+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 43 von 43

Thema: KR51/1 S Probleme im 3.Gang bei Vollast


  1. #33
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    So, hab nun alles auseinander gebaut und wenn die Angaben stimmen, dann muss man ja das besagte Kupplungspaket auf Anschlag (d.h. 48,9mm) spannen und dann den Abstand im Kupplungskorb mit den kleine Distanzscheiben bis zur Ringnut ausgleichen!! Bei der originalen Basis die ich nutzte sind die Scheiben (das Maß der kleinen gilt auch für die großen) bei 1,2mm, bei meiner mit neuen Reibscheiben sind es 3,2mm!! Kann das sein? Gibt es eine maximale Anzahl an Distanzscheiben, die man verbauen darf!?

  2. #34
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.10.2014
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    166

    Standard

    Also 3,2 mm kommen mir ein bisschen viel vor. Hast Du beim Ausgleichen, wie in der Zusatzanleitung Bild 20, nur die Druckplatte, drei Stahllamellen und 4 Radscheiben aufgelegt? Vom Gegenlagerring steht da nix, daher könnte ein Großteil der 3,2 mm stammen.

    Noch ein Tipp am Rande: Die Vorsteckscheiben wieder verwenden, also keine E-Sicherungsringe verwenden (letztere sind zu dünn).


    Gruß Georg

  3. #35
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Hab es genauso wie in der Beschreibung gemacht, die Reibscheiben sind auch ca. 0,1mm dicker als die originalen!! Mh, gibt es sowas wie eine Toleranz, d.h. wie genau muss man das ganze ausgleichen!?

  4. #36
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.10.2014
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    166

    Standard

    Hab bei mir nochmal nachgemessen:
    Druckplatte 2,4 mm, 3 Stahlscheiben zu je 2 mm und vier Reibscheiben zu je 3,5 mm. Nach zusammendrücken ist der Abstand von der Druckplatte bis zum unteren Ende der Ringnut 1 mm, der mit den kleinen Scheiben ausgeglichen ist.

    Warum es bei Dir gut 3 mm sind: ????

    Gruß Georg

  5. #37
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Icon Redface

    Danke noch mal für die Auflistung, ohne Druckplatte kann der Abstand ja nicht korrekt eingehalten werden! Ich hab mir einen Satz Distanzscheiben bestellt und messe das Ganze nochmal, um dann hoffentlich das Rutschen loszuwerden.

  6. #38
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    So, ein kleines Update zum Kupplungsproblem... Es ist also nicht das korrekt ausjustierte Kupplungspaket am plötzlichen Auskuppeln schuld, da ich mir ein komplettes von Dumcke holte und alles genau wie vorher war, d.h. die gute fährt jetzt besser an aber alles eben wie gehabt! Nach dem ich aber während der Fahrt die Schaltwippe ganz leicht antippte, kuppelte sie kurz aus (was ja vollkommen ok ist, wenn sie nicht kurz nach dem Einkuppeln eben wieder ohne Zutun auskuppeln würde)! Ich gehe also davon aus, dass einfach die Gabelfeder vom Schaltautomaten ausgeleiert ist und einfach bei zu hoher Beanspruchung das Ganze nicht zurück halten kann! So die Theorie, ich hab mir das nötige Zeug bestellt und bin gespannt!

  7. #39
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    So, nachdem nun alles getauscht wurde, herrscht das Problem immer noch vor, d.h. wenn man bis in den 3.Gang hochschaltet, ist es als ob man die Schaltwippe kurz noch einmal antippt, als würde man hochschalten wollen und man hat dem entsprechend kurz ausgekuppelt. Selbst wenn man die M6 Schraube im Kupplungsdeckel sehr weit rausschraubt bleibt das Phänomen weiterhin bestehen. Und auch wenn man mit dem Fuß die Wippe festhält. Langsam gehen mir die Ideen aus, hab sogar die Hohlwelle getauscht.

  8. #40
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Warst du auch mal an der Schaltratsche dran? Möglicherweise arretiert die nicht sauber. Mein Reservemotor hatte zum Schluss sogar die Allüre, selbständig im dritten Gang bei Volllast mal eben in den zweiten zurückzuschalten.

  9. #41
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Das Problem von Peter hatte ich auch.
    Es lag bei mir an der Kugel mit Feder in der Schaltklaue (verschlissen und ausgeleiert) und
    an der Raststange, die ebenfalls verschlissen war.
    Nach dem Tausch war alles perfekt, aber ob das bei meskalin666 auch so ist, weis ich nicht

  10. #42
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Cool

    So des Rätsels Lösung war doch tatsächlich das Nachjustieren der Schaltung selbst, ein wenig die vordere Schraube raus und der Ganze Stress im Vorfeld war umsonst, naja fast, nun kann ich den Schaltautomaten und die Kupplung regenerieren und sauber einstellen. lol

    Vielen Dank für die helfenden Kommentare.

  11. #43
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Hallo, nach ausführlicher Recherche in anderen Foren und da das Fehlerbild sich leider wiederholte, bin ich auch zu dem Schluss gekommen, das der Schwarze Peter recht haben muss!!
    Zur Behebung bzw. zum Austausch benötigt man ja eine Motortrennvorrichtung, sind noch andere Werkzeuge notwendig!?
    Da ich noch nie eine defekte Schaltgabel oder Ratsche gesehen hab, kann man mit bloßem Auge den Verschleiß erkennen?

    Grüße

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. KR51/1: Probleme beim Anfahren im 1. Gang
    Von Rakaburg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 19:10
  2. Simson S50 4 Gang.. Probleme mit dem 2ten Gang
    Von GreenBull im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 11:49
  3. scheppern/klirren bei Vollast
    Von Lupfi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 16:59
  4. problem bei vollast
    Von schorschi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 00:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.