+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: KR 51/1 K Elektronikzündung


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Pepsi, die Kabel bei der S liegen dafür mitnichten richtig, genausowenig wie bei allen anderen KR51/1.

    Es gilt das exakt gleiche - es ist nirgends Platz für die Steuerelektronik, das Polrad hat keine Gewinde für den Lüfter, der Kabelbaum passt nicht, die Ladeanlage muss mit gewechselt werden. Riesen Gefrickel das, die Bauteile kosten auch nicht weniger als der komplette VAPE-Satz - obwohl die auch nicht billiger geworden ist seit dieser Thread begonnen wurde, und obwohl man ein komplettes, unmittelbar passendes Paket bekommt, das in zwei Stunden drin ist und läuft.

    Der einzige Vorteil der S ist, dass der Scheinwerfer schon für die großen Lampen 25W und 35W passt.

    Zur Legalität findest du genug Stoff im Forum "Recht" hier im Nest.

    Für august auch gleich: Der Hersteller der VAPE-Anlagen ist überraschenderweise VAPE. Es gibt eine chinesische Kopie davon unter dem Markennamen AKA - Finger weg.

    VAPE-Umbausatz KR51/1 komplett mit Montagematerial, Kabeln, Lampen, Batterie und allem Gedöns = 246 Euro.

    "originale" Elektronikzündung, nur das Basismaterial, 12V Elektrik = 290 Euro (12V). Mit Lampen und Batterie geht's dann weit über 300. Ein paar Elemente:

    Polrad 48 Euro
    Grundplatte mit Spulen (6V) 118 Euro
    Grundplatte mit Spulen (12V) 127 Euro
    Steuerteil 16 Euro
    Steuerteil-Halterung 7 Euro
    Zündspule 18 Euro
    Ladeanlage (6V) 24 Euro
    ELBA und EWR (12V) zusammen 74 Euro

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von august28
    Registriert seit
    03.08.2011
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    61

    Standard

    hab ne 51/2E
    denke aber der preis lohnt sich werde auch zur vage greifen obwohl ich von der E-zündung von meiner 2L bis jetzt sehr begeistert bin


    danke
    Mischungsverhältnis: 1:50 (Schrauben:Fahren "in Minuten")

  3. #19
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    In der 2L gewinnst du nicht viel, wenn du das umbaust - solange die alte E-Zündung nicht die üblichen Altersschwächen wie zerbröselnde Geber oder rottende Steuerteile entwickelt. Diese beiden Sachen sind aber für kleines Geld repariert.

    Nur wegen dem 12-Volt-Licht auf VAPE umrüsten, das lohnt nicht im Ernst. Gute Scheinwerferleistung und wartungsfreie Zündung hast du ja schon; das einzige was ich machen würde ist umverkabeln nach "Taglichtschaltung", damit mehr Batterieladung kommt.

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.249

    Standard

    Zitat Zitat von Pepsi Beitrag anzeigen
    Ist dieser Umbau überhaupt legal?
    Hallo Mark,

    gut ist dran, wer DAS BUCH hat!
    Zulässige Umbauten zu finden in Tabelle 10 auf Seite 202: Schwunglicht elektronikzünder für alle Schwalbentypen, ausser der KR51/2L, denn die muss dafür nicht umgebaut werden!

    Peter

  5. #21
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.010

    Standard

    Der Aufwand, eine EMZA mit passenten Zubehör ist nur Abhängig höher, wenn du entweder auf die E-Anlage einer /2er umbaust oder wie ich es bei mir gemacht habe, eine E-Anlage von 1987 eines Rollers SR50C(E) einzubauen. Wesendlich schneller und auch von einem Laien zu bewerkstelligen ist die VAPE, wo die alte Elektrik nahezu bleiben kann, diese ist auch etwas kompaker. Da wird nur die Ladeanlage durch einen Regler und der Blinker ersetzt. Über den Regler gehen dann die Voltis von der VAPE-Grundplatte.

