+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: KR 51 gekauft - Wartung?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    46

    Standard KR 51 gekauft - Wartung?

    Moin.

    Ich habe gestern eine KR51 gekauft. Ist meine erste Schwalbe, aber schalten und so schaff ich schon

    Ich treff mich morgen nochmal mit dem Verkäufer, dann wird ein passender Vergaser eingebaut und der Reifen geflickt.

    Im Prinzip fährt sie aber, ist gestern auch gleich angesprungen (nach ca. 3 Monaten Standzeit).

    Nun muss ich sie morgen erstmal ca. 20km zu mir nach Hause fahren.
    Meine Frage: Gibt es irgendwas, was ich, sobald sie heil bei mir ist, unbedingt überprüfen/austauschen sollte ?

    Ist knapp 18000km gelaufen bisher. Der Verkäufer hat gemeint er hätte nie groß irgendwas ausgetauscht, der Besitzer davor anscheinend auch nicht.

    Was gehört sonst zur generellen Wartung, was sollte man regelmäßg austauschen/überprüfen?

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard der gaser ist wichtig..

    Zitat Zitat von Obergammler
    Dann wird ein passender Vergaser eingebaut
    Dann achte um Himmels Willen darauf, dass der BVF 16N1-1 eingebaut wird (Typenschild an rechter Seite, dort steht entweder 16N1-1 oder 16N1), bzw. die passenden Düsen, sonst biste schnell wieder hier, weil se nicht läuft.

    Die alten KR51 sind selten, und der 16N1-1-Vergaser mit passender kleiner Ansauganlage sind sehr selten!

    Für Wartung siehe FAQ (z.B. " Wie mache ich meine Simson fit für die Saison?")

    Gruß fabian

  3. #3
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    -Schau auf den Getriebeölstand
    - überprüfe die Speichen - es darf keine wackeln
    - schau nach, ob die Kete straff sitzt. Sie sollte nur 2 Zentimeter durchhängen, wenn keiner auf dem Töff sitzt

  4. #4
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

    Standard

    falls noch die originalen Reifen montiert sein sollten
    unbedingt austauschen,denn sonst fliegen dir die Brocken
    um die Ohren und du dann hinterher

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Hidi
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Grasleben
    Beiträge
    102

    Standard

    hallo,

    ja umbedingt getriebeöl stand überprüfen und eventl. wechseln.
    naja und wenn dein moped wenig verschleiß haben sollte, bau einen benzinfilter ein und wechsle oder reinige den luftfilter.
    ja kettenspannung überprüfen und los sollte es gehen :wink:
    mit der zeit wird sich dann noch zeigen wenn was nicht in ordnung ist/war ... einfach immer mit nen gucken wenn was nicht so läuft wie es viell sein sollte, dann kannste was machen aber solange sie immer schön läuft freu dich drüber
    also viel spaß nun mit deiner schwalbe

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    46

    Standard

    Schonmal danke für eure Antworten. Geht leider doch erst morgen so richtig los :cry:

    Hätte allerdings noch eine Frage:
    Was sollte man für den "Notfall" immer dabei haben? Welches Werkzeug ? Zündkerze ? Sonst was ?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kurze Frage.

    Wirklich eine KR51

    keine KR51/1 oder /2

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    als bj ist 67 angegeben (siehe profil). deswegen wohl /0. und deswgeen jede menge spaß mit seltenen Ersatzteilen

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von _Fabian_
    als bj ist 67 angegeben (siehe profil). deswegen wohl /0. und deswgeen jede menge spaß mit seltenen Ersatzteilen
    Edit: Ja, ist Bj. 67. Ist das mit den Ersatzteilen wirklich so viel kompizierter als zur /1 oder /2 ?

    Sonst steht noch die Frage von oben im Raum...

    Danke schonmal.

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Zitat Zitat von Obergammler
    Ja, ist Bj. 67. Ist das mit den Ersatzteilen wirklich so viel kompizierter als zur /1 oder /2 ?
    Na ja, es geht. Das Problem ist halt, dass bei dir der M53 drinsitzen sollte. Wenn er das tut, zusammen mit dem 16N1-1, wird sie gut laufen. Sofern jedoch z.B. mal ein neuer Zylinder verbaut wurd (z.B. der vom M53/1 aus dem KR51/1 oder der falsche Vergaser, wirds schon ein wenig schwieriger.
    Schau dir mal den Flansch zwischen Zylinder und Motor an. Wird er mit drei Muttern gesichert, ist er also dreieckig auf der zum Zylinder hingehenden Seite? Wenn ja, dann ist der richtige Motor verbaut..

    Zum Werkzeug benutze mal die Suchfunktion. :wink:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Wartung
    Von Timberland im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 19:37
  2. Regelmäßige Wartung/Kontrolle - Tabelle?
    Von derhuebiii im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 20:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.