+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: KR51/1 Kettenkasten - Ring schmorrt an. Warum tut er das?


  1. #1

    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5

    Icon Sad KR51/1 Kettenkasten - Ring schmorrt an. Warum tut er das?

    Hallo zusammen,

    bei meiner komplettsanierten 51/1 habe ich das Problem, dass mir der Ring vom Kettenkasten verschmorrt:
    IMG_20160409_215659.jpg
    IMG_20160409_215756.jpg
    Wo ist der Fehler? Die Felgen sind keine originalen Felgen mehr, ein Satz vom MZA ist jetzt drauf. Sowieso ist relativ wenig original geblieben, aber irgendwann war der point of no return überschritten und ich wollte sie fertig bekommen. Stecken also viele Anfängerfehler und leider auch zu viel Geld drin Aber egal, keine Ahnung was ich bei der Montage des Rings falsch gemacht habe. Der wird doch einfach nur auf den Kettenkasten aufgeclipt und läuft dann "lose" auf der Aussenflanke der Radnabe, oder? Und dass der angeschmorrte anscheinend zu eng drauf saß ist klar. Hilfe!
    Gibt es eigentlich den ein oder anderen Schrauber aus Mannheim hier?

    Danke vorab
    tkma

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo matk.
    Hat das Rad am Kasten geschliffen. Wenn ja, hast du die U-scheibe auf der Achsverlängerung verbaut?
    Grüße.
    Simson KR51/2 E

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin "matk"
    und willkommen im Nest.

    Check mal Deine hintere Bremse, ob die vielleicht schleift.
    Irgendwo muss die Hitze ja herkommen.

    Für Hilfe und Treffen im Nahbereich
    guck mal bei den Simsonfreunden: Simson Freunde

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4

    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke schonmal! Die Hinterbremse schleift nicht, die Nabe muss am Kasten geschliffen haben.... Was für einen U-Ring meinst Du denn Luckscher?

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Zwischen Kettenkasten und Ritzel ist eine fette Scheibe verbaut. Dadurch kommt das Ritzel weiter aus dem Kasten raus und demzufolge schleift das Rad nicht mehr am Kttenkasten.

    http://www.zweiradteile-shop.de/antr...nkasten-simson
    Geändert von Luckscher (09.04.2016 um 22:44 Uhr) Grund: Link
    Simson KR51/2 E

  6. #6

    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5

    Standard

    Hier die 11006 meinst Du, oder?


    Wenn ich das noch so genau wüsste, verdammt. Dann muss ich es wohl nochmal auseinanderbauen

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    gemeint ist die 11006 auf der Zeichnung, wenn du's zerlegst pappt der Ring oft durch das Fett direkt auf dem Sicherungsring, kann übersehen werden.

    Ich bin/war aktuell auch an diesem Problem, bin auch, ohne es zu wissen 1 Jahr ohne das Ding rumgefahren, verschmort ist da aber nix (Glück gehabt)....schau mal genau wo da was verschmort ist, also anliegt!

    P.S. es gibt ja diese Kettenkästen aus Bakilit, Alu (selten) und PP oder PE (weiß nicht genau) jedenfalls sind die Kästen aus diesem Material die einzigen die aus einem Thermoplast gefertigt sind, matt schwarz aussehen und eine eher schlechte Passgenauigkeit haben...und günstig sind, jedenfalls verbaut sie meine Werkstatt aus vorletztem Grund nichtmehr.

    Auch darin könnte deine Ursache begründet sein, offensichtlich hast du so einen Kasten denn bei den anderen Materialien gäbe es bei Überhitzung nicht so ein Schadbild.

    Nichts gegen diese Kästen, ich hab einen aus Bakilit und einen aus PP nur schleifen dürfen sie eben nicht und den Ring mit den zwei Rastnoppen reinfriemeln war bei dieser Art Kettenkasten wirklich ein kl. Geduldsspiel!

    Frank!

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Genau die ist das.
    Simson KR51/2 E

  9. #9

    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5

    Standard

    Perfekt, vielen Dank! Verschmorrt ist der "rechte" Ring oben in der Zeichnung, also nicht da wo er Ring in den Kasten geclipt wird, sondern am Radnaben-nahen Teil. Kommt bescheidene Ersatzwaren-Qualität auch in Frage?

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Möglich. Frank hat das in Post #7 schon erwähnt.
    Simson KR51/2 E

  11. #11

    Registriert seit
    09.04.2016
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5

    Standard

    @ Frank: Was sind denn die Alternativen zu den Bakelit-Kasetten? Wollte mir gerade den hier bestellen, allerdings bin ich jetzt etwas verwirrt:
    Kettenkasten + Deckel (Bakelit) f
    Alu will ich nicht, bei meinen Schrauber-Qualitäten und der Alu-Kasetten-Problematik wäre das wahrscheinlich Selbstmord :-)

  12. #12
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Der olle Bakelit Kasten hält bei mir schon seit 27 ! Jahren. Würde wieder so einen nehmen.
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin matk

    Der Kettenkasten ist nicht ganz so wichtig,
    der Verschlußring sollte jedoch über einen Verschluß verfügen.
    Ob Einrastnasen oder Gummistöbbel, ist egal.
    Die Distanzscheibe ist jedoch zur Rollenketten
    führung wichtig, sowie die Kettenschäuche
    um einen Paralellauf, Zahnräder / Kette
    zu Gewährleiten und somit weniger Verschleiß.
    Bei den Kettenschläuchen, ist die glatte Seite
    zum Antrieb in die Luftführung ein zu hängen.
    Nicht vergessen, die Spur und Kettenspannug
    einzustellen.
    Die Variante mit Gummistöbbel, hat den Vorteil
    das du Problemlos mit Schleuderfesten Kettenspray,
    nachfetten kannst.

    Holger

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Obacht mit der Unterlegscheibe: Manche Varianten des Kettenkastens (die aus Kunststoff?!) haben die schon im Guss integriert. Legt man dann brav noch eine dazwischen, schleift das Kettenrad dann eben links.

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Ich habe kürzlich den Bakelit Kasten an der Schwalbe verbaut (MZA Nr.: 10005-A-S) und benötigte mit diesem die extra organisierte U-Scheibe scheinbar auch nicht.
    Jedenfalls sitzt der Kasten auch ohne fest, wackelt nicht, nichts schleift und die Kette läuft sauber. Bin aber noch leicht skeptisch, eigentlich (Google Recherche) sollte es anders sein.

    Mit Scheibe saß die Achsverlängerung nur halbherzig unbündig in der Schwinge.

    Vielleicht wieder so ein Fall bei dem es darauf ankommt, wie die Fertigungstoleranzen zusammen fallen und spontan zu entscheiden.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ach nö, diese Scheibe ist schon ordentlich dick. Die ist kein Toleranzausgleich.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kettenkasten KR51 1965
    Von fischbias im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 13:47
  2. Kettenkasten S51 an KR51/1
    Von Snap im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 12:01
  3. Lichtschalter schmorrt weg
    Von Triple X im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 20:57
  4. Kr51 bj.1967l, wo ist der berühmte o-ring??
    Von luftfilterlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 18:07
  5. Mitnehmer/ Kettenkasten hinten abbauen Kr51/2
    Von diggler582 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 22:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.