+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: KR 51/ K - Krümmer muss mehr als 5 cm im Auspuffrohr sein, damit Sie läuft


  1. #1

    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4

    Standard KR 51/ K - Krümmer muss mehr als 5 cm im Auspuffrohr sein, damit Sie läuft

    Hallo,

    ich wollte den Abstand kontrollieren, wieweit das Krümmerrohr im Auspuff sitzt und es waren gute 5 cm vllt sogar mehr. Hab es jetzt auf die angegeben 2-2,5 cm korrigiert und nun springt sie zwar an, aber saeuft nach einer Minute fahrt ab. (vorher fuhr Sie gut durch, hatte nur leichte Standgasprobleme)

    Was mach ich jetzt, den Krümmer einfach wieder einschieben? Was aber ja eigentlich nicht so sein soll.

    (ich sollte ich vllt sagen das ich einen Monat lang mit Stotterproblemen im mittleren Drehzahlbereich zu kämpfen hatte, was zur Folge hatte: neuer Benzinhahn, Vergaserdüsen ersetzen und Vergaser (Vorgänger hat einen 16N1-12 verbaut, deswegen hat der jetzt die Düsenbestückung wie ein 16N1-5), Schwimmer einstellen Auspuff ist frei, Nebenlufttest gemacht, am Ende wars der ZZP)

    Krümmerlänge messe ich noch.

    Danke für eure Hilfe.

  2. #2

    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok, liegt nicht am Auspuff. Sie springt so oder so nicht mehr an. Letzte Woche hat sie jede Ausfahrt mitgemacht.

    Andere Frage der Schalldämpfer im Endstück sitzt so tief drin, dass ich ihn nicht rausbekomm. Könnte es daran liegen, dass sie oft muckt zwecks nicht genügendem Abgasausstoß (im Stand kommt genügend Qualm raus und in der Fahrt wirkt es eigentlich auch so. Falls es daran liegt wie bekomm ich das raus?

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Erstmal willkommen im Nest.

    Daß dein Motor nicht so will, wie er soll, kann durchaus am Vergaser liegen. Nicht umsonst gibt es verschiedene Modell und der -12er gehört nu8n mal nicht an eine /1er Schwalbe, selbst mit deren Bedüsung nicht!
    Fang erst mal vorne an.
    Mach den Vergaser noch mal sauber, sieh nach, ob Rost im Tank ist usw... verbaue den richtigen Vergaser und hole den Dämpfereinsatz mit einer langen Zange raus und mach den Auspuff richtig sauber.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4

    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke.

    Neuer Vergaser wird ne Weile auf sich warten lassen.

    Der Dämpfereinsatz ist leider nicht mit einer Zange herauszuholen. Den hat man anscheinend reingeprügelt oder hat sich jetzt so mit dem Dreck zugesetzt, dass keine Bewegung möglich ist. Hab überlegt von der anderen Seite was reinzuschieben und den Einsatz dann raus zu hämmern, habe aber Angst den Einsatz oder was Anderes zu beschädigen.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von monomo Beitrag anzeigen
    Der Dämpfereinsatz ist leider nicht mit einer Zange herauszuholen. Den hat man anscheinend reingeprügelt oder hat sich jetzt so mit dem Dreck zugesetzt, dass keine Bewegung möglich ist. Hab überlegt von der anderen Seite was reinzuschieben und den Einsatz dann raus zu hämmern, habe aber Angst den Einsatz oder was Anderes zu beschädigen.
    Die Befürchtung ist durchaus berechtigt, da der Einsatz recht filigran ist.
    Siehe hier: Teil 14
    Ich habe die Einsätze bisher mit dieser Methode raus bekommen:
    Endstück mit der grossen Öffnung flach auf ein Stück Weichholz (Kieferbrett) geschlagen, bis sich der Einsatz gelöst hat. Evtl. vorher den Schmodder soweit möglich entfernen.
    Andererseits ist der Einsatz auch nicht besonders teuer.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    20.06.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok. Hab es jetzt doch geschafft, mir einen neuen Vergaser zu leisten. Und er war auch der Übeltäter aller Probleme.

    Danke für die Hilfe.

    Die Methode mit dem Auspuff probiere ich trotzdem mal noch. So wie es ist, soll es ja nicht sein.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 22:41
  2. zündschloss kaputt welches kabel muss ab damit sie leuft
    Von simmynest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 19:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.