+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: KR51/1 Bowdenzug zu lang / Falscher Motor?


  1. #1

    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    4

    Standard KR51/1 Bowdenzug zu lang / Falscher Motor?

    Guten Morgen zusammen.
    Mein erster Beitrag ist natürlich gleich mit einem Problem verbunden.
    Als Schwalbenneuling habt etwas Nachsicht mit mir

    Ich habe mir letzte Woche eine KR 51/1 gekauft. Die Schwalbe läuft auch soweit.
    Das Problem ist der Bowdenzug für die Kupplung.

    Dieser funktionierte von Anfang an nicht richtig. Es ließ sich schwer schalten, manchmal gar nicht.
    Ich habe die Kupplung eingestellt und mir einen neuen Zug besorgt, für die KR51/1.
    Alles verbaut und gestaunt. Der Bowdenzug ist mehrer Zentimeter zu lang.

    Ich habe noch eine 66er KR1 für einen Neuaufbau stehen, dort den Bowdenzug raus und verglichen. Die Längen vom gekauften und ausgebauten sind identisch.

    Den Zug aus der KR51/1 kann ich leider nicht als Maß nehmen, handelt sich wohl um eine Eigenkonstruktion des Vorgängers.

    Ich habe so ziemlich alles im Internet gelesen was damit zutun haben könnte, leider ohne Ergebnis. Wie gesagt, ich bin Laie und habe vielleicht an den falschen Stellen geschaut.

    Meine Frage wäre eigentlich: Habe ich den falschen Motor in dem Vogel?
    Laut Bildern aus dem Internet ist es ein M53 KFR.
    Habe im Netz leider nur widersprüchliche Angaben gefunden.

    Wäre schön wenn mir jemand etwas Licht ins Dunkel bringen würde.

    MfG

    Dat Vögelschen

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hier hast Du die Bowdenzuglängen zum Vergleichen:
    Simson-und-co.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin, moin.

    Erstmal herzlich willkommen im Schwalbennest.
    Das Problem könnte sein, dass dein Bowdenzug zwar die richtige Gesamtlänge hat, aber der Mantel zu kurz ist.
    Das kommt bei, vor allem billigen Nachbauten schon mal vor. Die Gesamtlänge für einen Kupplungszug für die Kr51/1 ist, meine ich, was bei 940mm. Das bekommst du Sicherlich im Internet einfach raus.
    Was du für einen Motor verbaut hast, bekommst du über die Motornummer heraus. Da könnte z.B. diese Seite hilfreich sein.
    Ich würde dir raten den Zug zu reklamieren und hoffen das der Ersatz dann passt. Oder du nimmst ein paar Euro mehr in die Hand und kaufst dann ein hochwertigeres Produkt. Denn bedenke: wer billig kauft, bekommt billig.

    Viel Erfolg !
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  4. #4

    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo und Danke für die schnellen Antworten.
    Also der Bowdenzug hat die richtige Länge, 944 mm.
    Die Motornummer ist auch die richtige Baureihe.
    Es scheint tatsächlich an dem Mantel zu liegen...
    Wusste leider nicht das es auch da Unterschiede gibt.
    Sehr ärgerlich.

    Es geht mir keinesfalls darum ein paar €uro zu sparen und Mist zu verbauen.
    Soll schon alles seine Richtigkeit haben.
    Kann vielleicht jemand einen Link posten mit der richtigen Mantellänge?
    Oder kann ich das irgendwie erkennen?
    In den Beschreibungen steht davon meist nichts.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    wo hast du den denn her?

    Nimm einen gescheiten aus deutscher Produktion, dann tut der auch.

    MfG

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Kleiner Vogel Beitrag anzeigen
    Kann vielleicht jemand einen Link posten mit der richtigen Mantellänge?
    Hier gibt es nicht nur die gesuchte Information, sondern noch jede Menge mehr.
    Und nicht vergessen: es weihnachtet sehr!

    Peter

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Du hast wohl den falscherweise den Plastehebel für den Startvergaser an deiner Schwalbe montiert. Dein Bowdenzug für denselben ist aber für den alten Starterhebel gedacht. Dieser benötigt eine größere Nutzlänge, als der für die "alte Art". Deshalb musst du dir den Bowdenzug für den neuen Starterhebel besorgen (KR51/2)

    Dann klappt es auch mit dem Starterhebel!

    "Das Buch", ist in jedem Fall zu empfehlen, und der Gabentisch ist ein guter Platz dafür!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    ". Deshalb musst du dir den Bowdenzug für den neuen Starterhebel besorgen (KR51/2)
    Ich musste auch erstmal 2x lesen, aber es geht um den Kupplungszug und nicht den Starterzug.

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    "Das Buch", ist in jedem Fall zu empfehlen, und der Gabentisch ist ein guter Platz dafür!
    Jepp, da haben die Peters Recht!

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Ich musste auch erstmal 2x lesen, aber es geht um den Kupplungszug und nicht den Starterzug.



    Jepp, da haben die Peters Recht!

    MfG

    Tobias
    Da hat der Tobias natürlich Recht.

    Wenn es um den Kupplungszug geht, fällt mir nur noch der falsche Motor in der Schwalbe ein, ein Bild würde helfen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  10. #10

    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Guten Morgen und Danke für die Infos.
    Ich habe den Zug bei Gossling gekauft, allerdings über amazon zusammen mit meinem Weihnachtseinkauf..
    Dort war die Beschreibung leider rar, war aber wohl mein Fehler.
    "Das Buch" ist natürlich schon bestellt.
    Ein Bild vom Motor kann ich später noch einstellen, ich bin mir jedoch sicher das es sich um den M53 KFR handelt.

    Danke nochmal für die Hilfe.

    MfG

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50 B2-Neuer Motor mit falscher Lima?
    Von Koelner89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 23:32
  2. Falscher Motor ?
    Von giftgruen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 13:11
  3. falscher Motor im Chassis?
    Von g-slam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2003, 18:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.