+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: KR 51/1 qualmt / Motor auseinander bauen?


  1. #1

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    4

    Standard KR 51/1 qualmt / Motor auseinander bauen?

    hallo,
    ich möchte gleich zum anfang sagen, dass ich hier neu bin und auch in sachen schwalbe nicht wirklich viel ahnung habe. hab bis jetzt mal den kondensator auf der grundplatte gewechselt, aber sonst nix.
    nun zum problem: ich hab mir für die schwalbe nen neuen bing-vergaser gekauft und bekomme ihn nicht richtig eingestellt. liegt aber nicht am vergaser selbst. vorher hat die schwalbe auch immer gequalmt und öl kam aus dem auspuff.
    nun habe ich mit einer werkstatt telefoniert und wollte mal fragen, ob ich da nicht einfach die kurbelwellendichtung wechseln kann. das würde nichts bringen, man müsse den ganzen motor auseinander bauen, weil von innen noch ein simmering zu wechseln sei. jetzt ist meine frage, ob das wirklich stimmt. in der werkstatt würde eine komplettüberholung 170 euro kosten. kann ich das als laie denn auch selbst machen? und wenn ich es mache, was sollte ich alles wechseln oder erneuern???
    ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend oder zu viele fragen auf einmal. schonmal besten dank für eure antworten

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp innen liegen die ricctigen Simmerringe und wenn sie auch warm stark Qualmt deutets darauf hin.

    Wenn die Simmerringe getauscht werden sollten gleich neue Lager usw rein da bei nem Defekt gleich der Motor wieder gespalten werden soll.

    Auch müßte das Getriebe / Kickerwelle auf Verschleiß beschaut werden.

    170 € incl oder excl Material. Für neue Lager + Dichtringe (unbedingt Viton nehmen) sind 170 € ok reiner Arbeitslohn eher na ja.

    Und zum Thema Werkstatt oder nicht. Mußte selber wissen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick + nen paar Werkzeugen sollte man es selber hinbekommen.

    Aber das mußt du wissen

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    ... Mit ein wenig handwerklichem Geschick + nen paar Werkzeugen sollte man es selber hinbekommen...
    Da ist vielleicht doch schon ein bisschen mehr, als nur ein wenig handwerkliches Geschick erforderlich, wenn es fachgerecht werden, und hinterher wieder ordentlich und problemfrei laufen soll.

    Meine ich jetzt mal so. :)

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ok ein wenig mehr.

    Aber eigentlich ist da nix was so nen richtigen Kniff erfordert wenn man sauber ruhig und geordnet arbeitet.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. motor auseinander bauen
    Von Strosek im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 21:55
  2. S51 auseinander bauen ???
    Von Hasseroeder-simsons im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 17:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.