+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 96 von 169

Thema: KR 51/1 K soll wieder in den Originalzustand


  1. #81
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    der Stopfen ist von der Schwalbe KR51/1S bzw. S50 für die innenliegende Zündung.

    Nennt sich Verschlussstopfen.

    MfG

    Tobias

  2. #82
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Tobias (@Rossi),
    man da komm ich nicht mehr auf die einfachsten Sachen....gab ja auch zu DDR Zeiten schon elektronische Zündung und wie immer wurden so viele Gleichteile wie möglich beibehalten.... also so etwas wird dann gebraucht Gummi - Verschlu

    LG, Frank

  3. #83
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    genau der ist das. Das ist keine extra Erfindung für die Vape, das würde so schon regulär verbaut.

    MfG

    Tobias

  4. #84
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Tobias (@Rossi),
    DAS war mir beim Lesen deines Beitrages dann auch wie Schuppen.....

    LG, Frank

  5. #85
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    So, die Lieferung ist gestern gekommen und das meiste zwischenzeitlich verbaut.

    Der gummistopfen ist an seinem Platz, ein neuer Louis Scheinwerfer hat seinen Platz gefunden. Jetzt habe ich sogar Parklicht im Scheinwerfer, doll nicht? Und der Tacho läuft nun endlich auch. Auch wenn ich der neue Antrieb nicht komplett nutzbar ist. Nur das Teil mit dem abgewinkelten Mitnehmer passt. Beim zweiten Zahnrad ist die Achse zu dick und passt daher nicht. War aber nicht so wichtig. Drr Mitnehmer und die Tachowelle waren wohl das Problem. Er klingelt aber immer noch heftig. Hauptsächlich wenn wenig Drehzahl anliegt. Was könnte das sein?

    Der Krümmer ist auch verbaut. Mit dieser Sicherungsschelle. Jetzt hält es.
    Gruß, Tobias600

  6. #86
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Heute ist der Tacho schon wieder ausgefallen, so ein Mist.

    Was aber für eine längere Strecke extrem anstrengend ist, ist dass meine Schwalbe heftigst vibriert. Was mir da auf den ersten Blick auffällt ist, dass der Vorderreifen gegen die Laufrichtung aufgezogen ist. Ich denke aber dass das nicht die Lösung gegen die Vibrationen ist, oder? Ansonsten würde ich mal damit anfangen die Motorlagerung zu überprüfen. Muss das alles ganz fest sein oder muss da Spiel sein um die Vibrationen auszugleichen?
    Gruß, Tobias600

  7. #87
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Moin Tobias

    Die Motorhalterung muss schon fest sein.
    Bei der /1 sind die Vibrationen durch die vordere Motoraufhängung normal, gewöhn Dich dran.

    Du kannst mal die Stoßdämpferbuchsen prüfen, sind die ausgeschlagen, erhöht das die Vibration im Lenker.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #88
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Ich bin heute morgen zur Arbeit gefahren (16km). Meine rechte Hand und meine Füße sind noch immer ganz taub. Ich glaube nicht dass das normal ist, oder? Ich trau mich garnicht schneller zu fahren. 45 -50 kmh dann hab ich mich nicht mehr getraut, also gestern als der Tacho noch lief. :)

    Aber am falschheraum aufgezogenen Reifen sollte das nicht liegen, oder?
    Gruß, Tobias600

  9. #89
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Grenz doch mal ein ob es vom Motor oder von den Rädern kommt.

    Da ziehste beim Fahren die Kupplung und machst das Gas und lässt Rollen
    Vibrieren ist noch da? -> womöglich Reifen/Mantel/Unwucht

    Vibrieren ist weg? -> kommt vom Motor / dessen Aufhängung
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  10. #90
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Danke, Andre.

    Da hätte ich auch drauf kommen können. Ein bekannter meinte dass es auch von der Verkleidung kommen könnte. Ich habe kein Keder zwischen dem Knieblech und der Scheinwerferverkleidung. Ich denke aber wenn das gut festgezogen ist, müsste es da keine Geräusche geben, nur Kratzer.
    Gruß, Tobias600

  11. #91
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Die Vibrationen kommen nur wenn ich gas gebe. Daher wohl nicht von den Reifen.
    Gruß, Tobias600

  12. #92
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Wenn Du noch den (alten) gummigelagerten Motor hast,
    könnten die Buchsen durch sein.

    Hast Du mal am Polrad gewackelt?
    Schlimmstenfalls sind die KW-Lager hin.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #93
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Äh, äh. Was, wo? Hilfe, wo muss ich danach suchen? Bin doch blutiger Anfänger.
    Gruß, Tobias600

  14. #94
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Guck mal hier bei den Oldenburgern. Bilder der Simson Motoren
    Die Modelle M53KF und M53/1 KFR haben in den Aufhängungen vorn/oben und hinten noch diese Gummibuchsen drin.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #95
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Die Aufhängung scheint in Ordnung zu sein. Das ist dann wohl das normale vibrieren der Schwalbe. Muss man ja ersteinmal wissen.

    Der Tacho läuft jetzt auch ganz gut. Es lang am Tacho selbst. Als ich ihn geöffnet hatte, konnte ich schnell einkreisen woran es liegt. Die Platte im Tacho welche den Antrieb stützt war locker so dass die längliche Antriebswelle aus der Führung gesprungen ist. Also wieder eingesetzt und die zwei Haltenasen ein bisschen mehr verbogen. Nun hält das Ganze wieder und nichts rappelt mehr. Nur bei höherer Geschwindigkeit springt die Tachonadel noch etwas heftig. Wenn ich aber richtig gelesen habe, muss man wohl auch damit leben, oder habt ihr ne Idee wie man auch das noch in den Griff bekommt?
    Gruß, Tobias600

  16. #96
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Tobias,
    die Tachos taugen nix, das wurde sogar mal in der KFT (Kraftfahrzeug und Technik.....DDR Zeitung) heftig kritisiert, was damals eine seltene Ausnahme in der sozialistischen Jubelpresse war. Neue Tachos sind leider meist auch nicht besser, die von den Tschechen in den Jawa Motorrädern und Mopeds verbauten Tachos sollen gut gewesen sein, aber ich kann Dir nicht sagen ob die passen. An meiner SR2E der Tacho pendelt in allen Geschwindigkeitsbereichen mindestens 5km/h an meinem Star der im unteren Geschwindigkeitsbereich, der wird dann ab 40km/h ruhiger.

    Ob die Vonrationen normal sind bei Dir kann ich nicht sagen ohne den Vogel live erlebt zu haben. Hast mal am Polrad gewackelt? Nimm doch mal den Deckel ab wo das Lüfterrad sitzt, dieses ist auf dem Polrad verschraubt, kontrolliere mal ob das fest sitzt und das Polrad axiales Spiel hat.

    LG, Frank

+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Teil soll wieder laufen.
    Von Lector im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 09:09
  2. Originalzustand wieder herstellen
    Von Rocky0815 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 17:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.