+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: KR 51/1 Leistung wurde stückweise immer weniger


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von ElRonMcBong
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    13

    Standard KR 51/1 Leistung wurde stückweise immer weniger

    Moin Moin.
    Habe da ein kleines Problem was irgendwie ein immer größeres Ausmaß wird.
    Ich habe mir die Schwalbe KR 51/1, mit Handschaltung von 1970, vor gut 2 Monaten geholt. Da lief sie auch echt gut. Keine Leistungsprobleme und alles. Das ich mal was schrauben muss war mir klar, und auch erwünscht aber habe halt auch noch keine richtige Erfahrung. Keine sorge, Buch ist bestellt. Sollte morgen da sein.
    Nun aber zum Problem
    Es fing zu erst NUR im 3. Gang an. Sie schaffte es kaum im 3. Gang zu fahren, also knappe 40km/h, aber an beschleunigen, bei selbst grader Strecke, ohne nennenswerten gegenwind war nicht zu denken. Es ging halt nicht. Das eine mal ging sie mir aber auch einfach aus.
    Dann habe ich mit einen Bekannten mal in den Vergaser und die Schwimmerkammer geschaut. Wirkte recht sauber, aber trotzdem mal mit nen Tuch durch. Problem leider nicht behoben.
    Dann habe ich hier mich mal durch gestöbert. Benzinfluss soll ja bei ca 150ml-200ml/minute sein. War es aber bei mir nicht. Voller tank hat bis zu Reserve 1 1/2h gebraucht. Also Tank raus gebaut, Benzinhahn angeschaut. Der Metallfilter der ums Röhrchen ist, das in den Tank geht, war nicht mehr nennenswert vorhanden, genauso wie der im Wassersack. Die Dichtung hatte sich in dem Loch von der Reserve versteckt. Also neuen Benzinhahn besorgt. Bei der Gelegenheit habe ich auch mal den Tank mit der Kieselsteinmethode enrostet. Voller freude eingebaut, in der Hoffnung, dass es nur an mangelden Benzin lag.
    Leider nicht. Seitdem hat sie Probleme im Stand ohne Gas anzubleiben, das Gas nimmt sie aber trotzdem noch gut im Stand an. Außerdem ist es auch nicht mehr denkbar im 2. Gang zu fahren. Nachdem ich vom 1. Gang in 2. Gang geschaltet, komplette Leistung weg. Schafft es vllt. grade so die 20km/h zu halten. Wenn ich dann aber zurück in 1. Gang schalte hat der auch keine Leistung mehr. Muss dann ausmachen, weil bringt ja nichts im 1. Gang, wenn ich komplette Gas gebe nicht mehr wirklich vorwärts komme. An berge ist nicht zu denken. Geht mir Aus, ob ich will oder nicht.
    Dann habe ich mir einfach mal die Zündkerze angeschaut, die keine 5km/h gefahren ist. Sie war, obwohl die Schwalbe kalt war und gestanden hat, nicht ganz Rehbraun (sondern dünkler) und feucht. Habe mir dann mal den Zündfunken angeschaut (habe mir auch schön ein Elektroschock geholt ) wirkte hell und gut. Wieder rein, Schwalb mal angehauen. Springt wunderbar an, aber geht halt im Stand aus. Seitdem Verliert sie aber Benzin , bei geschlossenen Benzinhahn.... Habe probiert zu schauen wo es herkommt, für mich sieht es so aus als wäre es Vergaser, aber wie könnte das sein bei geschlossenen Benzinhan. Geht doch garnicht, es seidenn der Benzinhahn würde nicht richtig schliessen. Sollte er aber denn ist ja halt neu und auch die 4 Loch-Dichtung.

    Ich weiß halt nicht mehr weiter was es sein könnte. Belüftungsloch wirkt gut frei, Auspuff auch. Zündung und Schwimmer verstellen sich ja nicht ohne Fremdeinfluss. Wenn es der Kondensator gewesen wäre, wäre es doch gleich in allen 3 Gängen gleich gewesen oder?

    Ne Antwort wäre halt für mich echt wichtig. Will das der Vogel wieder läuft, besonders bei dem Wetter.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Vielleicht zieht der Motor Nebenluft (z.B. am Vergaserflansch). Da müsste die Zündkerze aber nicht dunkel, sondern weiss sein.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Öffnet das Schwimmernadelventil? Nicht das da Dreck vom Tank/Netz etc drin ist und nichts nachläuft.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von kackebart
    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    51

    Standard

    hey,

    ich habe haargenau dasgleiche Problem mit meiner KR 51/1 (1977)! Allerdings ist es nicht permanent, sondern taucht scheinbar nach 15-20km Fahrt auf.

    Im Leerlauf, läuft sie super, und dann plötzlich beim Beschleunigen oder Anfahren von der Ampel zieht sie nicht mehr und droht auszugehen. Rechtzeitig in den Leerlauf springen oder Runterschalten und Gas geben rettet sie vor dem Absaufen.

    Einmal, es hatte sehr stark geregnet und die Schwalbe hatte unter freien Himmel gestanden, wollte sie beim Anfahren gar nicht mehr. Klang im Leerlauf zwar toll und gesund, aber sobald der 1. oder 2. Gang drin war, kein Zug mehr, überhaupt keine Beschleunigung auf den ersten Metern und aus. Dachte da ist irgendwas nass drin und habe sie 1 Stunde in der Sonne trocknen lassen.

    Dann im Leerlauf ordentlich Stoff gegeben, der Auspuff hat merkwürdig gespuckt, gehustet und sie lief wieder einwandfrei, auch unter vollgas!

    Jetzt dasselbe Spiel wieder. Sie nimmt bei voller Fahrtvon 60 km/h plötzlich Tempo weg, was mich fast über den Lenker haut, im Auspuff spuckt irgendwas und dann zieht sie aufeinmal wieder ab wie sonst was.

    Am Straßenrand im Leerlauf ordenlich Gas gegeben und mir das in Ruhe angeschaut und vor allem angehörtr. Da hat sie wieder irgendwie gespuckt oder gehustet und aus dem Auspuff kam ein kleiner Feuerball sowie Rauch (keine wirkliche Stichflamme).

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    "Heller" Zündfunke ist NICHT gut, sondern kraftloses Gebrutzel. Ein wirklich guter Zündfunke ist klein, blau, und bei Tageslicht praktisch unsichtbar.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. weniger Leistung als vorher .....
    Von blaue-schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 09:10
  2. Leistung wird immer weniger?!
    Von MrCavity im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 20:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.