+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kr 51/1 zieht auf einmal nicht mehr


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    35

    Standard Kr 51/1 zieht auf einmal nicht mehr

    Hi Leute,

    hab am Freitag meine Schwalbe endlich fertig restauriert. Sieht richtig gut aus :) bin auch schon bissle rumgefahren und und und... Motor lief die ganze Zeit einwandfrei. Jetzt zum Problem:

    Ich bin grad ne Strecke von ca. 6 km gefahren. Mitten während der Fahrt (so nach 4km) merk ich, dass sie nicht mehr zieht. Ich 2.Gang komm ich nur bis ca. 20km/h und wenn ich im 3. bin, kann ich kein Vollgas geben, weil die mir sonst abwürkt. :S Wisst ihr was das sein kann?
    Im Tank ist nicht mehr sonderlich viel Sprit - könnte das am Reserveschalter liegen?

    Ich hab echt keine Ahnung...


    Danke & Grüße

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Klingt mir nach dem Vergaser, der wird wohl zugesetzt sein.

    Mach einfach mal die Düsen sauber und "poliere" den Vergaser von innen.

    Gruß Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    Auch wenn der im Standgas eigt ganz sauber läuft und ne gute Gasannahme hat?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von friesen Beitrag anzeigen
    Auch wenn der im Standgas eigt ganz sauber läuft und ne gute Gasannahme hat?
    Auch dann, weil da der Spritverbrauch sehr gering ist.

    Mach als Erstes den Tank und den Benzinhahn mit seinen beiden eingebauten Filtern gründlichst sauber, schmeiss dann den zusätzlichen Filter im Spritschlauch ersatzlos weg und danach machst Du den Vergaser sauber.

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    So... Jungs ihr hattet Recht. Die Düse des Vergasers war ein wenig verstopft. Frei gemacht und rennt wieder.

    Btw: hat die jmd von euch eigt. schon mal ein wenig aufgebohrt?



    Greetz

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von friesen Beitrag anzeigen
    ein wenig aufgebohrt?
    Nimm einen 2,37mm Bohrer und dat Dingens durchbricht die Schallgeschwindigkeit.
    Lies die Bordregeln und lass den Scheiss.

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    War doch nur ein Scherz :) man beachte den Smiley am Ende

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/2E springt nicht mehr richtig an und zieht nicht mehr
    Von Cookie-Monster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 20:13
  2. Schwalbe wollt auf einmal nicht mehr.
    Von fluxkompensator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 18:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.