+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: KR51/1 unterbrecher


  1. #1

    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    hallo und HILFE....
    habe den Abstand des Unterbrechers auf 0,4 korrigiert. danach promtes starten. 5min später dasselbe problem wie vorher. geht aus springt nicht an. wieder kontrolle. abstand des unterbrechers wieder Falsch!
    was tun wenn das gewinde durch ist. Platte tauschen.oder komplett wechseln. macht es sinn alles zu erneuern. wer hat erfahrungen?
    thanxxxxxxxx

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo nad2005,

    wenn das Innengewinde auf der Grundplatte für die Befestigung
    des Unterbrechers überdreht ist, hast du nur zwei Möglichkeiten,
    entweder du tauschst die Grundplatte aus oder du bohrst
    ein etwas größeres Gewinde rein, dann musst du natürlich
    auch die eine passende Schraube dafür besorgen. Der Unterbrecher
    muss auf jeden Fall sicher fixiert sein, aber wie bei allen
    Schrauben sollten man beim Anziehen immer bedenken:

    Nach fest kommt Arbeit ... äh ... ab Besonders die Schrauben
    die in Alugewinde geschraubt sind, sollten sehr behutsam
    angeschraubt werden. Ich hab letztens sogar mit ner Ladung
    Simson-Teilen einen M541-Motordeckel Kupplungsseite bekommen,
    bei dem der Vorbesitzer die Öl-Kontrollschraube derart bestialisch
    angezogen haben muss, dass das komplette Gewinge aus dem
    Aludeckel herausgebrochen ist.


    gruss,


    Adrian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuere Unterbrecher Zündung an KR51/1
    Von KR51Cruiser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 15:51
  2. Umbau KR51/2 N von Unterbrecher auf E-Zündung
    Von Mathias6182 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 08:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.