Thema geschlossen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 101

Thema: Kr 51/1 läuft nur 45km/H


  1. #49
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    @ net-harry + schwalbe73:
    Ja, nur noch ein kleiner Nachtrag zum tiefergehenden Verständnis: Die U-Zündung hatte eine Macke; net-harry wird sich vielleicht entsinnen: Es waren permanent Stromschläge am Zündkabel zu fühlen, bei Regen und ganz schlimm bei Schneeregen stieg die Zündung aus. Funken war nach Ausfall bei ausgebauter Kerze aber trotzdem da, dick, blau, schön. Das war das eine. Das andere: Das Möp wollte nur noch 50 fahren. Früher waren es 60, nach 10 Jahren rumstehen eben nur noch 50, und es wurde im Zeitraffer immer schlechter. Außerdem verreckte der Motor nun auf einmal bei übermäßigem Gasgeben, was vorher nie war. Nun habe ich aus Dussligkeit den ZZP immer auf 1,5 mm vOT eingestellt statt auf 1,8 mm. Dann verstellte sich die Zündung mal auf 1,15 mm vOT mit besagtem Totalverlust der Leistung. Das mag nun daran gelegen haben, dass die Leistung sowieso schon schwach war, und weiterer Drehmomentverlust dann entsprechend gravierend auffiel. Jedenfalls: Nach VAPE-Einbau sprang das Teil wieder los wie ein junger Hirsch in seinen besten Tagen. War also eindeutig die Zündung, nicht der Motor. Schon die Gemischanreicherung beim Gasgeben ließ den Zündfunken aussteigen, wurde mir jetzt klar, das hatte mit dem Vergaser nichts zu tun. Warum auch, ich hatte ja nichts verstellt.
    Dann ist aber folgender Schluss nicht verkehrt: Wenn noch ein anderes kleineres Problemchen mitwirkt, kann eine verstellte Zündung deutliche Auswirkungen haben. So ähnlich sehe ich das hier. Hauptproblem bleibt aber erst mal der ZZP.
    @ radar99: Jetzt wirst Du langsam vernünftig. Mach die Zündeinstellung ordentlich und mit maximaler Präzision. Erst dann lässt sich das als enorme Fehlerquelle ausschließen.
    Nur nebenbei: Frühzündung wirkt sich nach meinen Erfahrungen kaum in der Endgeschwindigkeit aus - wenn der Motor erst mal auf die Drehzahlen kommt. Zwischendurch gibt es aber Drehmomentverlust. Bei zunehmender Frühzündung stellt sich dann auch (besonders unter Last) ein unangenehm harter Motorlauf ein - nennen wir es mal nageln. Kann sich aber je nach Motorzustand sicher bei jedem etwas anders anhören. Ist aber schwer einzuschätzen, wenn man die "richtige" Geräuschkulisse seines Motors nicht im Ohr hat - meiner knistert und klingelt auch bei korrekter Einstellung öfters. Außerdem steigt der Spritverbrauch an.

    Gruß, Matthias

  2. #50
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard -neues von der Front...

    Also meine KR 51/1 entwickelt sich langsam zum Mysterium. Ich habe heute wie besprochen versucht die Zündung einzustellen .aber irgendwie bin ich nicht weit genug richtung Früh gekommen. Dann habe ich einmal maximale Frühzündung probiert ,anschließend Spätzündung maximal .Es war bei keinem ein großer Unterschied zu merken ,mal sprang de rMotor etwas schlechter an,aber mehr als 45-50 war nicht drin. Bin ziemlich verwirrt jetzt. Frühzündung erhalte ich doch,wenn ich die Platte gegen den Uhrzeigersinn drehe? Der Rotor dreht ja im Uhrzeigersinn. ich fange langsam an meinem Verstand zu zweifeln. Und dann wäre da noch was: Ist das normal,das bei den Motoren die Platte mit 3 Schrauben in Langlöchern fixiert wird? das ist bei dem "neu" gekauften motor nämlich so. Kann Euch ja mal ein Bild schicken. Bei meinem alten Motor waren es so eine Art Klammern.

  3. #51
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Wieso "nicht weit genug Richtung früh gekommen"? Um welche Beträge hast Du denn die Grundplatte verstellt ? Der richtige ZZP spielt sich in einem Bereich von nicht mehr als einem Millimeter ab, wenn´s genau werden soll. Wo stand denn die Zündung nun genau ? Ich hoffe doch nach dem oben Angekündigten, Du bist mit der Messuhr zu Werke gegangen... ?
    Aber wenigstens den U-Kontaktabstand (0,4 mm bei maximaler Öffnung) hast Du korrekt eingestellt (bzw. kontrolliert), mit Fühlerlehre?

  4. #52
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo!

