+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Kr 51/2 E geht aus zwischen dem Schalten ohne Zwischengas


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    14

    Standard Kr 51/2 E geht aus zwischen dem Schalten ohne Zwischengas

    Guten Abend zusammen,

    leider habe ich o.g. Problem mit meiner KR51/2E und weiß derzeit nicht woran der Fehler liegen könnte.
    Zum Problem: Die Schwalbe startet und fährt super. Das Standgas hält sie auch gleichmäßig. Ziehe ich allerdings während der Fahrt die Kupplung bspw. um vor einer Ampel zum Stehen zu kommen, dann geht der Motor aus. Man hört auch kein "Knattern" des Auspuffs mehr, wenn die Kupplung betätigt wurde. Auch danach startet sie wieder ganz normal. das Kerzenbild ist ebenfalls braun, obwohl ich auf einer Hälfte der Zündkerze den Eindruck habe, weiße Stellen zu erkennen.

    Mögliche Fehlerquellen, die ich bereits behoben habe:
    - Säubern und Einstellen des Vergasers via Senfglasmethode
    - Einstellen des Zündzeitpunkts mithilfe einer Messuhr
    - Startvergaser während der Fahrt gezogen und die Schwalbe ging aus, wie sie es soll mit angezogenem Startvergaser

    Hat jemand eine Idee worin das Problem liegen könnte oder Vorschläge, was ich noch testen kann?
    Ich freue mich über jegliche Vorschläge! :-)

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.162

    Standard

    Hallo Zubi,

    willkommen im Schwalbennest.
    Hast Du denn auch den Vergaser mit der Leerlaufluftschraube eingestellt?
    Siehe DAS BUCH, Seite 84 und 85.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo Peter,
    danke für die schnelle Antwort. Ja der Vergaser ist nach der beschriebenen Methode und den 2 Umdrehungen der Schraube eingestellt. Aus Testzwecken habe ich das Standgas ebenfalls erhöht- leiderbestand das problem weiterhin.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.162

    Standard

    Bitte nicht nach Vorgaben irgendeiner Zahl von Umdrehungen, sondern nach Funktion einstellen.
    Im Übrigen gibt es dort keinen Hinweis auf 2 Umdrehungen.

    Peter

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.855

    Standard

    Und bitte mal in die Technik verschieben.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.940

    Standard

    Ich hab das Thema mal in den richtigen Bereich verschoben.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    Vielen Dank für das Verschieben!
    Die Einstellung mit der Schraube habe ich folgendermaßen vorgenommen:
    2 Undrehungen raus und dann angepasst, an den ruhigsten und stabilsten Lauf.

    Gibt es denn vll noch weitere Vorschläge, was ich prüfen könnte?

  8. #8
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    112

    Standard

    Hi,

    Standgas wird doch aber anders eingestellt. Luftschraube erst ganz rein und dann langsam raus drehen ( meist 2 - 3 Umdrehungen) bis die höchste Drehzahl erreicht wird und dass alles bei warm gefahrenen Motor.

    Aber Du schreibst ja das das Standgas gut ist ohne eingelegten Gang und Kupplung gezogen. Dann müsste sie doch aber auch ausgehen wenn Du losfahren willst also 1. Gang rein oder gibst Du da schon Gas?

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.162

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbzubi Beitrag anzeigen
    Gibt es denn vll noch weitere Vorschläge, was ich prüfen könnte?
    Oh ja! Z.B. ob Du DAS BUCH an der oben empfohlenen Stelle auch wirklich gelesen und verstanden hast.

    Peter

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    @ Peter: gelesen habe ich es und dementsprechend eingestellt. Leider ist es schon etwas her. Gerne schaue ich es mir aber nochmal an.

    @ Daniel: Ich glaube nicht, dass das Problem in Verbindung mit der Kupplung zu betrachten ist. Vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt: Sie geht es, wenn ich normal fahre und dann beispielsweise bremse oder ausrollen lasse. Wenn dann kein Gang eingelegt ist, halt sie das Standgas nicht und geht aus oder blubbert sehr schwach vor sich hin. Gebe ich etwas Zwischengas läuft der Motor wieder normal im Standgas.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    112

    Standard

    Dann ist m.M.n. das Standgas nicht richtig eingestellt oder die Luft-Sprit-Mischung stimmt nicht ordentlich.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    Die Sprit-Luft Mischung würde ich ja über die beschriebene Methode der Umdrehungender Schrauben einstellen, oder? Oder gibt es weitere Methoden, um dies zu prüfen?

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Oldischrauber
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Im schönen Oberbergischen Land
    Beiträge
    66

    Standard

    Im Grunde nicht.
    Motor warm fahren, Standgas erhöht am Vergaser raufdrehen. Gemisch
    Luftschraube ganz reindrehen. (Das erhöhte Standgas fällt nun ab ) Gemisch
    Luftschraube langsam rausdrehen genau bis höchste Leerlauf Drehzahl erreicht ist und ein weiteres rausdrehen keine Erhöhung mehr bringen würde.
    Leerlauf nun falls zu hoch an Leerlauf Einstellschraube / Schieberanschlag runter stellen.
    Grüße aus dem schönen Bergischen Land , Marcus

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    Alles klar. Das probiere ich dann nochmal aus und melde mich dann. Vielen Dank!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schalten ohne Kupplung zu ziehen?!
    Von Wiwawaldi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 19:35
  2. S51 geht ohne Zwischengas schnell aus
    Von DasEte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 14:15
  3. KR51/1 ohne öl gefahren Jetzt geht sie beim schalten immer aus
    Von kev0407 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:29
  4. Wie is das mit dem Schalten ohne kuppeln?
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 15:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.