+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: KR 51 Handschaltung


  1. #1
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard KR 51 Handschaltung

    Guten ,

    ein Freund hat sich eine KR 51 Bj. 64 ergattert.
    Mit folgendem Aufbau:

    - Handschaltung, 3 Gang (klar)
    - original Zylinder (3 Schrauben am Flansch)
    - NKJ 153-5 (sauber, 3te Kerbe von oben) mit passendem T- Luftfiltergehäuse, allerdings fehlt hier im innnern die 2 löchrige Gummiaufnahme für den Luftfilter (ebenfalls sauber)
    - Krümmer ist ebenfalls der original kurze
    Vom Vorbesitzer wurde ein schlechter Nachbauauspuff verbaut (aber frei), der eig. an den M541 gehört. Der alte Aufpuff mit Spitztüte ist so gut wie bestellt.
    - hat einen ordentlichen Funken mit der Isolator 14-260er
    - Kompression, laut so nem Messgerät, welches man ins Kerzenloch schraubt :wink: 8 Bar
    - springt 1a an, erster Tritt, hält Standgas

    Nun zum eigentlichen Problem:
    Also die Schwalbe zieht nich richtig gut durch in den unteren Drehzahlen und beschleunigt allgemein ziemlich schlecht. Im Leerlauf allerdings dreht sie gut hoch. Sie kriegt auf gerade Strecke auch nicht mehr als ca. 53 km/h auf die Pfanne. Woran kann das liegen?
    Danke im Voraus,
    Fabi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja Er hat den falschen Vergaser ,
    da gehört der 1-1 drauf .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Wurde nicht von 64 bis 66 der NKJ verbaut?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ja Er hat den falschen Vergaser ,
    da gehört der 1-1 drauf .
    mfg
    Quatsch... von 64-märz 67 wurde an der schwalbe der NKJ verbaut.

    Ich tippe es liegt am fehlenden Innenleben vom Luftfilter. Wie alt sind denn die simmeringe?

    Viel spass beim suchen von Teilen beim Motor regenerieren... Einiges ist da anders im Innenleben, als bei den späteren M53.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    NKJ 153 wurde nur bis Januar 1966 verbaut. Ab Februar 16N1-1.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    NKJ 153 wurde nur bis Januar 1966 verbaut. Ab Februar 16N1-1.
    Hast recht, ich hab es gerade nochmal nachgeschlagen....

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Hm ok,
    an das Innenleben des Luftfilters kommt man ja so gut wie nicht mehr ran .
    Die Simmerringe, gute Frage, keine Ahnung, vermutlich schon zu lange :wink:
    Wenn man die bei diesem Motor wechseln möchte muss man ihn komplett spalten richtig?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von der_Clown
    Hm ok,
    an das Innenleben des Luftfilters kommt man ja so gut wie nicht mehr ran .
    Die Simmerringe, gute Frage, keine Ahnung, vermutlich schon zu lange :wink:
    Wenn man die bei diesem Motor wechseln möchte muss man ihn komplett spalten richtig?
    Den Einsatz gibt es bei Dumcke für 5EUR

    Für die Simmeringe wechseln muss der Motor gespalten werden.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi

    Den Einsatz gibt es bei Dumcke für 5EUR
    leider vergriffen...
    Naja miste, könnte man sonst noch was ausprobieren?
    Fabi

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von der_Clown
    Zitat Zitat von Rossi

    Den Einsatz gibt es bei Dumcke für 5EUR
    leider vergriffen...
    Naja miste, könnte man sonst noch was ausprobieren?
    Fabi
    Norbert Pinta

    www.simson-oldtimer.com

    Die Teile für den NKJ, wie Luftfilter, alte Zylinder, alter Krümmer,... sind sau schwer zu bekommen... ich sammel jetzt 2 Jahre an den alten Teilen.

    Die Kugeblinker gibt es jetzt übrings von MZA als Nachbau, aber leider 30EUR das Stück!!!!!

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Ok, danke für den Tipp ich werde ihn mal versuchen zu erreichen (nach seinem Urlaub)
    Womit könnte die Kraftlosgkeit des Motors noch zusammenhängen?

    Sind 8 Bar Kompression ein normaler/ausreichender Wert?
    Ich hab gehört das, dass mit dem Ausschleifen bzw. mit der Beschaffung eines neuen Kolbens für den Zylinder, ein Problem ist. (wegen anderer Steuerzeiten?!)

