+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 46

Thema: KR51/1 Licht trotz umrüstung auf 25W sehr dunkel


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Also ich hab mal das Kabel direkt gelegt: Keine Besserung. Hab dann mal die Spannung gemessen, es liegen im Standgas 3 V an, bei Vollast 4,5 Volt. Das wird das Problem sein.
    Aber wo liegt der Fehler?
    Wenn die falsche Spule drinnen ist, steht die Spulenbezeichnung auch auf der Spule drauf?
    Kann man mangelnde Magnetisierung des Polrads ausschließen?

    Jan

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von ogee
    Registriert seit
    15.07.2014
    Ort
    In einer besseren Welt
    Beiträge
    84

    Standard

    Wegen der Magnetisierung kann ich nichts sagen aber wie siehts mit der Masse aus?
    Weil 30-50V sollten da schon kommen nach meiner Erinnerung...

    tip auf eure Verantwortung ausprobieren oder nicht:
    Auto Scheinwerferlampe mit 55W bringt bei mir super licht.
    Im standgas ist sie so hell wie die originale bei voller Tour.
    Bei Vollgas ist sie super hell.
    Wers nachmachen will bitte dran denken den Winkel gut einzustellen.
    Die Aufnahme habe ich per Dremel Sägeplättchen in den Scheinwerfer eingefräst.
    Ich habs lieber schön hell als original.
    Aber wie gesagt nur ein Tip auf eure Verantwortung....
    Ein Schwalbensturz macht noch keinen Winter!

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von ogee Beitrag anzeigen
    Wegen der Magnetisierung kann ich nichts sagen aber wie siehts mit der Masse aus?
    Weil 30-50V sollten da schon kommen nach meiner Erinnerung...

    tip auf eure Verantwortung ausprobieren oder nicht:
    Auto Scheinwerferlampe mit 55W bringt bei mir super licht.
    Im standgas ist sie so hell wie die originale bei voller Tour.
    Bei Vollgas ist sie super hell.
    Wers nachmachen will bitte dran denken den Winkel gut einzustellen.
    Die Aufnahme habe ich per Dremel Sägeplättchen in den Scheinwerfer eingefräst.
    Ich habs lieber schön hell als original.
    Aber wie gesagt nur ein Tip auf eure Verantwortung....
    Diese nichtzugelassen Bastelei, die technisch auch noch Grütze ist, lassen wir gleich mal.

    Bei V1rus wird es wohl an der Spule liegen, ich tippe ja, er hat die Spule aus der KR51/2 drin und nicht /1S. Das war ja vorhin schon meine Frage.


    MfG

    Tobias

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Ich hab unter Last gemessen, da sollten es eigentlich 6,5-7 Volt sein. Ohne Last kommen 30-50V.
    Dann bau ich morgen die Spule raus und schau, ob ne Bezeichnung drauf steht.

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von V1rus Beitrag anzeigen
    Ich hab unter Last gemessen, da sollten es eigentlich 6,5-7 Volt sein. Ohne Last kommen 30-50V.
    Dann bau ich morgen die Spule raus und schau, ob ne Bezeichnung drauf steht.
    Ja, wenn man mal in deinem Fall bischen rechnet....

    Verlustleistung P=U²/R

    Daraus ergibt sich für eine 6V 25/25W Birne ein Widerstand von 1,44Ohm.

    Bei 4,5V und 1,44Ohm sind es dann nur noch ~14W. Deine Spule scheint scheinbar nicht genug Leistung unter Last zu bringen. Erklärt das nicht sehr helle leuchten.
    Im Leerlauf sind das dann die üblichen gemessenen 30-50V, das passt schon.

    MfG

    Tobias

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Muss dann wohl an der Zündung an sich liegen...
    Hab jetzt nochmal auf der Rechnung von der Lichtspule geschaut, da steht "Lichtspule 6V 25W (Hauptlicht) 8307.3-120/1 SR4-3 SR4-4". Also sollte die Lichtspule passen.
    Werde trotzdem mal nachschauen, nicht, dass mir was falsches geliefert wurde.

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von V1rus Beitrag anzeigen
    Muss dann wohl an der Zündung an sich liegen...
    Hab jetzt nochmal auf der Rechnung von der Lichtspule geschaut, da steht "Lichtspule 6V 25W (Hauptlicht) 8307.3-120/1 SR4-3 SR4-4". Also sollte die Lichtspule passen.
    Werde trotzdem mal nachschauen, nicht, dass mir was falsches geliefert wurde.
    Jepp, das sollte die richtige sein. Schau auch mal ob der Lötpunkt an die Spule noch vernüntig ist.

