+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Kr 51/2L geht während fahrt aus


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard Kr 51/2L geht während fahrt aus

    Hallo, meine Kr 51/2L geht während der Fahrt manchmal aus, in letzter Zeit wurde es immer schlimmer, jetzt kann ich nur noch ca 2-5km ohne Probleme fahren. Anfangs habe ich einmal gekickt und sofort war sie wieder da und ist ohne Probleme weitergelaufen, nun wird dies aber immer schlimmer und ich bekomme sie nicht sofort wieder an. Am besten erfolg habe ich, wenn ich sie einen Hügel runterrollen lasse und dann während dem rollen kicke. aber dies geht auch nicht immer zuverlässig dann an. Ich habe einen neuen Kondensator eingebaut, eine neue Ladespule in der Zündanlage (die Ladespule die für die Zündung da ist, denn beim prüfen hatte es teilweise keinen dürchgängigen kontakt(mit messgerät, das piebst wenn strom durchläuft)) vergaser müsste auch sauber sein und sprit problem denke ich auch nicht dass es ist, da alles normalerweise noch sauber ist (erst vor 250km neu gemacht). einen neuen ölwechsel habe ich auch gemacht und nun weiß ich nicht mehr weiter was ich noch machen könnte (vll kabelprobleme (quetschungen???)

    ein wärmeproblem liegt denke ich eher nicht vor.

    ach ja ich habe eine 4 gang falls das was damit zu tun hat(glaub ich aber eher weniger)

    wäre nett, wenn mir jemand vorschläge machen könnten, an der es liegt.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Konkret wo hast du denn bei einer /2L einen neuen Kondensator eingebaut?

    Wenn der Vergaser "müsste", dann schau mal nach, ob er auch tatsächlich tut - und ob überhaupt genug Sprit aus dem Tank fließt.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    also sprit kommt ausreichend den vegaser mache ich morgen noch einmal sauber

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Dann schau ach mal ob die Tankbelüftung frei ist
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Und der Kondensator?
    Kann es denn sein, das du eine andere Zündung verbaut hast? Unterbrecher usw. vorhanden? Rotes oder schwarzes Polrad?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    rotes polrad ich habe eine neue ladespule für die zündung eingebaut, da ich dachte daran lag der fehler, es wird immer schlimmer gestern schon nach ca1km ausgegangen, berg ca40m heruntergerollt und dann beim `fahren`ein paar mal gekickt und irgendwann ist er dann mal gekommen. Kondensator ist neu

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Raffst du es nicht, dass eine Elektronikzündung keinen (separat vorhandenen) Kondensator hat?

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    @Deutz 40:

    die tankbelüftung ist total frei

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    kann es sein, dass ein wackler vorliegt (im kabel zum zündkerzenstercker zum Beispiel)?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Beantworte doch bitte erstmal die offene Frage, was konkret du zuletzt dran gebastelt hast.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    neuen zylinder rein und neuen zündkerzenstecker und neue zündkerze (alles vor 500 km ) als es anfing.

    Mittlerweile schätze ich, dass es am kabel zum zündkerzenstecker liegt. Ich habe gestern vom kabel 1 cm abgeschnitten und wieder neu an den zündkerzenstecker hingemacht. bis jetzt habe ich noch nichts gemerkt, bin aber nur ganz kurz gefahren, da es gleich anfing zu regnen.

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von johnny Beitrag anzeigen
    Ich habe einen neuen Kondensator eingebaut,
    Es gibt - wie vom Peter schon mehrfach angedeutet - keinen Kondensator. Also kläre uns dahingehend erst mal auf ;-) Vielleicht meinst du statt Kondensator irgendeine andere Komponente?
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    die Zündspule wars

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Wenn noch die originale Zündung verbaut ist ,tippe ich auf den "Pollückengeber" das ist der vergossene weis/beige Baustein auf der Grundplatte.Teste mal ob Du einen Zündfunken hast wenn sie ausgeht.

    mfg

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    also nochmals zusammenfassen.
    Ich habe in einer Werkstatt mir vor ca. 500 km einen neuen (gebrauchten) Motor einbauen lassen, mit kolben, er hat eine neue zündspule, einen neuen zündkerzenstecker und eine neue zündkerze eingebaut. ca 100 km danach ging meine KR 51/2 L manchmal bei längerer fahrt aus. ich hielt einfach an kickte sie neu an, dann war sie wieder da. dies verschlimmerte sich immer mehr zwischenzeitlich habe ich sie fast nicht mehr anbekommen, in letzter zeit geht sie alle 2-4km aus und normlerweise bekomme ich sie gleich wieder an. Die kontakte an der zündspule sind sauber ich habe auch vor 50 km eine neue ladespule eingebaut. es hört sich nach einem zündfehler an, wenn sie aus geht. helft mir bitte

    noch zu schangris frage, es ist ja ein zündfunke dann da wenn sie danach meistens wieder ausgeht.

    Danke

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von johnny Beitrag anzeigen
    vergaser müsste auch sauber sein [...] (erst vor 250km neu gemacht)
    Müsste ist nicht muss... Vielleicht hängt auch einfach nur das Nadelventil manchmal fest, oder der Gaser ist doch wieder verdreckt...
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 K geht während der Fahrt aus
    Von schwalbe10 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 15:53
  2. KR 51/1 geht während der Fahrt aus...?
    Von friesen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 15:30
  3. KR 51 / 2 E geht während der Fahrt aus
    Von lordhisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 15:54
  4. Schwalbe geht während der Fahrt aus
    Von Bobi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 13:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.