+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kr51/1: Beim Bremsen (vo.) elastisches Federn der Gabel


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Custom-S51
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard Kr51/1: Beim Bremsen (vo.) elastisches Federn der Gabel

    Moin,
    beim starken Bremsen mit dem Vorderrad (außenliegender Bremshebelumbau) verzieht sich die Gabel vorne immer mit, ist dieses elastische Verhalten normal, was ich mir nicht vorstellen kann?

    LKL ist schon leicht strammer als es müsste, bzw. im grünen Bereich.
    Homepage: www.custom-s51.de.vu -> Schönen Gruß aus Berlin

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Schau dir das ganze mal genauer an. Also die gesamte Bewegung, die du vielleicht als extrem empfindest, teilt sich auf jeden Fall über mehrere Komponenten auf. Erstmal "flext" der Reifen auf der felge. Dann verdreht sich die Felge über die Speichen minimal. Dann gibt die Gabel noch was nach. Abschliesend biegt sich noch was der lenker. im Stand vor/zurück geruckelt, fühlt es sich dann heftig an, ist aber gar nicht so schlimm.
    Ist nunmal kein aktuelles supersteifes Rennmotorrad so ne Schwalbe.

    Kenne das von meiner damaligen Bmx und "Mountainbike" Zeit. Wenn man nicht die stabilsten Komponenten ("Stahlklötze") verbaut hatte, konnte man unter gezogener Bremse die ganze Geschichte in einem gewissen Rahmen "verbiegen".

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Custom-S51
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard

    Mir ist bewusst das das Ganze nicht nur von einem Bauteil ausgeübt wird, vll. habe ich es falsch definiert.

    Es sind wahrscheinlich auch weniger die Teile die Probleme machen, sondern das Konzept der Vorderradgabel.

    Ich rede auch nicht vom Verbiegen im Stand, sondern beim Abbremsene bei der Fahrt, das fällt mir ehrlich gesagt schon sehr stark auf - ich habe die Schwalbe ja selber aufgebaut, richtig zusammengebaut müsste es also schon sein.
    Homepage: www.custom-s51.de.vu -> Schönen Gruß aus Berlin

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Moin !,
    hast Du 'mal nachgeschaut, ob Deine Schwalbe eventuell zuviel Spiel am Lenkkopflager hat ?
    Wenn ja, Mutter nachziehen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Custom-S51
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Moin !,
    hast Du 'mal nachgeschaut, ob Deine Schwalbe eventuell zuviel Spiel am Lenkkopflager hat ?
    Wenn ja, Mutter nachziehen.

    Grüße
    Gerhard
    Zitat aus meinem Post "LKL ist schon leicht strammer als es müsste, bzw. im grünen Bereich. " =)
    Homepage: www.custom-s51.de.vu -> Schönen Gruß aus Berlin

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    O.k., ich übe noch am Aküfi.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Herford
    Beiträge
    109

    Standard

    Moin,
    sitzen die Lagerschalen noch fest im Rahmen?
    Manchmal weiten sie die Sitze leicht oval auf, da stellst Du Dir einen Wolf und es klappt doch nicht.
    Moooment, Du schreibst: selbst aufgebaut.
    Was für Lagerschalen hast Du beim Aufbau verwendet?
    Falls neue:
    Es gab da mal eine Serie die nicht wirklich in Ordnung war,
    die Rundung der Lauffläche war nicht passend, eine "Führung der gabel war also nicht wirklich da...
    Schnell zu erkennen: die sehen so ein wenig zinnfarben und leicht matt aus...(und schlecht gehärtet waren sie wohl auch)
    Originale Lagerschalen oder die "made in Germany"-Nachbauten (leicht gelblich wie Nickel; und gänzend) sind i.O.
    Nicht dass Du genau so´n Mist hast...
    Gruß
    Jan

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Custom-S51
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard

    Die Lagerschalen waren DDR und noch die Originalen, gesäubert und für in Ordnung befunden. Siehste, Lagersitze hatte ich nicht geprüft, das hätte ich mal machen müssen.
    Homepage: www.custom-s51.de.vu -> Schönen Gruß aus Berlin

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Soviel zum:
    ich habe die Schwalbe ja selber aufgebaut, richtig zusammengebaut müsste es also schon sein.
    Zitat Zitat von zweitaktschraubaer Beitrag anzeigen
    (und schlecht gehärtet waren sie wohl auch)
    Originale Lagerschalen oder die "made in Germany"-Nachbauten (leicht gelblich wie Nickel; und gänzend) sind i.O.
    Nicht dass Du genau so´n Mist hast...
    Gruß
    Jan
    Ist ja Unsinn!
    Die erhältlichen Steuersätze sind allesamt eher zinnfarben als gelb, das bei so manchen Nachbauten Murks hergestellt und unter die Leute gebracht wurde/wird, ist klar, aber mach bitte die Leute hier nicht verrückt!
    Wo gibt es leicht gelbliche Lenkkopflager?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hydrauliköl der Gabel beim SR50 auffüllen ??
    Von bonaparte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 11:58
  2. Motorprobleme beim Bremsen
    Von forrest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 20:50
  3. Beim bremsen geht sie aus
    Von Nighthawk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.2004, 19:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.