+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: KR51/1 mit KR51/1S Rahmen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    17

    Standard KR51/1 mit KR51/1S Rahmen

    Hallo erstmal an die gesamte Community.

    Wende mich mal direkt mit einem Problem an euch.
    Habe eine Schwalbe in Blick, welche einen KR51/1 Motor besitzt und alle Teile von einer KR51/1. Nur der Rahmen ist mit einem Typenschild einer KR51/1S versehen und der dazugehörigen Nummer.

    Nun meine Frage: Bekomme ich da Schwierigkeiten beim anmelden? oder stellt die Tatsache irgendwelche Probleme dar?

    Danke im Vorraus,
    Grüße Schwalbeobg

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Ich glaube dieser Umbau zählt zu den zulässigen Umbauten und sollte deshalb keine Probleme machen. Wenn du noch vor hast eine ABE zu beantragen, könntest du auch einfach Kr51/1K angeben, dann hättest du die ABE einer Kr51/1K mit deiner Rahmennummer, denn ich denke das KBA weiß nicht welche Rahmenummer eine KR51/1S wurde und welche eine K oder F.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    Ok danke erstmal.
    Mich persönlich stört das dennoch ein bisschen, da ich Wert auf Originalität lege.
    Mal sehen wie es sich entwickelt vom Preis her.

    Gruß, schwalbeobg

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Ja dann kannst du nur einen anderen Rahmen besorgen und alles umbauen oder du besorgst dir den passenden Motor und alle fehlenden Teile damit du wieder ein originale S hast.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    Reicht dem KBA auch die Angabe KR51/1?
    Würden die das so in die ABE drucken?
    Weil so eine ist es ja jetzt sozusagen.
    Der Rahmen der /S ist der gleiche wie bei der normalen eins oder /1?

    D.h. das einzige was dann noch verrät, dass es eine /S ist, ist dann das Typenschild?!

    Grüße, schwalbeobg

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nein, die Angabe KR 51/1 reicht nicht. Bestell die Papiere für das, was auf dem Typenschild steht, das gibt bei einer Kontrolle keine Unstimmigkeiten.

    Der Umbau auf den manuell gekuppelten Motor ist legal und macht daher keine Probleme.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    180

    Standard

    Hi,
    es gibt schon Unterschiede die gravierend sind, dies hängt vom Baujahr ab.

    Die ersten Rahmen waren für eine KR51 ausgelegt. Um 71 wurden bei der "S" dann hydraulische Dämpfer eingesetzt. Die S-Schwalbe war außerdem mit komfortablen, hydraulisch gedämpften Federbeinen ausgestattet, die (nur bei diesem Modell) verchromte Hülsen trugen. Die Aufhängungspunkte unterschieden sich von denen der Reibungsgedämpften. Darum findet man bei der "S" meist zwei angeschweißte Halter.

    Ferner brachte die außenliegende Zündspule eine Erhöhung der Schweinwerferleistung auf 25 Watt mit sich. Eine neu geformte, längere Sitzbank vervollständigte die gehobene Ausstattung. Die Lackierung erfolgte zunächst in olivgrün, wobei das Lenkerblech beige lackiert wurde.

    Von 1968 bis 1978 wirst du bestimmt "S" - Rahmen finden, oder man kann einen umbauen, wobei man aber auf die obigen Merkmale achten sollte. Das KBA hat keine Rahmennummern zu Typen, also es kann nicht unterscheiden.

    Schwieriger wird es für "S" Schwalben ab Baujahr 1978 bis 1980. Hier muss die Rahmennummer genau passen.

    1978 -890301- bis Ende 1979 -1012804-

    1980 Umstellung auf die KR51/2. 1978 wurde auf die Farbe signalrot umgestellt. Zu erkennen gibt sich der Typus auch am Schriftzug „SchwalbeS“; dieser wurde bereits früher eingesetzt, jedoch bei Teilemangel durch den normalen Schriftzug einfach ersetzt!!!!!!

    Viele Grüße
    suum cuique - Jedem das Seine - Vorgelserie, S51 C, S53 E, Awo Sport

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die S kam 1968 gleich mit der Umstellung auf die /1, und von Anfang an mit den hydraulischen Dämpfern. Das möchtest du jetzt endlich mal lernen.

    1974 schließlich hat man denselben Rahmen, eben mit den Aufnahmen für diese langen Federbeine, dann für die K verwendet.

    All dessen ungeachtet ist es auch zu DDR-Zeiten legal und auch gebräuchlich gewesen, den Motor mit dem Kupplungsautomaten rauszuwerfen und einen "normalen" zu verbauen. Dafür muss man nämlich sonst rein gar nichts ändern, nur ein linkes Griffstück mit Kupplungshebel muss natürlich sein.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich habe ein Ähnliches "Problem"

    Meine Schwalbe S hat ein Typenschild einer normalen KR51/1...da die Papiere den neuen Rahmen nicht eingetragen hatten, hab ich nun neue geordert, aber angegeben, dass ich eine Schwalbe S besitze (also KR51/1 S)

    Könnte ich damit Probleme bekommen und kann ich das durch entfernen des Typenschilds und anbringen eines neuen einfach beheben?

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Katalysator Beitrag anzeigen
    Ich habe ein Ähnliches "Problem"
    HINWEISE zur Identifizierung und zum Umbau von motorisierten Simson-Zweiradfahrzeugen

    Siehe Punkt 13
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    47

    Standard

    War das jetzt ein Ja oder Nein auf meine Frage?

    Unter 13 steht, dass ich eine Automatik in einer 51/1 und eine Handschaltung in einer 51/1 S haben darf, aber nichts dazu ob ich in den Papieren und technisch gesehen eine S und laut Typenschild eine normale 51/1 fahren kann.

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Punkt 21.9. jede technische Änderung am Fahrzeug, auch Umlackierungen, sind der zuständigen Zulassungsstelle der VP innerhalb von 10 Tagen zu melden.
    Da es die Volkspolizei aber nicht mehr gibt, ist es eher schwierig, dort mit seinem Karren vorstellig zu werden um eine Absegnung in Form eines Einzeilers in der ABE zu bekommen.
    Bestelle dir die Papiere um gut ist.
    Könnte ich damit Probleme bekommen und kann ich das durch entfernen des Typenschilds und anbringen eines neuen einfach beheben?
    Streng genommen NEIN, ist aber gängige Praxis.
    Erst zum Tüv oder zur Dekra zu eiern um denen diesen Sachverhalt zu verklickern um das das neue Typenschild "ausfüllen" zu lassen ist doch ein wenig aufwendig.
    Also, Papiere bestellen, für 5€ ein Typenschild kaufen und anbringen, (vorher ) Rahmennummer einschlagen und dann ist das Thema erledigt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    47

    Standard

    Ok, dann wird das wohl so werden. :)

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    (vorher ) Rahmennummer einschlagen
    Danke für den Hinweis, aber ich glaub das hätte ich auch so hinbekommen...aber die Blödheit der Menschen ist unbegreiflich, daher hat es sicher seine Berechtigung.
    Und außerdem hat es meine Laune bei dem Mistwetter aufgehellt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Luftfilter Kr51 Rahmen zu Kr51/1 Motor
    Von h0rsti18 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 16:44
  2. Motor von der Kr51/2 in einen Kr51/1 Rahmen??
    Von timmyboy1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 19:12
  3. Schwalbe Rahmen KR51/1K ... Teile von KR51/2
    Von g-fahr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 19:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.