+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: KR 51/2 KOlbenfresser???


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von luebby
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    51

    Standard KR 51/2 KOlbenfresser???

    Hallo
    ich hatte meine simme (kr51/2)jetzt soo gut amlaufen schöne 65hm/h!1 und gestern abend kamen komische géräusche aus dem Motor und dann ist es passiert sie ging aus und ich konnte den kickstarter nur noch schwer treten!!
    dann ehute geschaut und was sehe ich!! der keil von der kurbelwelle ist gebrochen und das polrad war locker,konnte es so herunter nehmen. Dann nochmal auf den Kickstarter getreten und es lief immer noch verdammt schmwer und ruckartig!! was ist los hab ich einen kolbenfresser oder was???bitte helft mir!!
    mfg luebby

    ________________
    meine arme kr 51/2

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ja Kerze raus und schaue nach ob der Zylinder noch blubbert.

    Das der Keil angescheert ist und das Polrad locker heßt dass das Polrad nicht richtig festgeschraubt wurde...

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Dort das der Kolben gegefressen hat und das Polrad noch ah bissel schwung hatte.
    Aber ne fresser hättest du gemerkt.

    Ja sonst Zylinder runter und nachgeschaut. Dauert nicht die Welt und kostet nur ne Fußdichtung.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von luebby
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    51

    Standard

    moin moin
    aber was kann es denn sonst sein das ich den kickstarter so schwer treten kann man muss richtig zudrücken und dann stockt der wenn der kolben einmal hoch gegangen ist und dann muss ich wieder richtig kraft aufbringen!!

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    das beste ist du schaust im Leerlauf ob das Polrad sich sehr schwer drehen läßt

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Kann es vielleicht sein das der Kolbenring ab ist ? Und der jetzt zwischen Kolben und dem lauf des kolbens sitzt . mfg malte

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von luebby
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    51

    Standard

    meinst du das der kolbenring abgeplatzt is?? aber wenn das passiert ist wieso is dann der keil von der kurbelwelle geknallt?? und wo bekomme ich einen neuen keil her??

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nimm den Zylinder runter und sieh nach! Das kostet nix und erspart weitere Kaffeesatzleserei aus der Ferne. Und den Halbmond bekommst du überall, wo du auch andere Simsonteile herbekommst.

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Ich würd den bei dumcke kaufen ! mfg malte

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von luebby
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    51

    Standard

    soo habe den kolben heute runter gebaut und was seh ich gar nix der is einwandfrei nix is drin karputt oder abgeplatzt!!! wenn ich aberjetzt den kickstarter trefe läuft es butterweich!! was er vorher nicht tat und wenn der kolben dann wieder drauf kommt läuft es schmwer !! kann es sein das die kurbelwellen kugellager karputt sind?? oder was ist jetzt los?? und ich habe 1/4 lieter öl nachgekippt und es lief noch nicht raus!!!

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    das öl sammelt sich im kurbelwellen gehäuse.......

    ist den die kurbelwelle verbogen gewesen?

    zylinder rund und nicht eiig?

    polrad schleift auch nicht?
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von luebby
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    51

    Standard

    der zylinder is der eckige!!
    so wie ich sehe is die kuirbelwelle auch gerad auch wenn ich jetzt drehe eiert da nix!!! und das polrad hata uch nicht geschliffen lief ja alles einwandt frei! und aufeinmal fig es ja an!! also was denkst ihr kugellager

  13. #13
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Du schaust dir jetzt bitte einmal folgendes an:

    - Hat der Zylinder Riefen?
    - Hat der Kolben noch beide Kolbenringe? Wenn ja, ist einer vielleicht festgebrannt?
    - Ist das untere Pleuellager der Kurbelwelle in Ordnung? Dazu bedienst du dich einer Taschenlampe und schaust dir die Nadeln des Nadelkäfiges an. Fehlt da eine? Ist der Nadelkäfig gebrochen? Lässt sich das Pleuel leicht bewegen?

    Eines will ich hier richtigstellen:

    Ein Pleuel verbiegt sich nicht! Ein Kolben schleift den Zylinder nicht (sichtbar) oval!

    Dass alles leichter läuft, wenn Kolben und Zylinder nicht verbaut sind, ist klar. Die Reibung des Kolbens am Zylinder ist ja auch nicht gegeben...Bitte präzisiere deine Aussagen!

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von luebby
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    51

    Standard

    huhu
    so meine schwalbe wird nun zerlegt !! aber dann wird sie richtig poliert und geputzt und der morotr wird nachgeguckt und dann läuft sie hoffendlich!! danke erst mal wenn sie wieder läuft zeig ich eun Fotos von ihr

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    278

    Standard

    Moin, gestern ist bei mir bei ca. 60-65 auf der Landstraße irgendwas im Zylinder (M531) geschrottet. Machte richtig laut rattattattatt. Hab sofort die Kupplung gezogen und bin ausgerollt. Kickstarter lässt sich nicht mehr treten und der mit eingelegtem Gang blockiert das Hinterrad. Ich hab das Ding dann erstmal zu nem Kumpel in der Nähe geschoben und die Kerze mal rausgeschraubt. Da ist was von der Keramik abgebrochen. Dee kerze sah auch aus als wenn da irgendwas das Kerzengesicht ein wenig frei gekloppt hätte. Die Farbe war weder schwarz noch weiß, aber auch nicht braun. Ganz komisch. Ich konnte den Zylinderkopf bzw. den Zylinder noch nicht runternehmen, weil das Ding noch bei meinem Kumpel steht. Polrad lässt sich bis zu nem gewissen punkt drehen und dann wieder zurück bis zu nem gewissen punkt. Fehlen so 5 cm, das man es komplett 360° drehen kann.
    Aber wie kann das passieren. War der Vergaser zu Mager (Gemischschraube max. 1,5 Umdrehungen offen). Hab ich vor paar Tagen erst eingestellt. Oder kann sich einfach nen Kolbenring verabschiedet haben? Hab in letzter zeit immer 10 Jahre altes Zweitaktöl benutzt, kann das daran gelegen haben? Will das wissen bevor ich den Motor regenerieren lasse und mir die neue Garnitur wieder in A.... geht.

  16. #16
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Leichenschänder!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kolbenfresser
    Von Greeenhorn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 21:47
  2. Kolbenfresser???
    Von fiessi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 11:20
  3. Kolbenfresser M53
    Von Sukotai im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 22:15
  4. ist das ein Kolbenfresser???
    Von royalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 20:36
  5. Kolbenfresser der 2.
    Von seb_sosad im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 23:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.