    Ich habe die platte soweit es in den Langlöchern geht entgegen den Uhrzeigersinn richtung "früh" gedreht. Leider konnte ich nicht mit Einer Meßuhr arbeiten ,weil wir in der Firma nichts zum Fixieren in Zündkerzenlöchern haben. aber ich habe es wirklich gewissenhaft nach der Methode Von "moser Braunschweig" versucht.DH. Mit Schraubendreher ot ermittelt. auf Polrad und Gehäuse markiert ,Dann Bogenmaß 18,5mm im Uhrzeigersinn auf dem Polrad Zündmarkierung angebracht. Schließlich versucht einzustellen(mit Multimeter durchgang gemessen).Aber ging nicht .Ich habe soweit richtung "früh" (also gegen Uhrzeigersinn) gedreht bis das Ende der Langlöcher erreicht war.aber ich war immer noch zu "spät".,Irgendwas stimmt nicht .Dann habe ich nochmal an den Anschlag richtung "Spät" versucht. Mit beiden einstellungen lief der Motor fast gleich schnell, nämlich 45-50. Das Einzige was ich noch machen könnte,wäre den Unterbrecherkontakt nochmal zu prüfen oder ganz neu zu machen .Was anderes fällt mir im Moment nicht ein
    Angehängte Grafiken

  5. #53
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Du hast nicht zufällig ein neues Polrad bei AKF gekauft, oder???

    ....dar war doch schon mal so ein Fred.......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #54
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Zu dem Polrad kann ich nichts sagen, wie gesagt das war bei dem Motor mit dabei,den ich bei ebay gekauft habe. Aber es sieht äußerlich recht original aus,auch nicht neu oder so. Ich kann ja sonst mal mit dem Polrad vom alten Motor ausprobieren. Und die unterbrecherkontakte etwas weiter machen. Dann würde es ja wahrscheinlich auch möglich sein ,das ich den zzp mehr Richtung "früh" bekomme,wenn sie weiter auseinander sind...

  7. #55
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Gut, also wenn du Dir sicher bist, dass mit den Langlöchern selbst bei voller Drehung nach links sich der Unterbrecher nicht rechtzeitig öffnet, musst Du halt improvisieren: Mach den Abstand etwas größer, probier z.B. mit 0,5 mm.
    Ergo: Stimmt wohl doch nicht so recht, die Zündelei, hmm?

    EDIT: Ah, ja, zu spät, hast Du auch schon gemerkt ...

  8. #56
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    Ja,Du hast recht,irgend etwas ist mit der Zündung im Argen.Hätte wirklich nie gedacht,dass es so genau drauf ankommt. Dachte halt,es wäre einMoped welches Ungenauigkeiten nicht so übelnimmt,weil ja wahrscheinlich viel Leute in der ehemaligen DDR die Schwalbe auch selber repariert und eingestellt haben, und das sicher auch ohne super Spezialwerkzeug und Meßuhren. Aber ich werde das mit den Kontakten versuchen und weiter berichten. Möchte mich auf jeden Fall bei Euch bedanken,dass ihr mir helft.Wäre sonst echt wohl wahnsinnig geworden

  9. #57
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von radar99
    Hätte wirklich nie gedacht,dass es so genau drauf ankommt. Dachte halt,es wäre einMoped welches Ungenauigkeiten nicht so übelnimmt,weil ja wahrscheinlich viel Leute in der ehemaligen DDR die Schwalbe auch selber repariert und eingestellt haben, und das sicher auch ohne super Spezialwerkzeug und Meßuhren.
    Tja. Falsch gedacht. Gerade weil man so vieles selber gemacht hat, hatte man auch Ahnung, wie das geht...

    MfG
    Ralf

  10. #58
    Flugschüler Avatar von SR-Raser
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    380

    Standard

    Leute mir fällt auf den Bild auf das die Zündspule nicht oben ist sondern seitlich ,kann es sein das er seine grungplatte verdreht hat ?? und so die
    Zündung nicht hinbekommt??
    oder lieg ich da falsch???

    Gruss SR Raser

  11. #59
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö , die Grundplatte ist ok ,
    ich Tippe immer noch auf die Garnitur :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #60
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    ich Tippe immer noch auf die Garnitur :wink:
    wurde den schonmal die kompression gemessen ?????? nein ??? dann mit 45 km/h zum nächsten motorraddealer mit werkstatt und nen heiermann inne kaffeekasse tun und messen lassen.
    kann doch nicht so schwer sein den esel wieder zum laufen zu kriegen.
    ist ja bald wie inner politik hier. jeder sabbelt irgendwas mehr oder weniger sinnvolles und nix wird auffe reihe gekriegt.

  13. #61
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sach ich doch
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #62
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Lasst´n doch erscht ma de Zündung richtsch machen, Leutings, kost´ keenen Heiermann, und ohne die nützt alles andre ooch nüscht. Immerhin soll der Motor regeneriert sein mit 3000 km droff; gloob´ merschs einfach erscht ma. Und wenn´s doch geschwindelt war, iss de Kompression o ni glei wech. Mein Motor läuft mit 40.000 km immer noch schnucklich, und die gute alte Schwalbe vom Vater tat´s genauso, bis se se gemopst ham. Nach der Zündung iss immer noch Zeit für Garnitur und Kompression, wenn´s nich wirklich vorwärts geht. Hmm ? :wink:

    Gruß aus Sachsen, Matthias

  15. #63
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    die zündung wird jetzt schon seit 4 seiten eingestellt. wieviel seiten brauchts denn dann noch zum vergaser einstellen oder zum kerzenwechsel oder.....oder......

    man man man

  16. #64
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Iss eben Rekordzeit gerade. Steckt an, so was. Bloß: Die einen machen die Rekorde, weil sie´s drauf haben ...

Thema geschlossen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Motorprobleme, läuft, läuft nicht, läuft
    Von Blackhawk88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 23:06
  2. Mein Habicht will ein Plastebomber sein! (Vmax=45km/h)
    Von GreenHawk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 20:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.