+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR 51/1 Wärmeproblem


  1. #1

    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    werder/ havel
    Beiträge
    8

    Standard KR 51/1 Wärmeproblem

    Hallo, ich habe:
    Simmerringe tauschen lassen,
    -Zündungeingestellt,
    -neuen Kondensator eingebaut,
    -Tank gereinigt
    -Vergaser gereinigt, Schwimmer eingestellt und Düsenbestückung kontrolliert
    -Auspuff gereinigt

    Sie springt super an, nimmt nach ca. 5 min kein Gas mehr, geht aus und bleibt es auch, bis sie wieder kalt ist. Verzweiflung, bitte Hilfe!

    Grüße vom Schwalbenhof

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    und wie sieht's mit Zündkerze, Kerzenstecker, Zündkabel, Hochspannungsdurchführung und Zündspule aus ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3

    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    werder/ havel
    Beiträge
    8

    Standard

    Wenn es das sein kann? Ein guter kräftiger Funke ist da. Sind denn die genannten Dinge auch wärmeanfällig? Was ist mit Hochspannungsdurchführung gemeint? Sollte die Zündspuhle gewechselt werden?
    Fragen über Fragen....

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Teste doch mal, ob im "AUS-Zustand" noch ein Zündfunke kommt.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    schau mal bitte nach ob der Schok hängt der ist bei warmlauf meist der verursacher. Und wenn sie wieder ausgeht Kerze raus und nachschauen ob sie nass oder trocken ist

  6. #6

    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    werder/ havel
    Beiträge
    8

    Standard

    Sonntag ist Basteltag und hier ist mein Ergebnis. Ich habe nochmal den Starterzug kontrolliert und mich vergewissert, das der Gummi richtig schließt. Dann habe ich die Schwalbe warmgefahren bis sie aus geht. Der Zündfunke war nur schwach (bläulich) und die Kerze war trocken. Allerdings ist mir folgendes aufgefallen. Immer wenn ich losfahre hat die Baterie genug kraft zum blinken und hupen. Die Leerlaufläuchte brennt hell. Wenn sie warm ist blinkt und hupt sie nicht mehr und die Leerlauflampe brennt ganz schwach. Das wird dann wieder besser, wenn sie eine weile steht.

    Hat jemand eine Idee?

    Liebe Grüße vom Schwalbenhof.

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von 77519213
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    14

    Standard

    hi,

    Vielleicht ist der Lüfter kaputt

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schau mal nach der Tankbelüftung , ob Sie sauber ist .
    Benzinhahn kontrolieren .
    Einlassventil kontrollieren.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:54
  2. Wärmeproblem??
    Von Julius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 18:01
  3. Wärmeproblem?
    Von Thomas-SH im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 21:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.