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Hab mich heute noch aufgerafft nach der Spule zu schauen.
    Es steht aber keine Bezeichnung drauf :/
    Lötstelle ist fest und hat Kontakt, gemessen ab der Spule bis zum Scheinwerfer sind es auch nur 0,4Ohm.
    Bleibt also nur noch das Polrad übrig? :(

    Jan

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von ogee
    Registriert seit
    15.07.2014
    Ort
    In einer besseren Welt
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Diese nichtzugelassen Bastelei, die technisch auch noch Grütze ist, lassen wir gleich mal.

    Bei V1rus wird es wohl an der Spule liegen, ich tippe ja, er hat die Spule aus der KR51/2 drin und nicht /1S. Das war ja vorhin schon meine Frage.


    MfG

    Tobias
    das mit der zulassung lass ich gelten aber
    wieso technisch Grütze? Wenn ich im Standgas mehr Licht hab als du auf Hochtouren?
    Antwort bitte per PN, will hier keinen guten thread kaputt machen, aber so halbseidenes Geseier lass ich nicht so stehen. Noch dazu von jemandem der nicht Weiß dass der Entstörwiderstand im Kerzenstecker sitzt bei fast 10000 posts....
    Ein Schwalbensturz macht noch keinen Winter!

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Es ist physikalisch offensichtlich, dass aus einer 35-Watt-Generatorspule keine 55 Watt herauskommen, bloß weil man einen solchen Verbraucher anschließt. Dein persönlicher Eindruck von der Lichthelligkeit sei wie er ist - eine tatsächliche Messung wird zeigen, dass das weit unter den tatsächlich geforderten Werten für diese Art Lampe bleibt.

    Du brauchst ja bloß mal selbst zu messen, bei welchen Drehzahlen dein Aufbau die 13,5V an der Lampe erreicht, die für volle Helligkeit notwendig wären.

    Peter

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von ogee
    Registriert seit
    15.07.2014
    Ort
    In einer besseren Welt
    Beiträge
    84

    Standard

    mein Eindruck ist sicher sowohl subjektiv als auch richtig. ich habe ja eine direkte Refferenz zur alten original Lampe.
    Dass die Spule nicht die volle Leistung bringt die die kfz Birne verkraften kann ist mir klar.
    Kaput mach ich so nichts und der Glühfaden hält auch länger.
    Ich bin überzeugt dass ich ein wesentlich besseres Licht habe als zuvor....
    Ein Schwalbensturz macht noch keinen Winter!

  12. #28
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Das mag sein, wenn du mit der 15-Watt-Funzel vergleichst. Es bleibt dabei: Gute Funktion geht anders. Was du da hast ist kolossaler Murks, sowohl technisch als auch rechtlich.

    Welche Spannung liegt denn nun maximal an der Lampe an? Wenn du's schon so toll findest, lass uns doch mal die Fakten klären.

  13. #29
    Glühbirnenwechsler Avatar von ogee
    Registriert seit
    15.07.2014
    Ort
    In einer besseren Welt
    Beiträge
    84

    Standard

    rechtlich ja, technisch nein. im moment kann ich nichts sagen da erst die simmerringe getauscht werden müssen.
    aber zurück zum thread!
    Ein Schwalbensturz macht noch keinen Winter!

  14. #30
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Meint ihr es wäre es einen Versuch wert, eine 15W Birne einzubauen, oder würde dann durch den veränderten Innenwiderstand im Vergleich zur 25W Birne die Spannung, die an der Birne anliegt zu hoch steigen?

    Jan

  15. #31
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Nein. Ich tippe immer noch, dass du die Lampe falsch angeschlossen hast. Schau sie dir mal an (ohne den Reflektor): Leuchtet nur ein Faden oder beide?

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Es brennt nur ein Faden und es wird auch nicht heller, wenn ich Abblendlich oder Fernlicht abziehe.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht nur noch sehr dunkel nach Umbau auf Elektronik
    Von Green im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 13:42
  2. dunkel::kein licht::
    Von nad2005 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 14:49
  3. "Ist bei dir das Licht auch so dunkel?"
    Von unteroffizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 18:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.