Thema geschlossen
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 101

Thema: Kr 51/1 läuft nur 45km/H


  1. #33
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich denke, ich bin durchaus in der Lage,den Aufbau und die Funktion des Simson Motors zu verstehen .Ich würde mir auch zutrauen den Motor komplett zu überholen. Das Problem ist, das mir dazu der Platz feht, das spezielle Simson Know how und die Zeit .Außerdem will ich mehr fahren als Schrauben. Das war ja bei den Sachen,die ich bis jetzt gemacht habe auch schon: Z.B beim Scheinwerfer: Da habe ich einen neuen Einsatz bestellt .Toll, als der gekommen ist,hat die fassung nicht gepaßt ,weil es keinen Einsatz für 15W mit dem kleinen Loch mehr gibt. Dann eine grosse Fassung bestellt, ne 25W rein und hoffen,dass sie hell genug ist: War sie nicht. Also nochmal eine neue lichtspule bestellt. Allein diese Aktion hat über 3 Wochen gedauert, bis man endlich wußte,was man alles benötigt. Wie würde es dann beim motor sein? Es würde jede Menge Zeit und Versandgebühren kosten,weil sich immer neue Sachen ergeben würden. Von Spezialwerkzeugen,die man benötigt haber ich auch noch garnicht gesprochen. Natürlich würde ich mir auch zutrauen,einen blöden simmering der sifft zu tauschen ,aber oft hängt halt mehr dran, dann brauch man noch wieder dichtungen ,das sieht man halt oft erst später .Ich hoffe,es ist rübergekommen wo ich das Problem sehe

    Es ist mir klar,das die Schwalbe ein oldtimer ist und Pflege benötigt .aber sie war eigentlich als Gebrauchsgegenstand gedacht und nicht als Zeitvertreib im Schrauben. Ich dachte es wäre ein Fahrzeug schnell und günstig von A nach B zu kommen wie in der ehemaligen DDR auch. Na klar muß gelegentlich das getriebeöl gewechsel werden,Verschleißteile erneuert werden. usw. Aber für mich ist es kein Fulltime Hobby sondern halt ein Gebrauchsgegenstand,wenn auch ein etwas exklusiver,weil sowas ja nicht mehr gebaut wird. Und in erster Linie muß sie laufen.

  2. #34
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    um dir zeit und nerven zu sparen, befolge doch ma folgende tipps:

    1. erst denken, dann handeln
    2. deine schwalbe ist sicherlich nich die einzige, dei probleme bereitet, also mach dir nix draus
    3. geh doch ma nach dem motto "sine ira et studio" vor, was ich meine :
    wenn du den vogel jetzt schon hasst, dann haste auch keine freude dran, ihn zu reparieren

    des wird schon mit dem motor, da kannst sicher sein, also sehs doch etwas gelassener :wink:

  3. #35
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo!

    Sicher ich habe fehler gemacht .Hätte das ding erst richtig zum Laufen bringen sollen,bevor ich alles neu mache, kaufe.Das war blöd,gebe ich zu.Und jetzt ist der Frust halt umso größer,weil es probleme gibt, vielleicht versteht ihr das ja. Ich will mich ja nicht aufregen,aber ich weiß nicht ,wie es weitergehen soll. Fakt ist:
    1. Der Motor ist zu lahm
    2. Er verliert viel öl

    -Was machen? Motorregeneration? Dann wäre "hoffentlich" beides behoben ,wäre aber Teuer
    -Gebrauchtmotor? Wäre billiger aber Risiko,das wieder Probleme auftreten
    - alles nochmal nachgucken,die Zündung prüfen? Selbst,wenn das was bringen würde( was ich mir kaum vorstellen kann, Ungenauigkeiten gibt es immer, habe z.b. kein Meßuhr und nach der "schraubenziehermethode ist ungenau) ,wäre da immer noch das Problem mit dem Oel. Selbst wenn der motor dann laufen würde,was Würde es bringen,wenn er anschließend zerlegt werden muß um abgedichtet zu werden? Das wäre wahrscheinlich auch nicht viel billiger als eine Regeneration. Und Die Menschen in der DDR habe die Schwalben auch eigenständig repariert und auch die Zündung ohne Meßuhr eingestellt. Ich kann es mir beim besten willen nicht vorstellen,das es so super genau drauf ankommt und plötzlich 15-20 Km in der Endgeschwindigkeit fehlen.
    Das sind alles Dachen,die bedacht werden müssen

