+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: KR 51/1 K plötzliches stottern und Leistungsverlust


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard KR 51/1 K plötzliches stottern und Leistungsverlust

    Moin Leute,

    Gestern bin ich mit meiner Schwalbe ne kleine Runde gefahren. Am Anfang lief alles wunderbar.!
    Doch dann fing der Mist an! Ich wollte los fahren...Gang eingelegt...Kupplung kommen..gas gegeben..die Schwalbe fuhr los..doch hatte sie Ausetzter und stotterte..!
    Beim zweiten Versuch genau das gleiche. Sie fährt zwar, aber im ersten und zweiten gang zieht sie kaum noch und im dritten Gang ist bei 40/45kmm Schluss. Und dazu noch diese Ausetzter.Aufeinmal ist die Leistung da und 1 Sekunde später fällt sie ab und sie stottert. Im Stand alles wunderbar, kann da auch vollgas geben und sie startet sofort beim kicken.
    Nun wollte ich mich am Wochenende mal dran setzten und schauen was es sein kann.


    Zündkerze hab ich gestern Nacht noch kontrolliert. Ist Rußfrei und trocken.

    Woran kann es liegen

    1.Vergaser reinigen ? ( Mit was reinigen ? Druckluft und auswaschen mit Benzin )?
    2.Luftfilter reinigen ?
    3.Schwimmer im Tank kontrollieren ? (Leider ist die Schwalbe vollgetankt, wie kann ich das ablassen ?Muss ich das?
    4. Zündung ?

    Vielen Dank für eure Hilfe

  2. #2
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    1. Ja, mit Druckluft
    2. Ja
    3. Der Tank hat keinen Schwimmer
    4. im Zweifel auch Ja

    qdä

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Mach eine gründliche Wartung/Inspektion:
    - Vergaser und Auspuff reinigen,
    - Vergaser und Zündungseinstellungen kontrollieren und ggf. korrigieren. (DAS BUCH)
    - Benzinversorgung kontrollieren (Wiki)

    Peter

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard

    - Vergaser und Zündungseinstellungen kontrollieren und ggf. korrigieren. (DAS BUCH)

    Das Schwalbenbuch ? Schon bestellt :)

    Kann ich den Luftfilter mit Bremsenreiniger sauber machen ?
    Geändert von Scoth (02.08.2013 um 08:27 Uhr)

  5. #5
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi,

    den Filter kannst du natürlich mit Bremsenreiniger durchspülen, danach wieder ein paar Tropfen Öl drauf und einbauen. ;-)

    Nach einer gründlichen Checkung (Vergaser, Zündung, Spritzufuhr, Auspuff) sollte dein Schwälbchen wieder fliegen.

    Viel Erfolg!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard

    Danke!!! Ich werde berichten wie es lief und was ich alles gemacht habe!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard

    Also erster Bericht :

    Vergaser ausgebaut war blitzeblank !
    Luftfilter gereinigt!
    Zündkerze kontrolliert und die Kontakte einmal geschliffen und vom dreck befreit!

    So jetzt bin gefahren! Lief erst wieder astrein und dann beim zweitenmal wieder das gleiche Problem.
    Jetzt würde mir noch der Kondensator und der Unterbrecher einfallen?

    Andere Frage ist... Simmerringe ??
    Wenn die Schwalbe kalt ist sind die noch schön dicht zusammen....sobald sie warm ist werden die weiter ?
    Kann das auch daran liegen ?

    Danke für die Hilfe

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard

    Also falls es jemanden interessiert!

    Vergaser erneut gereinigt / zusammengebaut / richtig fest montiert ( werde es wieder ein bisschen lockern, damit am flansch nichts kaputt geht ) / Ansaugmuffe richtig fest montiert läuft sie wieder richtig!
    Bloß jetzt ist die Tachowelle abgerissen :( :( die muss neu..

    Und bei der Blinker Reperatur habe ich den Gasgriff abgebaut....wenn ich den jetzt montieren will klappt es nicht wirklich....er geht zwar drauf und ich kann Gas geben...allerdgins kein vollgas.... der Bowdenzug lässt sich nicht komplett ziehen mit dem Griff.! Jemand Ideen ?

    Danke

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich hoffe, das hilft.
    [HILFREICH] Gasgriff montieren

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Scoth,

    zum Problem mit den Zündaussetzern...
    Ein ähnliches Problem hatte ich mal mit meiner KR51/2E... diese hatte ebenfalls Zündaussetzer und fuhr nur bis 45 km/h, obwohl sie kurz zuvor noch wie eine "1" gelaufen ist.

    Ursache für das Problem war ein abgenutzter Unterbrecherkontakt, d.h. der Kontaktabstand hatte sich durch Verschleiss verändert. Prüfe mal, ob Du dort die erforderlichen 0,4 mm Kontaktabstand hast.

    Simmerringe halte ich ebenfalls für möglich, da die oftmals - gerade bei den älteren Schwalben der /1er Serie - ausgehärtet sind und dann nicht mehr ordentlich abdichten. Allerdings wäre hier dann eine Motorregeneration erforderlich, da Du beim M53 alles auseinanderbauen musst... Das sollte dann im Fachbetrieb durchgeführt werden.

    Viele Grüße
    Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard

    @ Wessischrauber : Leider habe ich es noch nicht hinbekommen...Versuche es aber weiter :)
    Danke !

    @ Hauptstadtschwalbe :Also sie läuft immoment wieder Astrein ( außer das Problem mit dem Gasgeben ). Die Motorregeneration ist für den Winter geplant. Ich wollte das bei dumcke.de machen lassen...oder wo wäre noch eine Möglichkeit?

    Grüße

    Scoth

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Scoth,

    Dumcke macht seine Arbeit sehr ordentlich. Hatte auch schon mal einen Motor bei ihm und würde jederzeit wieder zu ihm gehen! War auch ein sehr netter Kontakt - hatten nur manchmal leichte Verständigungsschwierigkeiten - Berlinerisch vs. Sächsisch

    Viele Grüße
    Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  13. #13
    Tankentroster Avatar von crossiron
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    154

    Standard

    Hatte das gleiche Problem auch schon mal ! Bei mir war es die Zündung.
    Besitzer einer KR51/1 K Bj. 1975

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard

    Moin Leute,

    Also die Schwalbe schnurrt wieder...das einizige Problem was ich habe ist das mit dem Gasgriff..und da bin ich am verzweifeln :(

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn der Gasgriff richtig sitzt, kann es ja nur noch der Bowdenzug selbst sein.
    Messe die Länge ( des Bowdenzuges ) und vergleiche.
    Bowdenzug KR 51 Gas - Simson, MZ und AWO Ersatzteile preiswert bestellen - auch original f

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    70

    Standard

    Moin Moin..

    Also zum Thema Gasgriff....der muss Kaputt sein..beim zurückdrehen hat man das Gefühl er springt über..danach wenn man den dreht kann ich wieder kein Vollgas geben. Also wird der Gasgriff das Problem sein!
    Überlege mir nen Schnellgasgriff zu besorgen ^^

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stottern und Leistungsverlust bei meiner Schwalbe
    Von Niklas_Schmidt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 20:56
  2. Zu wenig Leistung? Plötzliches hochdrehen...
    Von pfanne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 11:14
  3. Plötzliches Problem DUO 4/1
    Von zdmax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2003, 13:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.