+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: kr 51/2 L - Hilfe für nixkönner


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard kr 51/2 L - Hilfe für nixkönner

    Moin!
    Also ich hatte mein Schwäbchen nun gut ne Woche im Zimmer stehen.
    Hab den Tank entrostet, die Räder abmontiert, gereinigt und poliert, neu Eingespeicht, Winterschlappen drauf, alte gegen neue Stoßdämpfer getauscht und das wars...
    Heute alles wieder zusammengebastelt... und nu kommt kein Zündfunke mehr.
    dabei hab ich da doch nix dran gemacht...
    Ich hab von Zündung keine Ahnung...

    Neue Kerze bringt nix...
    Entstörstecker is auch nich kaputt, auch ohne den kommt kein Funke...

    Hilfe?!

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Hallo Knorz!

    Es ist immer ärgerlich, wenn man da nicht weiter kommt. Du kannst bei diesem Thema sehr gut die Suche nutzen, da kommen 1001 Themen zu deinem Problem... Hier noch das Wichtigste zusammengefasst:

    Der Unterbrecher muss sich exakt 0,4 mm öffnen, darf nicht Ölig oder verbrannt sein.
    Der Elektrodenabstand der Zündkerze (Isolator 260) muss ebenfalls 0,4mm betragen.
    Dann kommt der Zündzeitpunkt, der beträgt 1,8 mm vor OT, wie man den einstelt, steht in den FAQ, da findet man auch andere interessante Themen...
    Empfehlenswert ist auch DAS Buch (Simson Roller Schwalbe, von Erhard Werner)
    Also, viel Erfolg :wink:

    LG Reemt

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    bis auf den umstand, dass die kr51/2L keinen unterbrecher besitzt sondern einen geber stimmen die restlichen dinge.

    zündung angeschaltet?
    kerze gegen eine andere getauscht?
    kerzenstecker abgemacht und mit blankem draht funken kontrolliert?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Das Buch habe ich...
    Bei der Suche habe ich genau EIN Thema gefunden das auch für die /2 L hilfreich wäre... der rest betraf immer die Magnet und nicht die Elektronik-Zündung.

    Und ich weiß nicht warum ich nun noch am Zeitpunkt spielen soll.
    Vor dem "Radwechsel" lief alles einwandfrei.
    Warum sollte sich da was verstellt haben?

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard Re: kr 51/2 L - Hilfe für nixkönner

    Zitat Zitat von Knorz

    Neue Kerze bringt nix...
    Entstörstecker is auch nich kaputt, auch ohne den kommt kein Funke...

    Hilfe?!
    und shit... nu muss ich zur arbeit... wenn fertig is alles dunkel... muss ich morgen früh wieder ran... Also wenn bis dahin noch irgendwelche ratschläge Tipps etc. kämen :)

    Also wenn ich das Kabel vom Stecker komplet austauschen will... muss ich ja unter die Front-verkleidung, oder?
    Die müsste ich abschrauben dafür?

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hast recht, ich hätte besser lesen können. naja, dann gehts weiter. du musst ja irgendwas getan haben, was an der situation schuld sein könnte. hattest du die lampe draußen und an einem kabelstrang gezogen? hast du den braunen steuerkasten unter der abdeckung am beinschild befingert? und auch wenn es blöd klingt... zündung ist auf position "an"?

    ansonsten kannst du die zündung sehr leicht durchmessen. auf www.moser-bs.de --> simson findest du eine anleitung zum einfachen bestimmen des defekten bauteils für genau deinen zündungstyp.

    gruß sirko

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Da wirst du wohl irgendein Kabel gelockert oder abgerissen haben.
    Erstmal alle Kabel die erreichbar sind einer Sicht und Wackelprüfung unterziehen ob die noch fest sind. Nicht gleich anfangen planlos irgendwas abzumontieren. Du kannst das Kabel vom Zündkerzenstecker zur Zündspule verfolgen, dann gucken ob die zwei dünnen Kabel an der Zündspule noch dran sind und immer so weiter.
    Wenn alles nichts hilft nimmst du dir einen Schaltplan von moser-bs.de und begibst dich damit auf Fehlersuche.
    Die Elektronikzündung von der S51 ist prinzipiell genauso aufgebaut wie deine, du brauchst also nicht unbedingt nach Tips nun gerade für die 2L zu suchen.