  4. #36
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    also zündungsseitig kann das problem mit den fehlenden km/h ja schon herkommen ^^ deswegen empfehle ich, nochmals alles in ruhe zu überprüfen, hinterher ist man immer schlauer.
    und such hier doch ma im forum nach nem thema zu deinem problem mit dem öl, wurde hier auch schon behandelt. es gibt immer möglichkeiten.

    ich versteh ja, dass es dich mordsmäßig wurmt, aber damit muss man eben umzugehen lernen :wink:

  5. #37
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Kurz zum Thema "Zündung" :

    Die Zündungseinstellung ist recht fehlertolerant...will sagen, auch bei plusminus 0,5mm läuft der Vogel keine 15-20km/h langsamer als mit optimaler Einstellung.

    Und ich spreche aus Erfahrung ! Die letzten paar km/h kann man dann vielleicht durch eine super Einstellung erreichen - aber laufen sollte sie auch ohne diese.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  6. #38
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    so ich habe an der Lüfterseite die Verkleidungen,polrad usw entfernt .Der Ölverlust kommt definitiv vom Simmering hinter dem Ritzel. Er sitzt in einem kleinen Lagerschild ,welches ich auch schon ausgebaut habe .Es dürfte kein Problem sein,ihn zu wechseln. Wo bekomme ich sowas am besten (wollte nichts mehr bei ebay kaufen) und wer hat schnelle lieferzeiten. Es ist ein Ritzel mit 14 Zähnen verbaut, ist das normal? Könnte es auch ein Grund dafür sein,dass sie nicht auf Touren kommt?.Ansonsten werde ich die Zündung mal geringfügig richtung "früh" verstellen und schauen,ob geschwindigkeitsmäßig was passiert.

  7. #39
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    @ net-harry: Meine U-Zündung an S 51 hatte sich mal auf 1,15 mm v.OT verstellt. Dann noch ein schwacher Zündfunken, der die Motorleistung ohnehin deutlich beeinträchtigte. Ergebnis: Null Durchzug mehr, 4. Gang nur noch auf der Geraden, musste mit mehr oder weniger Fahrradfahrertempo nach Hause schleichen ... Vorher (vor der Verstellung) mit 1,5 mm (ist ja auch schon leichte Spätzündung, war mir nur nicht bewusst) ist sie wenigstens noch 50 gefahren. Ist doch sehr viel möglich in der Beziehung ...

    MfG aus GRH, Matthias

  8. #40
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    @ radar: den simmerring würde ich and einer stelle im eisenwarenshop bei dir um die ecke kaufen. das ist ein normteil.
    ja, stell die zündung mal ein stück n richtung früher.

    ne bessere idee wär aber folgende: stell die schwalbe erstmal ein paar tage weg. dann wirst du merken, wie es dich doch wieder packt, die sache in den grif zu bekommen.

  9. #41
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    14 Zähne stimmen. Den Simmering bekommst du bei AKF oder einem Händler bei dir in der Nähe.
    Ich denke du bist LKW-Mech. Da musst du doch wissen wo man Simmerringe herbekommt. Ist alles Standart.
    Und reiß dich mal am Riemen. Is ja schlimm mit dem Gejammer. :wink:

    Geh nochmal alles durch. Sprit neu? Zündung kontrollieren, Nebenlufttest, Vergaser (richtig bedüst?) Was hast du für ein Auspuff genommen und von wo?