    Fabi

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von der_Clown
    Ok, danke für den Tipp ich werde ihn mal versuchen zu erreichen (nach seinem Urlaub)
    Womit könnte die Kraftlosgkeit des Motors noch zusammenhängen?

    Sind 8 Bar Kompression ein normaler/ausreichender Wert?
    Ich hab gehört das, dass mit dem Ausschleifen bzw. mit der Beschaffung eines neuen Kolbens für den Zylinder, ein Problem ist. (wegen anderer Steuerzeiten?!)

    Fabi
    8 bar sind schonmal okay.

    Zylinder ausschleifen ist nicht soo das problem... nur der Kolben ist anders. Der sieht so aus: Kolben

    Der hat 2 Rillen im oberen Bereich, sonst dürfte der nach meinem Wissen gleich sein, ich müsste die mal vergleichen.

    Der Zylinder hat andere Steuerzeiten, aber den bekommste ja wieder.

    Pass übrings auf dem Krümmer auf, der neue Krümmer paßt nicht auf den alten Zylinder.

    MfG

    Tobias, der immer noch eine Kr51 BJ 64 restauriert.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Alles Klar, vielen Dank erstmal.
    Gute Nacht,
    Fabi

  14. #14
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi

    Viel spass beim suchen von Teilen beim Motor regenerieren... Einiges ist da anders im Innenleben, als bei den späteren M53.
    Welche Teile sind im Inneren des Motors den anders als beim M53 einer /1er?

    Fabi

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    zylinder, kolben, kurbelwelle (bis mitte 66 mit anderem kegel), demzufolge auch polrad bis mitte 66, krümmer, feder für gangverrastung (bei handschaltung), ansaugstutzen, nkj gaser mit tupfer, luftfiltereinheit, kleines alublech am beinschild mit bohrungen für tupferbetätigung.

    die letzten teile sind jetzt zwar nicht mehr innenleben, aber hängen damit zusammen. auch sonst sind noch eine menge teile anders.

    rossi, korrigiere mich wenn ich was vergessen hab. deine feder liegt immernoch bei mir im keller...
    ..shift happens

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    zylinder, kolben, kurbelwelle (bis mitte 66 mit anderem kegel), demzufolge auch polrad bis mitte 66, krümmer, feder für gangverrastung (bei handschaltung), ansaugstutzen, nkj gaser mit tupfer, luftfiltereinheit, kleines alublech am beinschild mit bohrungen für tupferbetätigung.

    die letzten teile sind jetzt zwar nicht mehr innenleben, aber hängen damit zusammen. auch sonst sind noch eine menge teile anders.

    rossi, korrigiere mich wenn ich was vergessen hab. deine feder liegt immernoch bei mir im keller...
    Ne, hast ja soweit recht...

    Was noch hinzukommt, dass die Kickerwelle eine Vielverzahnung am Kicker hat und der Halbmont anders verzahnt ist.

    Der Kupplungskorb und das Primärritzel haben eine anderen Schrägungswinkel.

    Der Kupplungshebel mit Feder ist auch anders, aber der wird ja nie getauscht.

    Die Simmeringe an der Kurbelwelle sind meist mit Distanzring eingesetzt und es entfällt die Ölleitscheibe.

    Kupplungsscheiben wurden 4 dünne (1mm stark) statt 3 (1,5mm stark) verbaut.

    Prinzipiell kann man die Getriebeteile auch durch neuere /1 Teile ersetzten..

    Dazu ist aber dann halt die Kurbelwelle samt Polrad, der Kupplungskorb samt Primärritzel und die Kickerwelle samt Kicker und Mitnehmerzahnrad zu tauschen gegen die /1 Variante.

    Auch die Simmeringe kann man durch die /1 Variante ersetzen und die Ölleitscheibe nachrüsten..

    Passen tut das, ist nur nicht billig....

    MfG

    Tobias

    P.S.

    Beim Bestellen eine Dichtsatzes aufpassen, der Simmering an der Kickerwelle ist logischerweise ein anderer als bei Fussschaltung, es fehlt ja die Hohlwelle!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handschaltung
    Von Steifheimer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 20:59
  2. Handschaltung
    Von Schwalberotweiss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 12:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.