    mfg Gert

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Vorher lief sie ohne Probleme?
    Wie schon gesagt, wirst du wohl irgendetwas verstellt haben.
    Schau mal nach, ob die Markierung von Gehäuse und Grundplatte exakt aneinanderliegen und ob das Polrad noch auf der Scheibenfeder sitzt. Ansonsten wirklich mal Zündkabel prüfen obs noch richtig sitzt. Auch mal ohne Kerzenstecker prüfen, ob Zündfunke kommt.
    Auch mal schauen, ob noch alle Verbindungen am Zündschloss sitzen. Viellecht is da was lose.
    Zündspule durchmessen, die kann auch hin sein.
    Kauf dir am besten n Multimeter. Gibts in Motorradläden oder teilweise in Baumärkten etc.

    Diese Seite kann auch ganz hilfreich sein.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Also mal ne Frage... täusch ich mich oder ist das ganze polrad-grundplatte-bla-markierungsgedöhns nicht wichtig, wenn die maschine nicht anspringt trotz zündfunke... Zündzeitpunkt falsch heißt doch "Funke kommt, aber zur falschen zeit, also kein "boom"

    Da bei mir kein Funke kommt... kann es doch eigentlich nur an der Verkabelung liegen... oder?

    Und auf meine Frage, ob ich die Front-haube abschrauben muss um an die ganzen Kabel zu kommen, habe ich noch keine Antwort erhalten... eigentlich kann ich sie mir selbst beantworten... weil ich keinen Plan habe wie ich da sonst ran käme... aber wer weiß, gell

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    frontmaske ab ist deutlich nervenschonender. die einstellung des zzp hat im normalen verstellbereich nichts damit zu tun ob ein funke kommt oder nicht. der käme nur dann nicht wenn man extrem verdrehen würde, sodass der abriss nicht mehr stimmt.
    ..shift happens

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    hm... also die kabel sind alle dran... daran kanns also nich liegen...
    zzp ist auch richtig...
    Kabel zur Zündkerze ausgetauscht, bringt auch keine wirkung...
    nu weiß ich nicht mehr weiter und bin mit meinen Mitteln auch am Ende...

    :/

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hast shcon mal die Masseverbindungen gecheckt also zur Zündspule und zum Motor??

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    jops...
    also irgendwie läufts darauf hinaus, dass die Spule hin is, oder?

    Aber wer weiß was meinem unvermögen und meiner unwissenheit da vielleicht doch noch entgangen is...

    Schwalben-Werkstatt is zwar nur 20km weg, aber ich hab keine möglichkeit das da hinzukarren...

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Das würde ich auch tunlichst vermeiden, da wird man meinstens eh nur abgezockt.

    @all könnte das nicht das ominöse Problem mit der Geberplatine sein???

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn du keine kabelfehler findest, dann musst du nun halt in den sauren apfel beißen und die zündung durchmessen. dann weißt du, was nicht stimmt. also geh auf www.moser-bs.de und dann auf simson und dann suchst du den beitrag zündung prüfen. da steht schritt für schritt drin, was zu tun ist.

    gruß sirko

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Soooo hab nun alles durchgemessen...

    Alles funktioniert... außer Geber...

    bei der Prüfung kam nichts...
    aber durchgang hat er, also kann Kabel nicht kaputt sein, sondern es kann ja echt nur der Geber sein, oder?

    Bevor ich nu losdüse und ne neue kaufe und löte....

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe- Kolben Zerbröselt Nun muss Motor raus! -Hilfe-
    Von Lutz86 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 20:42
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.