+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kr51/1 ohne Funken???


  1. #1

    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    oberursel
    Beiträge
    4

    Standard Kr51/1 ohne Funken???

    Hallo,

    Ich bin am verzweifeln, ich habe den Motor bei meiner Kr51/1 neu gelagert, Zündung eingestellt, wieder eingebaut und auf einmal will das Ding nicht mehr. Nachdem ich sämtliche Beiträge zum Thema durchstöbert habe, bin ich jetzt noch verrrwirter als vorher. Das Problem ist ganz klar, kein Funken vorhanden, braun/weiß von Kl.2 abziehen usw. habe ich alles schon ohne Erfolg probiert. Ich habe jetzt in einem Beitrag gelesen, das man prüfen soll ob braun/weiß vom Kondensator kommend auf Masse liegt, also habe ich am Kabel (zündschlossseite)gemessen, und siehe da, Masse! wenn ich jetzt das andere kabel am Kondensator zum Unterbrecher weiter verfolge, ist dieses doch dort auf Masse geschraubt, oder sehe ich das Falsch? (zumindest habe ich dort Masse!). Also wenn auf dem Kabel vom Unterbrecher Masse ist, habe ich die doch auf dem zu kl.2 auomatisch! Ihr seht ich bin verwirrt, bitte klärt mich auf, was habe ich falsch verstanden? vielen dank für eure Antworten, auf das ich den vogel wieder zum Fliegen kriege!
    MfG Harry

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Jetzt denkst du mal mit dem Schaltplan in der Hand drüber nach, welche Verbindung der Unterbrecher wohl so unterbricht ... und dann siehst du schon, warum man da oft Masseschluss misst.

    Wenn du den Motor drehst beim Messen, solltest du dem Unterbrecher bei der Arbeit zuschauen können.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Der Unterbrecher liegt parallel zur Primärwicklung, die schon recht niederohmig ist.
    Wenn Dein Messgerät hier nicht genau messen kann, dann kannst Du evtl. den Unterschied zwischen niederohmiger Primärwicklung und Kurzschluss durch den Unterbrecher gar nicht ablesen.

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    oberursel
    Beiträge
    4

    Standard

    okay, mein Problem ist, das ich bei geöffnetem sowie auch bei geschlossenem Unterbrecher an der seite zum Kondensator hin Masse habe, was meiner meinung nach wenn ich den Schaltplan richtig interpretiere, bedeutet das da etwas nich stimmt. Ich weis allerdings nicht warum! alle Kabel und anschlüsse sind iO.

    Ich hatte die zweite antwort noch nicht gesehen, bedeutet das mein dauermasse einfach ein Messfehler sein könnte. aber dann verstehe Ich immer noch nicht warum der Funke fehlt!

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wenn es ein Messfehler sein sollte (konjunktiv), dann könnte es genauso gut sein, dass der Unterbrecher nie wirklich schliesst, weil die Kontakte verölt oder oxydiert sind.
    Wenn es kein Messfehler sein sollte, dann könnte der Kondensator auch einen massiven Defekt haben.
    Ausbauen und mit meinem genialen Kondensatorprüfgerät überprüfen.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    oberursel
    Beiträge
    4

    Standard

    Der Unterbrecher ist neu, den Kondensator tausche ich morgen einfach nochmal aus, ist eigentlich noch nicht so alt aber ich habe noch einen (ist auf die schnelle einfacher wie das sicherlich geniale Prüfgerät!). Mal sehen ob es was bringt, schon mal danke für die Antworten.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von harry81 Beitrag anzeigen
    okay, mein Problem ist, das ich bei geöffnetem sowie auch bei geschlossenem Unterbrecher an der seite zum Kondensator hin Masse habe, was meiner meinung nach wenn ich den Schaltplan richtig interpretiere, bedeutet das da etwas nich stimmt.
    Vermutlich stimmt die Messung nicht. Die Primärspule der Zündung ist ja auch nur ein schön aufgewickelter langer Kurzschluss. Die Widerstandsmessung bewegt sich da zwischen nahe Null (Unterbrecher geschlossen) und irgendwas in der Größenordnung bis 1 Ohm (Unterbrecher offen, Spule verbindet trotzdem nach Masse).

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Ja, kann ich bestätigen was Peter hier schreibt.

    Habe gerade nachgemessen,
    Primärwicklung:
    Das sind die oben auf der Zündspule sichtbaren Anschlussdrähte.
    Ein Ende oben auf Masse gelötet - Das andere Ende kommt an den Unterbrecher mittels Kabelschuh/-Öse
    1,3 Ohm bei mir.
    Achtung: die Messgerätestrippen auch mal Messen! (Kurzschluss)
    Meine haben 0,5 Ohm, also ist mein "Messwert" der Primärspule 1,8 Ohm in der Anzeige

    Die Sekundärwicklung:
    Eine Seite auf Masse, die Andere kommt in der Mitte der Spule raus und geht zur Kerze...
    hat 4600 Ohm.

    Bei meinen Messwerten sehe ich also immer den Wechsel zwischen 0,5 Ohm (Unterbrecher geschlossen) und 1,8 Ohm (Unterbrecher offen), wenn alles korrekt verkabelt ist und der Unterbrecher öffnet und schliesst.

    Vielleicht hilft es Dir beim Messen.

    Gruß
    Mike

  9. #9

    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    oberursel
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo,
    danke Mike für die Mühe, hab den Kondensator ausgetauscht, alles nochmal durchgemessen, komme auch ca. auf deine Werte! Hab alles zusammengebaut, und siehe da sie schnurrt wieder! Danke für eure Hilfe.
    gruß Harry

  10. #10
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Hallo, nach ein paar tagen Schwalbencaos bin ich wieder online :(

    Meine Schwalbe geht im stand aus( wärmeproblem ?! ), und ich habe den Kondensator gewechselt! Den Unterbrecher werde ich nun auch wechseln, doch wie prüfe ich ob das problem nicht an der Außenliegenden Spule liegt, die einen Schwachen Funken erzeugt wenn sie warm ist?

    mfg

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    ...indem du eine andere Spule ausprobierst.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Schalthebel an kr51/1 und kr51/1 bj75 ohne Blinker ?
    Von Cmstorm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 07:08
  2. KR51/2 ohne Standgas
    Von togi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 21:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.