+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: KR51/1 Nach langer Überlandfahrt nimmt kein Gas mehr an


  1. #1
    Avatar von TobiasSBK
    Registriert seit
    01.06.2014
    Ort
    Husum
    Beiträge
    5

    Standard KR51/1 Nach langer Überlandfahrt nimmt kein Gas mehr an

    Hallo Schwalbennest,


    Ich bin Neu hier, also geht bitte noch nicht so hart mit mir ins Gericht falls ich die Frage hier am falschen Standort einstelle :)

    Erstmal vorneweg, ich bin Tobias, 21 Jahre alt und komme aus Schönebeck/Elbe (Bzw wohne derzeit Arbeitsmäßig die meiste Zeit in Husum/Nordfriesland).

    Seit ein Paar Wochen bin ich (wieder) stolzer Simsonbesitzer, wieder, da ich vor Jahren schon einige Berührungspunkte mit Simson hatte, früher wars Opas Schwalbe mit der ich das Fahren auf 2 Rädern lernte, danach folgte zur Jugendweihe ein S50, welches mich einige Jahre treu begleitete aber dann irgendwann wieder verkauft wurde. Nun hat mich der Simsonvirus wieder gepackt und gleich kommt meine Frage:




    Meine KR51/1, Bj 69 mit dem M53 Motor macht mir gerade etwas Sorgen:

    Nach längerer Überlandfahrt mit straffen 60km/h (So 10-15km) nimmt sie die ganze Fahrt noch gut Gas an, sobald du aber einmal im Drehzahlkeller warst (Kreuzung, Kreisverkehr, Ampel) hat sie das scheinbar auf einmal vergessen und stellt sich stur, nimmt kein Gas mehr an, nur noch sehr sehr ruckelig (Sie will scheinbar, kann aber nicht). Nachdem ich sie dann mal 2 - 3 Minuten aus hatte war sie aber sofort beim ersten Kick wieder da, fuhr 250m und das selbe Spiel ging von vorn los. Nun hab ich sie dann im Leerlauf mal richtig Drehzahl sehen lassen, danach ging es wieder als wäre nichts gewesen......für die nächsten Meter mit 50/60km/h, bis die nächste Kreuzung kam...


    Was kann das sein? Habe vorhin neuen Sprit aufgekippt, der Tank ansich ist nicht rostig... Vergaser wurde erst letzte Woche gereinigt...


    Ich freue mich über eure Antworten!! :)


    Angehängte Grafiken

  2. #2

    Registriert seit
    08.06.2014
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    6

    Standard

    Habe genau das selbe Problem wie Du Tobias. Habe eine Schwalbe KR 51/2 Bj. 83. Habe gestern Lichtmaschine neu eingestellt bzw. was Unterbrecher und Spulen angeht. Genauso habe ich den Zündzeitpunkt eingestellt und den Vergaser habe ich auch gereinigt. Unter anderem habe ich einen neuen Auspuff (leider von der S51) angebracht und einen neuen Luftfilter. Genauso wie Tobias beschrieben hat, läuft die Schwalbe einwandfrei, wenn man konstante 60 Km/h fährt. So bald ich allerdings das Gas wegnehme ca 5 sec. und dann wieder Vollgas gebe, nimmt sie das Gas nicht an und stockt. Irgendetwas spuckt der Auspuff auch aus. Ich würde fast sagen das es eine Art Knall gibt, aber keineswegs den einer Fehlzündung. Ich weiß nicht ob ich mir das ganze einbilde oder ob was dran ist, aber es kommt mir so vor das ich diese oben gennannte Probleme oftmals bei sehr heißem Wetter habe.

    Ich bin über jede Antwort erfreut und ich hoffe Ihr könnt Tobias und mir helfen :)!

  3. #3
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Also ich würde auf die Vergasereinstellung tippen. Probier mal den Vergaser neu einzustellen.

    Oder der Luftfilter ist richtig derbe dreckig, glaub aber eher nicht, dass es der Luftfilter sein kann.
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von DieMopedSchwalbe Beitrag anzeigen
    Klatscht die Roller an die Wand, denn wir sind ein Simsonland
    Was soll denn der Scheiss?

  5. #5
    Avatar von TobiasSBK
    Registriert seit
    01.06.2014
    Ort
    Husum
    Beiträge
    5

    Standard

    Problematisch ist Ja, das die Schwalbe am Freitag Abend wo es kühler war 1a lief. Im Standgas lief sie auch weiterhin astrein, auch nachdem die Probleme mit der Gasannahme auftraten.

  6. #6

    Registriert seit
    08.06.2014
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von TobiasSBK Beitrag anzeigen
    Problematisch ist Ja, das die Schwalbe am Freitag Abend wo es kühler war 1a lief. Im Standgas lief sie auch weiterhin astrein, auch nachdem die Probleme mit der Gasannahme auftraten.
    Und genau das Gefühl habe ich auch, dass die Hitze iwas mit der schwalbe anstellt :O. Weil du ja sagt das es bei kühleren Temperaturen alles funkt. Bei mir ist das genauso oder kommt mir zu mindest so vor ;/.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Ich kann mich gerne nochmal zitieren:


    Also ich würde auf die Vergasereinstellung tippen. Probier mal den Vergaser neu einzustellen.
    S50 - B1 mit M541 Motor. Originalrahmen von 1977 ohne Rost!

  8. #8

    Registriert seit
    08.06.2014
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich setz mich mal rann! Dankeschön :)

  9. #9
    Avatar von TobiasSBK
    Registriert seit
    01.06.2014
    Ort
    Husum
    Beiträge
    5

    Standard

    Was genau sollte denn am Vergaser eingestellt werden?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Der Schwimmerpegel mit der Senfglasmethode (Wiki) wäre das Wichtigste, dann auch die Leerlaufluftschraube und die Kolbenschieberanschlagschraube.

    Peter

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    EF
    Beiträge
    51

    Standard

    Hast Du mal eine neue Zündkerze probiert? Hatte mal ein ähnliches Problem und da hat eine neue Kerze geholfen.

    Mfg.

  12. #12
    Avatar von TobiasSBK
    Registriert seit
    01.06.2014
    Ort
    Husum
    Beiträge
    5

    Standard

    Hab die (eigentlich nagelneue) Kerze mal rausgeschraubt und begutachtet, da die aussah wie aus'm Lehrbuch hab ich sie auch wieder reingemorkelt. Gefahrn bin Ich seit dem leider nicht mehr, lediglich nen neuen Hinterreifen hab Ich spendiert, vorne kommt dann am nächsten Wochenende.

  13. #13
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Vergaserflansch kontrollieren, Vater hatte bei seinem Star auch mal das Problem. Wird eher Nebenluftproblem sein.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Für mich hört sich's eher wie der Beginn des klassischen Wärmeproblems der alten U-Zündungen an.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 nimmt nach Wäsche kein Gas mehr an
    Von randolf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 22:07
  2. Moped nimmt nach langer Zeit im Standgas (Ampel) kein Gas an
    Von lübi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 20:12
  3. nimmt kein vollgas nach langer fahrt
    Von Rocka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 21:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.