+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: KR51/1 mit Habichtmotor welche Ursache hat das Blockieren der Kickstarterwelle?


  1. #1

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    1

    Standard KR51/1 mit Habichtmotor welche Ursache hat das Blockieren der Kickstarterwelle?

    Hallo, bei meinem Habicht 4 Gang Motor mit Gebläsekühlung ( eingebaut in einer KR51/1 BJ72) Blockiert der Kickstarter seit kurzem. Über die Suchfunktion habe ich herausgefunden daß es bei den 3 Gang bzw 4 Gang Motoren der alten Generation anscheinend NORMAL sein soll. Diese These kann ich so nicht bestätigen. Ich fahre seit jahren Schwalbe Gebläsegekühlt doch dieses Haken ist mir neu. Meine Frage lautet nun wenn dieses Problem bekannt ist, welche Ursache hat es und wie muss ich die betroffenen Getriebeteile bearbeiten damit es aufhört. Ich wende mich speziell an die Spezialisten hier im Forum von denen es ja unbestritten einige hier gibt.
    Vielleicht kann mir ja auch einer ein Angebot für eine Regenerierung meines Gebläsegekühlten 4 gang Motores machen.
    Neue Kickstarterwelle neue Lager SKF und Simmerringe doppellippe. Kolben und Zylinder sind Top.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    das wird daran liegen, dass das halbmondförmige Zahnrad plus Mitnehmerzahnrad der Kickerwelle einfach tot ist. Das erleidet im Alter öfters mal Zahnkaries.

    Für Motorregenerierung empfehle ich dir den Motorsammelthread.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    In der Tat kann es bei den alten Motoren dazu kommen, dass beim Kicken Zahn auf Zahn steht. Dann geht nix un man muss das Getriebe mal bewegen, sprich ein paar Zentimeter schieben.

    Und es kommt schon mal vor, dass bei Gewaltanwendung ein Zacken aus dem Kickstarterzahnrad bricht. Aber ob das dazu führen kann, dass das Problem sich verstärkt? Weiß ich nicht.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, bei der Kickstarterwelle ist am Zahnsegment der erste Zahn breitgekloppt. Bei der nächsten Motorenüberholung das Teil dann gleich mit wechseln. Aber nicht extra nur deshalb den Motor auseinanderreißen lassen, wenn sonst nix dran ist. Man kann damit nämlich noch Jahre rumcruisen, wenn man den Mechanismus kennt und beherrscht und vorsichtig antritt bzw. den Habicht ein paar Zentimeter vor oder zurück schiebt.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Primärritzel blockieren...
    Von Spaßschrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 15:37
  2. Habichtmotor in KR51/1
    Von geist333 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 07:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.