+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kr-Zylinder....neu oder noch ok ???


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard Kr-Zylinder....neu oder noch ok ???

    Hallü :-) !!!
    Werde bald meinen Motor in die Schwalbenklinik geben um ihn restaurieren zu lassen. Nun hatte ich auch überlegt meinen Zylinder zum neu schleifen mitzugeben, bin aber nicht mehr sicher ob das wirklich nötig ist.
    Dachte Anfangs es muß sein da er ein klackerndes Geräusch von sich gab, aber festgebrannt(außer oben auf dem Kolben) sieht nix aus.
    Könnt ihr mir vll. Tipps geben was ich machen soll ?

    Mfg Felix

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    fahr mal mit dem finger von oben an der zylinderinnenseite entlang. fühlst du etwa 5mm von oben einen grat, solltest du ihn auf jeden fall neu schleifen lassen.

    gruß aus kiel

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Ja, also wenn ich von der oberseite des Zylinder mit dem Finger nach unten fahre, spüre ich da einen kleinen grat------nur ein kurzes stück unterhalb der auflagefläche vom kopf.
    Meintest du das ?

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja, meinte ich. dort ist der sehr geplagte obere umkehrpunkt des kolbens (wo die kolbenringe anliegen). es wäre also durchaus sinnvoll, im zuge einer motorregenerierung den zylinder um ein schleifmaß nachzuschleifen und mit neuem kolben zu versehen.

    gruß

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Okay. Wenn du das meinst wird es schon richtig sein :-) !!!
    Ich vertraue einfach mal den Mitgliedern von diesem Forum ^^.
    Kurze deppen-frage:
    Wenn der Zylinder um ein Maß ausgeschliffen wird, erhöht sich dann nicht auch die Leistung um eine winzigkeit ?
    Und was ist mit dem Zylinderkopf ?
    Wann sollte man ihn ernuern ?
    Gibt es da Anzeichen von Verschleiß, ne oder ?

    Mfg ^^

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    prinzipiell erhöht sich die leistung wohl durch einen etwas größeren hubraum. dieser leistungszuwachs ist jedoch sicher nicht spürbar. ein simsonzylinder darf bis zu 6 mal ausgeschliffen werden. nach diesem 6. auschliff hat er dann statt 50ccm dann 53ccm.

    der kopf kann weiterverwendet werden, wenn die auflageflächen noch plan sind. sind sie es nicht, kann man dies mit feinem schleifpapier und einer glasplatte selbst machen.

    viel erfolg

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Wow, alles Klar. Vielen Dank für die schnelle Hilfe :-) !!!
    Dann werde ich morgen den Motor samt Zylinder einschicken und bald mit der restauration anfangen :-).

    Falls jemand interesse an Bildern von der fertigen Schwlabe haben will, kann ich welche ins netz stellen (in ca. 2-3 Wochen ^^) !!!

    Schönen Abend noch

    Mfg Felix aus Sinzig

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Sinnvolle Entscheidung...
    Einfach alles ab zum Bodo, der macht dir sicher nichts Unnötiges dran und kann mit Sicherheit kompetent und auch fair entscheiden, was denn gemacht werden sollte...
    Bilder von ner schicken Schwalbe sind eigentlich immer willkommen...

    MfG Björn

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Flixo, schreib doch mal, wenn der Motor aus der "Schwalbenklinik" wieder da ist, was bei der Überholung alles dran gemacht wurde, wie der Motor dann läuft, klingt und wie er nach der Einfahrzeit abgeht. Und natürlich ob du zufrieden bist.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    Okay, werde euch dann davon berichten :-) !!!
    Was gemahct wird kann ich aber schon sagen(so gut wie alles ^^):
    -Lager(Skf)
    -Simmerringe(Viton)
    -Dichtungen(kein Papier)
    -Kurbelwelle mit Nadellager mit ich endlich 1:50 tanken kann ^^
    -Kupplungsscheiben
    Zylinder neu ausschleifen+Kolben
    -Neuer Vergaser 16N1-5
    -VAPE Zündung(freu^^)
    -Montage+Demontage+Einstellen von Gängen,Kupplung,Zündung,Vergaser

    Alles in allem für ca. 400 Euro
    Damit sollte ich die nächste Zeit estmal ruhe haben ^^

    Mfg Felix
    P.S. hoffe ich krieg das Geld für den "Rest" zusammen, das drückt nämlich ganz schön auf das Portemonaie eines Schülers x)

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Was für Dichtungen läßt du denn statt der originalen Papierdichtungen einbauen?

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    So olle 1a. Dichtungen von Akf !!!
    Sollen wohl besser sein als die "normalen" Papierdichtungen.
    :-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zylinder noch i.O.?
    Von robustfetischist im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 00:15
  2. Spatz Zylinder schleifen oder noch lassen ??
    Von callifan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 14:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.