+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Kr51/1 Rahmen durchgerostet - Was nun?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard Kr51/1 Rahmen durchgerostet - Was nun?

    Hallo zusammen,
    ich bin gerade dabei eine Kr51/1 komplett neu aufzubauen mit allem drum und dran. Vorhin hat mich mein Lackierer angerufen und mir gesagt, dass beim Sandstrahlen zwei Löcher auf der Unterseite des Rahmens sichtbar wurden. Wie gehe ich nun damit um? (siehe Anhang) Ist der Rahmen noch zu etwas zu gebrauchen? Bei mir in der Heimat gibt es eine Karosseriewerkstatt die sich auf Oldtimer spezialisiert hat, aber da ich erst Anfang nächster Woche in die Heimat komme ist das noch keine Option. Jemand eine Idee?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Schweißarbeiten am Rahmenrohr sind leider lt. Simson nicht erlaubt, der Rahmen ist durchgerostet, ich möchte gar nicht wissen wie es da um die Rohrwandstärke steht, schmeiß weg das Teil und suche Dir einen gut erhaltenen Rahmen. Anschließend mal richtig von innen konservieren, die Teile rosten meist von innen nach außen.

    LG, Frank

    PS: diesen Thread hier hast Du gelesen? Rahmenbruch KR 51/2 für Deinen Rahmen gilt das Gleiche wie bei dem gebrochenen Teil, wobei ich sogar dort mehr Substanz sehe.....

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Genau das habe ich befürchtet :-/ Allmählich sprengt dieses Teil mein Budget, irgendwie kommt da eins nach dem anderen

    Danke trotzdem

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Ja tut mir wirklich leid für Dich, ein guter /1 Rahmen ist aber eigenartigerweise leichter zu bekommen als der von der /2 und dürfte um die 100,- liegen. So ist es eben im Oldtimerbereich, das Budget reicht nie oder jedesmal ist das Geld vor dem Monat am Ende

    LG, Frank

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Konnte bereits einen auftreiben bei einem Bekannten. 50€ mit Schwinge, hoffentlich ist der in Ordnung. Hohlraumversiegeln werde ich ihn so oder so. Dieses Sommerprojekt wird 100%ig, keine halben Sachen ^^

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Wenn der Rahmen an den Rohren ok ist dann geht der Preis absolut in Ordnung, Schweißnähte die angerissen sind dürfen nachgeschweißt werden vom Fachbetrieb. Also irgendwelche Verstrebungen etc.

    LG, Frank

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Ich hab ihm den Rahmen damals selber verkauft wegen "Hobbyaufgabe" und letze Simme abgeben 4 Jahre später hab ich wieder 2 Schwalben und eine S51 in der Garage stehen, irgendwie kommt man ja doch nicht ganz von ab von diesen Knattermopeds

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Stimmt, irgendwie macht es einfach Spaß mit den Teilen egal ob mit 60km/h auf dem Star oder gemütlich mit der SR2E....ein Verkauf stand bei mir nie zur Debatte, fressen ja nur Sprit wenn sie laufen und nicht täglich Brot, Platz hab ich genug, also was solls?

    LG, Frank

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Kurzes Update:
    Ich war bei der Karosseriewerkstatt. Die haben den Rahmen mit einem Endoskop durchgeleuchtet (Ich war dabei). Es ist wirklich nur an dieser einen Stelle Rost, der sich da durchgefressen hat, ansonsten rostfrei! Der Rahmen wurde daraufhin an der Stelle geschweißt, pulverbeschichtet und professionell hohlraumversiegelt. Ich bin mir durchaus bewusst, dass Schweißarbeiten am Rahmen nicht erlaubt sind, das war dem netten Herrn auch bewusst, jedoch meinte er, dass die Stabilität des Rahmens nicht gefährdet ist.

    Beste Grüße
    Lukas

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Komische Werkstatt. Und was die Versicherung im Ernstfall wohl dazu sagt...?

    Ich hätte mein Geld lieber in einen guten gebrauchten Rahmen gesteckt, den hättest du auch pulverbeschichten und hohlraumversiegeln (lassen) können. Für ein geschweißtes Rahmenrohr wäre mir mein Hintern zu schade.

