+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Kr51/1 Fernlicht geht, Abblend- und Rücklicht nicht


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard Kr51/1 Fernlicht geht, Abblend- und Rücklicht nicht

    Hallo liebe Gemeinde,

    Ich besitze seit nunmehr 5 Jahren eine Kr51/1 und eine S51 und habe in dieser Zeit auch schon einiges daran gemacht. Bin also nicht soo unerfahren beim Moped basteln

    Nun zu meinem Problem, bei dem ich eure Hilfe gebrauchen könnte:
    Ich hab zum Ende der letzten Moped-Saison zwei mal in relativ kurzer Zeit das Problem gehabt das mir erst das Abblendlicht und kurz später das Bremslicht durchgebrannt sind. Da ich nicht soo viel Zeit hatte wurden die Birnen einfach ersetzt und fertig. Nun wurde es kälter und die Mopeds wurden den Winter über unter gestellt. Jetz habe ich mich daran gemacht und sie wieder hervor geholt und wollte das Problem beheben. Dafür habe ich alle Kontakte gereinigt und alles wieder zusammen gesteckt. Dabei ist mir aufgefallen das der Anschluss am Plus Pol sehr Korridiert war. Kaum hatte ich das festgestellt fiel das Kabel auch schon ab. Dabei dachte ich mir das dies auch der Grund des Übels war. Nun Gut, neues Kabel ran, Korrision beseitigt und alles wieder zusammen gebaut.
    Nachdem alles zusammen war hab ich sie an gemacht und siehe da, es geht nur noch das Fernlicht. Dazu muss man sagen das beides ging als ich das Moped untergestellt hatte und die Birnen sind auch heile.

    Ich bin nun etwas Ratlos. Theoretisch sollte ja, nach dem reinigen der Kontakte, alles besser laufen und nicht schlechter.

    Achso, es ist eine 6V Anlage, alle anderen Lichter funktionieren auch.

    Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen dieses Problem zu lösen.

    LG,
    Aeggar

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Welcher Pluspol war denn korrodiert? Hast du alle Kontakte am Zündlichtschalter, den Lampen und den Leitungsverbindern kontrolliert? Auch die im Abblendschalter? Ist evtl irgendwo ein Kabel durchgescheuert?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Also das Kabel, welches am Pol angeschlossen ist, bzw die Kabelöse welche für Kontakt zwischen Pol und Kabel sorgt war Korridiert. Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, sorry.

    Kabel, Anschlüsse, Kontakte, Schalter.. Ich hab da schon alles durch geschaut bzw gesäubert.

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Meinst du den Batteriepol? Oder den "Pluspol" der Lampe, wenn ja welcher Lampe?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Achso, ja Batterie.. Sorry das war für mich selbstverständlich, da ich ja die ganze Zeit drauf Starre

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Mal noch eine Frage, gibt es ein Kabel welches sowohl für Abblendlicht als auch für Rücklicht zuständigt ist? habe da auf dem Plan auf die schnelle nix gesehen..

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Würd mich mit nem Multimeter auf die suche machen. Und Stück für Stück den zustandigen Kabelsalat messen. Denke das geht am schnellsten schaltpläne finden sich ja im internet. :)

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Also ich habe jetz nochmals mit dem Multimeter den Durchgang getestet. Es ist alles super. Gibt es denn ein Bauteil, welches sowohl Rücklicht, als auch Abblendlicht steuert aber nicht das Fernlicht? Das ist aus den Plänen nicht wirklich ersichtlich..

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Doch das müsste man sehen. Einzig der Abblendschalter und die Kabel von ihm bis zur Lampe trennen Fern- und Abblendlicht.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Hm, der Schalter ist letztes Jahr neu gekommen. Die Kabel daran haben alle Durchgang. Jetz mal angenommen das der Ausfall von Vorder- und Rücklicht getrennte Probleme sind. Das nicht Funktionierende Abblendlicht könnte man ja dann darauf zurück führen dass in dem Schalter etwas nicht OK ist. Kann man da etwas überbrücken um dies zu Testen/Auszuschließen?

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich weiß jetzt nicht genau wie der Schalter aufgebaut ist, aber zieh das entsprechende Kabel doch mal am Zündlichtschalter ab und lege von dort hilfsweise ein Kabel zur entsprechenden Klemme am Scheinwerfer. Dann hast du den Schalter überbrückt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    Du solltest auch direkt an deiner Lampenfassung die Kontakte zum Leuchtmittel checken. Evtl. hast Du da Korrosion, oder auch gar keinen Kontakt (mehr).
    Bist Du Dir denn sicher, dass das Leuchtmittel in Ordnung ist? Falls nicht und falls Du keinen (sicher) heilen Ersatz zum Probieren hast, kannst Du einfach mal an der Fassung die Kabel von Fern- / Abblendlicht tauschen und schauen, was dann passiert.

    Beste Grüße
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Also die Leuchtmittel sind ok, hab um auf nummer sicher zu gehen gleich 2 neue lampen jeweils ausprobiert. die kontakte hab ich auch alle gereinigt und da sollte es keine probleme geben.

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Schau mal in den passenden Schaltplan vom net-harry und lies auf meiner Homepage unter Simson die "Elek-Tricks". Da lernst Du das Scheinwefer und Bremslicht zu verschiedenen Stromkreisen mit jeweils eigener Lichtspule gehören.

    Wenn im Scheinwerfer nur einer der beiden Fäden leuchtet, dann tausche als Erstes mal die zugehörigen Anschlussleitungen. Wandert der Fehler mit, dann suche im Abblendschalter links am Lenker.
    Wenn das Bremslicht nicht will, dann zieh das Kabel vom Anschlussfähnchen an der Bremsankerplatte ab und halte es an Masse. Leuchtet das Bremslicht dann, dann ist der Schalter zu untersuchen.

    Beide Prüfungen müssen bei laufendem Motor durchgeführt werden.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 17:02
  2. Abblend-Fernlicht geht nicht Schwalbe
    Von TVG im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 20:16
  3. Abblend- Fernlicht AC oder DC?
    Von MadX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 19:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.