+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 83

Thema: KR 51/2 E hat keinen Zündfunken!


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Na klar ist der ZüLiScha der Zündlichtschalter, dort ziehst Du an Klemme 2 das braun/weisse Kabel ab und misst den Widerstand gegen Masse. Nee falsch, bei der 51/2 muss Du das braun/weisse Kabel welches von der Grundplatte kommt, vom Leitungsverbinder abziehen (Schaltplan) und dann gegen Masse mit dem Widerstandsmessgerät einen sehr kleinen Widerstand messen, der bei geschlossenem Unterbrecherkontakt auf Null Ohm runter geht.

    Peter

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo!
    so, endlich bin ich dazugekommen. Es ist genau wie du gesagt hast Peter. Kleiner Widerstand bei offenem Unterbrecher und Null Ohm bei geschlossenem Unterbrecher...
    Was kann ich denn jetzt noch testen?

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    Kondensator und Unterbrecher hab ich vorhin auch ausgetauscht. Ergebnis: nachwievor kein Zündfunke...

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Ist die Grundplatte fest und damit auch die Zündung richtig eingestellt? Erfüllt die Scheibenfeder, die die Position des Polrades fixiert noch ihre Funktion?

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    Hab die Grundplatte wieder genau so eingebaut wie sie drin war. Sitzt auch fest. Auch das Polrad ist fixiert - wenn ich daran drehe kann ich sehen wie der Unterbrecher sich öffnet und wieder schließt.

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    macht es Sinn die Spulen oder die gesamte Grundplatte auszutauschen?

  7. #23
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Grundsätzlich macht es wesentlich mehr Sinn, erstmal einen Fehler zu suchen und zu finden, bevor man Teile austauscht.

    Wenn du auf Verdacht den ganzen Krempel wechseln willst, kannst du auch gleich eine moderne VAPE-Zündanlage mit 12V-Licht verbauen ... mit genügend Pech fährt die Bude dann aber immer noch nicht, weil z.B. der Zündlichtschalter defekt ist.

  8. #24
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Die externe Zündspule hat 12V?
    Was ist mit dem Massekabel der externen Zündspule (Klemme 15)? Gibt es da vielleicht Probleme? Und zwar mit dem Ende, das auf Masse gelegt ist? Wo ist es befestigt?

  9. #25
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    die neu verbaute Zündspule ist identisch mit der alten (mit der ist die Schwalbe wunderbar angesprungen und gelaufen ) Weiß nicht genau wie viel Volt. Werde die Fragen alle morgen klären und beantworten, im Moment seh ich draussen nichts. :)

    EDIT: Zündspule hat 6V. Das Masse-Kabel geht von Klemme 15 direkt und (von aussen) unbeschädigt direkt zum Motorblock. Sitzt fest am angeschraubten Stecker.
    Geändert von MAXway (19.10.2010 um 22:31 Uhr)

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    Ich bin grade eben nochmal alle Kabel durchgegangen, Steckverbindungen sind alle fest und die Kabel zumindest äußerlich unbeschädigt.
    Die Zündspule ist neu, ebenso die Zündkerze. Zündkabel und -stecker hab ich nochmal kontrolliert, die Dorne an Spule und Stecker sind vollständig vorhanden und in sehr gutem Zustand (soweit äußerlich zu beurteilen). Auch die Lötverbindungen an der Grundplatte sind i.O., Kondensator und Unterbrecher sind neu. Die Grundplatte hab ich genau so wieder festgeschraubt wie sie war als die Schwalbe noch lief.
    Die Sicherungen sind ebenfalls neu.
    Kann's das Steuerteil sein? Aber die Blinker funktionieren wunderbar (Hupe ist schon seit ich die Schwalbe habe defekt)
    Oder ist die Grundplatte oder eine der Spulen im Eimer?

    Danke für Eure Hilfe!

    Max

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Max,

    eine Simme mit Unterbrecher hat kein Steuerteil für die Zündung. Und die Sicherungen, Blinker, Batterie oder Lampenstromkreise haben reinwech gar nüscht mit der Zündung zu tun. Das einzige Gemeinsame ist die Masse.

    Lies mal auf meiner Homepage unter Simson die Elek-Tricks.

    Peter

  12. #28
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Magste mir auch noch antworten? Unterschätze das Massekabel nicht...

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    Also mit Steuerteil meinte ich das Kästchen an dem die Steckverbindungen zusammenlaufen. Direkt neben den Sicherungen.

    Das Massekabel führt von der Zündspule direkt zur vorgesehenen Halterung am Motor ungefähr auf Höhe des Schalthebels.

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von MAXway Beitrag anzeigen
    Kästchen an dem die Steckverbindungen zusammenlaufen
    Leitungsverbinder.

    Peter

  15. #31
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Und hast du das Massekabel mal durchgemessen? Du kannst sicherheitshalber auch mal ein zweites Massekabel zu einem anderen Massepunkt legen und gucken, ob`s dann funktioniert.
    Du solltest noch die Primärspule auf der Grundplatte überprüfen.
    Geändert von O-1199 (21.10.2010 um 16:28 Uhr)

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Stephanskirchen
    Beiträge
    41

    Standard

    Das Multimeter zeigt mir einen Widerstand an.

    Wie kann ich denn die Primärspule überprüfen?

    Danke, Max

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keinen Zündfunken
    Von cruiser_dirk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 18:27
  2. KR 51/2 E hat keinen Zündfunken
    Von MAXway im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 18:24
  3. Vape - keinen zündfunken
    Von mathilde im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 18:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.