+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: KR51/1 springt nach Motorregeneration nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    7

    Standard KR51/1 springt nach Motorregeneration nicht an

    Hallo zusammen,

    vor ein paar Monaten habe ich den Motor meiner KR51/1 für ne ordentliche Stange Geld regenerieren lassen da ich, wie so viele andere auch, viel zu wenig Zeit habe um es selbst zu erledigen. Die Schwalbe lief vorher gut, jedoch war die Kickstarterwelle abgerissen. Der Motor bekam neue Lager, Dichtungen, Kickstarterwelle und eine neue Kurbelwelle.

    Nun zum eigentlichen Problem:
    Der Motor wurde wieder eingebaut und alle Teile wie Zündung, Vergaser etc. montiert. Beim ersten Startversuch sprang sie an und ging kurz darauf wieder aus. Vergaser habe ich nach folgender Anleitung versucht einzustellen: Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen leider ohne Erfolg.

    Benzinzufuhr ist in Ordnung, Zündfunke ist Vorhanden, Blau und kräftig. Zündkerze NGK B8HS. Zündkerze ist nach Startversuch feucht.
    Zündgrundplatte wurde wieder in die ursprüngliche Position gebracht, Zündzeitpunkt sollte somit noch passen.
    Vergaser wurde komplett zerlegt und gereinigt. Verstopfte Düsen können ausgeschlossen werden.

    Nach dem x-ten Versuch die Kiste zum laufen zu bringen habe ich mir einen neuen BVF 16N1-5 Vergaser gekauft.

    Eingebaut, und gleiches Spiel wie zuvor. Der Motor läuft für 10 Sekunden und stirbt dann ab. Anrollen am Berg funktioniert auch nicht, die Schwalbe macht keine Anstalten sich starten zu lassen.

    Hat von euch noch jemand eine Idee was hier das Problem sein könnte?
    FAQ und Wiki habe ich bereits durchgwühlt!
    Gibt es eine Simson-Werkstatt in der Region Main-Kinzig-Kreis oder einen passionierten Schrauber der sich dem Problem annehmen könnte?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, verliere nämlich so langsam die Nerven mit dem Projekt, mal davon abgesehen dass ich dafür momentan eigentlich keine Zeit habe und ne Menge Geld reingesteckt habe.

    Beste Grüße,

    Alex

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Mit der neuen Kurbelwelle stimmt die alte Markierung nicht mehr. Messen, einstellen, freuen.

    Auch muss die NGK-Zündkerze händisch auf 0,4mm Abstand eingestellt werden; im Gegensatz zu den BERU "Isolator" kommt sie standardmäßig mit 0,6mm.

  3. #3

    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Zündkerze ist mit Lehre eingestellt worden. Zündzeitpunkt werde ich heute abend neu einstellen!


    Vielen Dank!

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    33

    Standard

    Wenn Du den Zündzeitpunkt mit einer Messuhr oder einem Totpunktsucher genau eingestellt hast sollte sie wieder anspringen. Nach einer Motorregeneration solltest Du daran denken, das der Motor wieder komplett neu eingefahren werden muss aber nicht zu zögerlich. Viel Stadtverkhr ist optimal, Landstraßen eher weniger.
    Viele Grüße

  5. #5

    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Neptunsegler,

    danke für den Hinweis, habe 1:33 getankt und werde sie vorsichtig einfahren, wenn ich sie zum laufen bringe .

    Gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/2 Schwalbe springt nach Neuaufbau nicht an
    Von RickRoss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 17:55
  2. Nach Motorregeneration springt sie nicht an
    Von eckes74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 15:16
  3. Kr51/2 springt nach längerem fahren nicht an
    Von drohne3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 10:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.