+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: KR 51/1 neueinbau von kickstarterwelle, was ist zu beachten?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26

    Standard KR 51/1 neueinbau von kickstarterwelle, was ist zu beachten?

    hallo leute,
    ich habe das problem gehabt, dass bei mir stets der kickstarter geklemmt hat, will heißen beim ankicken bin ich quasi auf ein wiederstand gestoßen. Ich denke, verbessert mich umgehend wenn ich falsch liege,dass es daran liegt, dass sich die zähne des zahnrädchen abgenutzt haben und möchte nun eine neue welle mit segment, wie es in der produkbeschreibung heißt, einbauen.

    was ich jetzt wissen muss, wie einfach ist es die welle auszuwechseln?
    brauche ich spezialwerkzeug?
    worauf muss ich besonders achten?
    muss vorab noch etwas gemacht werden?

    ich freu mich auf eure antworten! DANKE!!!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Der "alte" Motortyp muss zum Wechsel der Kickstarterwelle komplett auseinander.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    was ich jetzt wissen muss, wie einfach ist es die welle auszuwechseln?
    brauche ich spezialwerkzeug?
    worauf muss ich besonders achten?
    muss vorab noch etwas gemacht werden?
    - überhaupt nicht einfach
    - ja
    - darauf, dass jemand die arbeit macht, der wirklich ahnung davon hat
    - ja der motor muss ausgebaut und komplett zerlegt werden.

    wenn der nämlich schon mal offen ist kann man den gleich neu lagern (sofern noch die alten dkf lager drin sind) und neu dichten.
    aus der art und weise wie du fragst schließe ich, dass du eher wenig ahnug von der materie hast. sollte das zutreffen ist der einzig vernünftige ratschlag: lass es machen. und zwar nicht von einem der zahlreichen quacksalber, sondern von einem qualifizierten fachbetrieb. wenn du wissen willst was dich da erwartet guckst du unter meinem www button.
    ..shift happens

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und mein tipp dazu: lass den motor so wie er ist. kaputt geht er durch das haken nicht. durch einen halben meter schieben und/oder am hinterrad drehen ist nach so einem haken das kicken wieder möglich. läuft der motor sonst gut, dann lass ihn ganz!

    gruß aus berlin

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Ich habe das selbe Problem bei mir wird das hacken immer schlimmer.
    Am Anfang war es nur ganz selten aber mit der Zeit wird das immer mehr.

    Ich habe die Befürchtung das das irgendwann gar nicht mehr geht?

    Dann denke ist ne komplette Motorregenerierung das beste.

    Gruß Hannes

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26

    Standard

    wow dankeschön...dashab ich jetzt nicht gehofft. danke das ihr mich noch frühzeititg gewarnt habt. dann heißt es jetzt leider ab in die werkstatt

    ein schönen somemr euch noch!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach neueinbau von teilen
    Von Schwalbenschwanz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 19:46
  2. Was ist bei einer DUO zu beachten?
    Von Hypnotiseur im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 21:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.