+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: KR 51/2 Motor neu Dichten


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Naish
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    23562
    Beiträge
    16

    Standard

    Hi !
    Ich will bei meiner KR 51/2 BJ. '82 mit 3 Gängen koplett alle dichtungen und Lager wechseln, sowie Kurbelwelle und Zylinder+Kolben austauschen. Muss ich da auf irgendwas besonderes achten? Werden irgendwelche Schrauben mit einem Moment angezogen oder ähnliches?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Suche benutzen!
    Hast du einen polradabzieher? Wenn nein, dann kaufen!
    Ja worauf musst du achten gute frage, das alles wieder richtig
    zusammen kommt (evt. Fotos beim zerlegen machen), Kurbelwelle
    vorsichtig behandeln wenn sie nicht neu kommt (auf spiel achten),
    Dichtmasse und Paierdichtung für die Mitte verwenden, auf schäden
    /verschleiß an allen bauteilen achten (getriebe/kupplung...)
    Ich glaube wenige hier arbeiten mit drehmomenten, da diese auch
    meißt nicht bekannt sind. Stehen die eigentlich na reparaturanleitung
    drinne? Hab noch nie drauf geachtet. Ist auch empfehlenswert solch
    eine anleitung zu besitzen.
    Findest du hier aufer seite und Bücher oder bei Ebay.
    Also alles schön fest ziehen aber du weiß ja nach fest kommt ab.
    Und das feingefühl wirste ja wohl haben, das du nix kaputt machst.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Vielleicht hilft Dir die Anleitung.
    Demontage
    Anhand der Anleitung hat mein Mann den Motor gemacht.

    Gruss
    Sprudel....

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Trennvorrichtung (gibts bei ebay) laut Aussage der meisten im Forum hier sehr zu empfehlen um Schäden zu vermeiden. (Werde bald selbst meinen ersten Motor zerlegen).
    Martin

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Original von Airhead:
    Ich glaube wenige hier arbeiten mit drehmomenten, da diese auch
    meißt nicht bekannt sind. Stehen die eigentlich na reparaturanleitung
    drinne? Hab noch nie drauf geachtet.
    @ AirHead, doch, die sind bekannt, steht inna S 51-S 70-KR 51-Rep.-Anleitung drinne... Zumindest für den M 501... Wenn die wer braucht dann Meldung machen...!

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

    PS: Papierdichtungen würde ich nicht nehmen, eher die aus der dickeren Pappe...

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    wenn eh dichtmittel zum einsatzkommt was echt nicht zu vergessen
    ist ist es egal welche dichtung. finde ich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. tank ausbauen/dichten - was zu beachten?
    Von orko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 23:14
  2. motor neu lagern und dichten
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 13:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.