    Kauf dir das Schwalbenbuch. Sehr hilfreich.

  10. #42
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    ich habe die Zündung etwas richtung früh verstellt. Vielleicht hat es was gebracht, habe knapp 50 erreicht,kann natürlich auch mit rückenwind zusammenhängen .Morgen stelle ich noch weiter richtung früh.Was kann eigentlich noch passieren,wenn zuviel Frühzündung da ist? außer dass der Motor zu warm wird? Kann zu viel Frühzündung auch Leistungsverlust bedeuten?

  11. #43
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Natürlich bedeutet zu viel Frühzündung Leistungsverlust. Gerade untenrum. Die optimale Leistung über das komplette Drehzahlband entwickelt der Motor bei dem orig. Zzp von 1,5mm vOT

  12. #44
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    ...Meine U-Zündung an S 51 hatte sich mal auf 1,15 mm v.OT verstellt. Dann noch ein schwacher Zündfunken, der die Motorleistung ohnehin deutlich beeinträchtigte...

    Ist mir so noch nicht unter gekommen...meine war mal auf 1mm vor OT verstellt, hat man beim Fahren kaum gemerkt...und sie fuhr dabei 60km/h.

    Vielleicht reagieren einige U-Zündungen anders als andere...

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  13. #45
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    [quote="net-harry"]
    Zitat Zitat von Matthias1
    ...Meine U-Zündung an S 51 hatte sich mal auf 1,15 mm v.OT verstellt. Dann noch ein schwacher Zündfunken, der die Motorleistung ohnehin deutlich beeinträchtigte...
    Der Zzp hat normalerweise überhaupt nichts mit der Stärke des Zündfunken zu tun. Höchstens der Schließwinkel.

  14. #46
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo! also ich habe eben nochmal testweise den alten auspuff druntergebaut ,sie läuft damit tatsächlich etwas schneller,ca 50. Der Alte hat eine doppelkonus, ist glaube ich ein original .Der Neue sieht eher kegelförmiig aus. Aber hinten steht"IFA" drau,also denke ich,dass es zumindestens kein Chinaimport ist. Laut dem Verkäufer soll er für eine KR51/1 passen(obwohl ich ihn bei ebay gekauft habe)
    Ich habe irgendwie eher die Ahnung ,das die Kiste vielleicht zuviel Frühzündung hat. Bei hohen Drehzahlen höre ich eine Art "Knistern" entweder Resonanzschwingungen, bzw Vibrationen von irgendwelchen Metallblechen oder tatsächlich "klingeln" kann ich schlecht sagen. Es ist bloß blöd,das man wenn man die Zündung verstellt alles abhaben muß (Trittbrett, Bremszug HA, Verkleidungen, Polrad ja sowieso. Sonst könnte man besser experimentieren. Ich werde es morgen nochmal in Ruhe versuchen den ZZP einzustellen. Ist halt bloß nicht leicht,weil der Kolben kurz vor OT sich kaum noch bewegt. Naja,werde mein bestes geben. Meßuhren haben wir zwar in unserer Firma,aber ich befürchte keine Halterung dafür mit Kerzengewinde. Aber werde morgen mal nachfragen

  15. #47
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Wenn Du Dein Profil (Wohnort) mal ausfüllen würdest, könnte vielleicht jemand in Deiner Nähe Dir unter die Arme greifen...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  16. #48
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Du kannst dir ein Adapter aus einer alten Kerze bauen. Habe das auch gemacht. Is nicht schwer. Masseelektrode ab, und das Innenleben rausholen. Dann ein 3er Gewinde in das Oberteil zum klemmen der Messuhr und fertig. Gibt auch irgendwo ne Anleitung.

Thema geschlossen
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Motorprobleme, läuft, läuft nicht, läuft
    Von Blackhawk88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 23:06
  2. Mein Habicht will ein Plastebomber sein! (Vmax=45km/h)
    Von GreenHawk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 20:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.