles klar ich versuchs sobalds mal aufhört zu regnen
    was kann ich aber tun um die kupplung besser einzustellen?
    das mit den beiden madenschrauben geht nicht besser

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ich stimme jens völlig zu und meine zusätzlich, dass ein nachschauen unter dem seitendeckel nach fehlern und ein reinigen der beläge besserung bringen müsste. es ist wahrscheinlich, dass selbige verharzt sind oder dass die kupplung ungleichmäßig abhebt.

    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht aus sobald man Gang einlegt
    Von flux82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 20:42
  2. Schwalbe geht aus, wenn Gang eingelegt wird
    Von Simson-HaiZa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 18:39
  3. S51 heult, wenn gang eingelegt ist
    Von Simmiheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 22:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.