    Schaltzentrale

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Im Ernstfall wird die Versicherung sagen, dass der Rahmen geschweißt wurde, und dass das nicht erlaubt ist, klar. Jegliche Art von Garantie gibt es natürlich nicht. Für meinen Neuaufbau (siehe Thread) habe ich einen anderen Rahmen genommen, den ich ebenfalls pulverbeschichten und hohlraumversiegelt habe. Der Rahmen ist also nicht verbaut! Klar ist etwas an Stabilität verloren gegangen, ich glaube jedoch nicht, dass knappe 4 PS den Rahmen auseinanderreißen werden. Wie gesagt, ansonsten hat der Rahmen eine ordentliche Wandstärke. Zudem bin ich davon überzeugt, dass das Schweißen eher kosmetischer als tragfähiger Korrektur war ;-) what so ever ^^

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Sm0ky_Barr3tt Beitrag anzeigen
    Kurzes Update:
    Ich war bei der Karosseriewerkstatt. Die haben den Rahmen mit einem Endoskop durchgeleuchtet (Ich war dabei). Es ist wirklich nur an dieser einen Stelle Rost, der sich da durchgefressen hat, ansonsten rostfrei! Der Rahmen wurde daraufhin an der Stelle geschweißt, pulverbeschichtet und professionell hohlraumversiegelt. Ich bin mir durchaus bewusst, dass Schweißarbeiten am Rahmen nicht erlaubt sind, das war dem netten Herrn auch bewusst, jedoch meinte er, dass die Stabilität des Rahmens nicht gefährdet ist.

    Beste Grüße
    Lukas
    Das hast du vom ihm schriftlich? Ich würde mir das IN JEDEM FALL DOKUMETIEREN LASSEN, dass der Rahmen dort geschweißt wurde. Rammelst du mit einer halben Schwalbe vor den Baum, muss dir ja irgendwer den Rollstuhl zahlen, Sabberlätzchen wechseln und und und.

    Pulverbeschichtet? Hast du dir etwa einen Bären aufschwatzen lassen? Dafür müsste der Rahmen komplett entlackt werden. Nur mal eben so eine Stelle pulvern ist nicht drin! Keine Werkstatt würde auf die Idee kommen, wegen einer kleinen Schweißarbeit den Rahmen komplett zu entlacken/pulvern, außer du hast ~150€ dafür auf der Rechnung stehen.

    ich glaube jedoch nicht, dass knappe 4 PS den Rahmen auseinanderreißen werden.
    Was du denkst ist vollkommen egal. Vergiss 4PS, denke an Bremskräfte, Schlaglöcher und die nicht unerheblichen Eigen-Resonanzen deines Mopeds.

    ansonsten hat der Rahmen eine ordentliche Wandstärke.
    Wie der Herr das mit einem Endoskopie gemessen haben will?
    Gebrüder Grimm lassen grüßen?

    mfg
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    der rahmen war komplett gesandstrahlt, das loch ist erst beim strahlen aufgefallen (steht auch im1. post) Man kann doch sehen, ob der Rahmen an material verloren hat durch verrostung oder nicht. und wenn er an keiner anderen stelle angegriffen ist, warum nicht? naja, jedenfalls habe ich einen anderen rahmen eingebaut, so oder so.

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Dann stellt sich trotzallem/erst recht die Frage:
    Warum wurde der durchgerostete Rahmen geschweisst ?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kann man doch sicher gut als "wie neu" bei eBay verkloppen. Aus den Augen, aus dem Sinn und noch ein paar Taler verdient...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Auch tragende Teile kann man reparieren, ich hatte mal ein Käfer Cabrio, da wurden Rahmenkopfunterteil der Vorderachse, die Unterholme, Bodenbleche neu eingeschweisst.
    Die Dekra wollte nur, dass man noch keinen Unterbodenschutz drauf macht, um die Schweissnähte begutachten zu können.
    Wenn das richtig gemacht wird und man dem Schweisser vertrauen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rahmen KR51/1 baugleich Rahmen KR51/1S?
    Von schwalbeobg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 21:33
  2. Luftfilter Kr51 Rahmen zu Kr51/1 Motor
    Von h0rsti18 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 16:44
  3. Sitzbank durchgerostet
    Von balou im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 13:54
  4. Motor von der Kr51/2 in einen Kr51/1 Rahmen??
    Von timmyboy1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 19:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.