+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: KR 51/2 N Simmerringe tauschen.Hilfreiche Tipps:)?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2011
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    93

    Standard KR 51/2 N Simmerringe tauschen.Hilfreiche Tipps:)?

    Hey ho!:)

    Am Samstag will ich bei meiner Schwalbe die Simmerringe tauschen:)! :/

    Hab schon die Anleitung von Simson und co auswendig gelernt:)!

    Meine Frage ist nun,...

    Gibt es bestimmte Tätigkeiten die man gleich mit machen sollte?
    Hab mir selbstverständlich neues Getriebeöl mitbestellt,ne neue Schraube ( die alte muss ich erst mal rausdrehen-Kopf der Schraube ist abgebrochen:(,Danke an den Vorbesitzer! )
    Zusätzlich hab ich mir gedacht könnten diverse Dichtungen vom Motor auch erneuert werden...

    Gibt es sonst noch etwas,auf das man unbedingt achten sollte=)?
    Hat noch jemand hilfreiche Tipps:)?
    Ich bin noch mehr oder weniger noch ein Flaschenkind was Simson angeht!

    Liebe Grüße, der Flo

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo Flo,

    wenn Du noch Flaschenkind bist , dann lass den Motor nur zum Wechseln der Simmerringe zusammen. Dann muss Du ihn nicht spalten und hast weniger Arbeit. Dann sind allerdings die Kugellager noch die alten.
    Wenn Du an Kurbelwelle, Kupplungs-und Abtriebswelle allerdings spürbares Spiel feststellst, dann muss der Motor komplett auseinander.

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2011
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    93

    Standard

    Danke:)dann bleib ich lieber bei der einfachen Variante:)! Vielen dank und viele grüße;-) bis zur nächsten Frage:) lg der flo

  4. #4
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Hallo Flo,

    schau dir die Verzahnung vom Primärritzel/Kupplungskorb bei der Gelegenheit an.
    Und als Tipp, drück den Wellendichtring auf der Kupplungsseite nicht zu weit in die Bohrung. Der hat da keinen "Endanschlag". Wieder rausziehen ist nämlich schlecht... Lg

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2011
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    93

    Standard

    jawoll_:)!

    Genau solche Fehler wollte ich vermeiden!
    und ich könnte wetten,...mir wäre genau das passiert!

    okay,ich werd sie mir anschauen.
    Kann man die dinger auch irgendwie warten,pflegen,aufmöbeln>?
    Oder nur komplett austauschen falls sie hinüber sind ;-)?

    Wenn ich in den Leerlauf schalte dann klöderts unten manchmal kurz

    und der 1. Gang bleibt selten lange drin

    lg

  6. #6
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Die Zahnräder kannst du nur tauschen wenn sie abgenutzt sind. Das erkennst du wenn die Zähne spitz, scharf und die Zahnflanken ungleichförmig sind. Im Querschnitt sehen die dann aus wie "Sägezähne" bzw "Haifischflossen".

    Ich würde an deiner Stelle die Schaltung einstellen wenn der 1. Gang herausfliegt...Lg

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2011
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    93

    Standard

    alles klaro!

    Ich schau mal was mich da am Samstag erwartet!

    Dat wird scho!

    vielen dank! lg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hilfreiche seite mit cds und info material
    Von krankhawk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 13:15
  2. tipps zum einbau
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 22:07
  3. Ra(d)-los & 2 Tipps
    Von Boomer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2003, 00:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.