+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: KR51/1 Motoreinbau


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard KR51/1 Motoreinbau

    Hallo zusammen,
    ich hab gerade den Motor in meine KR51/1 eingebaut, und dazu hätt ich ne kurze Frage:

    Ist das normal dass da zwischen Motor und den Blechen der Halterung so ein großer Abstand ist?
    Wenn ich den Motor reinsetzte sind ca. 2 cm Platz zwischen dem Motor selbst und diesen Halterblechen, wo der motor hinten reingeschraubt wird.
    Müsste da evtl. ein Distanzstück oder sowas rein? Oder ist das bewusst so gemacht?

    Danke und viele Grüße,
    Flo

  2. #2
    Tankentroster Avatar von nobby-skywalker
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    226

    Standard

    Mach mal ein Foto davon damit man weiss was du wirklich meinst mit abstand der beiden Bleche

    Gruss Nobby

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    irgendwie bekomm ich das bild nicht hochgeladen.
    ich probiers nochmal mit worten:
    Der Motor der KR51/1 wird doch zweimal befestigt, einmal vorne, wo er in diese "Halterung" eingelegt wird und einmal hinten, wo die Schraube durch den Motorblock durchgeht.
    Diese hintere Befestigung meine ich. Dort sitzt der Motor doch im Rahmen, zwischen zwei "Blechen" des Rahmens. Und zwischen diesen "Blechen" hat der Motor ca. 2 cm Spiel, das erscheint mir ziemlich viel, und ich glaube dass das nicht normal ist.

    Ist es nun etwas klarer geworden? Kanns iwie nicht besser beschreiben :)

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    so, nun hab ich im internet ein Bild gefunden das zeigt, welche Stelle ich meine.
    Das Foto ist aus einem anderen Thread, drum nicht von der roten Markierung irritieren lassen

    Hier passt der Motor exakt zwischen die beiden Bleche des Rahmens, bei mir ist hier der erwähnte abstand.



    Ich hoffe dass mir nun jemand helfen kann, ob das norma ist so, oder ob da noch ein Distanzstück o.ä. reingehört.


    viele Grüße,
    Flo

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ich werd immer noch nicht schlau. Ist da ne neue Motorhalterung eingeschweißt?
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    du meinst bei meiner KR51/1?
    Sieht zumindest nicht so aus, als ob die Motorhalterung neu eingeschweißt worden wäre.

    Welche Stelle ich meine ist jetzt klar oder?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Wie Du auf dem Bild sehen kannst, ragt der Teil des Gehäuses durch den die Befestigungsschraube führt, etwas über das Gehäuse raus.
    Ist denn das bei Deinem Motor auch so?
    War der vorher schon eingebaut oder hast Du den extra besorgt?

    Peter

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    Ah ja stimmt.
    Mh, da bin ich mir jetzt nicht sicher, werde ich morgen gleich mal nachschauen.
    Gibt es da verschiedene Typen oder?

    Den Motor habe ich nachträglich erst besorgt.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    Also, hab gerade nachgeschaut welchen Motor ich habe:
    Es ist dieser hier:


    Da ist es nicht so, dass es etwas übersteht wie auf dem Foto oben.
    Habe ich den falschen Motor? Oder wie kann das sein dass der nicht passt?
    Liegts am Motor oder am Rahmen?

    Gruß,
    Flo

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Du solltest mal Fotos von den Teilen machen, die in deinem Besitz sind. Bilder aus dem I-Net suchen und hier einstellen bringt IMHO nichts.

    Grüße,
    Schwalbenchris

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Schön, eine Handschalung. hast denn keine eigenen Bilder? Ich denke, du verschätzt dich mit den 2 cm, den der eingeschweißte Rohr durch das der Schwingenbolzen geführt wird würde doch ein so starkes verbiegen verhindern. Liegt denn die rechte und linke Seite es Motorschuhes parallel zueinander
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    So, nun hab ich mal zwei Fotos von meiner Schwalbe gemacht. Ich denke nicht dass ich mich mit den 2cm verschätze, die Lücke ist wirklich relativ groß...

  13. #13
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Fehlen nur die Bilder.
    Gruß Olli

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede KR51- KR51/1-KR51/2 gravierend?
    Von Rik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 00:16
  2. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47
  3. Motoreinbau KR51/2, ohne Gummibuchsen??
    Von elmo88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 20:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.