    Im Grunde liegts du mit dem Preis richtig, eine vollständige EMZA ist auch nicht billiger!

    Materialbedarf Umrüstung auf 12V Gesamtpreis 183,38 € ohne Batterie und LM



    Grundplatte Elektronic 12V 35/35W Simson SR50, SR80 Bilux
    Artikel-Nr.
    10001863
    Stückpreis
    53,25EUR
    Zustand
    neu
    Verfügbarkeit
    sofort verfügbar
    Auf Merkliste setzen
    53,25EUR
    inkl. ges. MwSt. 19%



    Steuerteil Elektronik 8309.12 mit Einstellung Simson S51, S50, SR50, Schwalbe KR51
    Artikel-Nr.
    10001834
    Stückpreis
    15,06EUR
    Zustand
    neu
    Verfügbarkeit
    sofort verfügbar
    Auf Merkliste setzen
    15,06EUR
    inkl. ges. MwSt. 19%



    EWR Wechselspannungsregler 8107.10 für HS1 Licht Simson S51, S53, S70, S83, SR50, SR80
    Artikel-Nr.
    10016460
    Stückpreis
    33,11EUR
    Zustand
    neu
    Verfügbarkeit
    sofort verfügbar
    Auf Merkliste setzen
    33,11EUR
    inkl. ges. MwSt. 19%



    Elba 12V 2x 21W 8872.10/1 Simson S51, S70, S53, S83, SR50, SR80
    Artikel-Nr.
    10001759
    Stückpreis
    20,30EUR
    Zustand
    neu
    Verfügbarkeit
    sofort verfügbar
    Auf Merkliste setzen
    20,30EUR
    inkl. ges. MwSt. 19%



    Schwungscheibe elektronic 8305.1-010
    Artikel-Nr.
    10001895
    Stückpreis
    45,38EUR
    Zustand
    neu
    Verfügbarkeit
    sofort verfügbar
    Auf Merkliste setzen
    45,38EUR
    inkl. ges. MwSt. 19%



    Zündspule 6V (Elektronic) - kurze Ausführung, Simson S51, S53, S70, S83, SR50, SR80
    Artikel-Nr.
    10001853
    Stückpreis
    16,28EUR
    Zustand
    neu
    Verfügbarkeit
    sofort verfügbar
    Auf Merkliste setzen
    16,28EUR
    inkl. ges. MwSt. 19%

  6. #22
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Alo man braucht m.M.n. weder Elba noch EWR.
    Ich (bzw. Mein Papa, noch 3 Tage lang) fahre ohne ein einziges Problem mit ner 6V-SLEZ (komplett ori. DDR) mit Ladeanlage und Hitzedraht-Blinkgeber sowie 35/35W Bilux.
    Dann wird der Umbau auch günstiger.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  7. #23
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die 6V Slez braucht das nicht, richtig. Dafür gibt's auch kein Halogenlicht und nur müde Batterieladung. Wenn schon, dann 12V mit Power und Regler.

    Doc, die Grundplatten für 50 Euro komplett sind leider nicht die guten ... die kosten um 130.

  8. #24
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.010

    Standard

    Seit der Motorsanierung (neue Lagerund anderes) habe ich keine Probleme mehr mit den Nachbaugebern, keine Ahnung warum. Nee, die Sache ist etwas komplexer, meine Schwalbe war eher als Herausforderung, geht das oder geht das nicht.

    Das bei 6V-Anlage die Batterie nicht besonders voll wird, liegt schon am Ladungsprinzip und der Aufgabenverteilung der Spulen. Bei 12V-Anlagen (und es gibt eine mit U-Zündung und 40W-Lichtspule) wurde das geändert, genauso bei der Rollerelektrik mit der 30W-Lichtspule. Ab da war die Stoplichtspule nur noch für die Ladung und das Stoplicht zuständig.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. elektronikzündung
    Von tinctura im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 20:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.