+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: KR51/1 verliert bei leichten Steigungen im 3. Gang an Leistung


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Kressbronn
    Beiträge
    57

    Standard KR51/1 verliert bei leichten Steigungen im 3. Gang an Leistung

    N`abend zusammen!

    Wollte bei euch mal kurz nach Rat fragen! Folgendes:
    Mein Schwälbchen von ´75 verliert bei leichten Steigungen komplett an Leistung, wenn ich im dritten Gang unterwegs bin! klar, die 1er Schwalben mit 3-Gang-Getriebe sind nicht grad die Leistungsstärksten am Berg, hab aber eine von Bj. 78, die packt das wesentlich besser! Auf Deutsch: Die kackt mir richtig ab!!!
    Bis jetzt getan:

    - Zündung auf 1,5 vor OT gestellt, Unterbrecher öffnet auf max. 0,4mm, beginnt am Totpunkt sich zu öffnen! (Hoffe das passt so, so mein Verständnis!?)
    - Vergaser (-5) ist neu, wurde gereinigt, Düsen kontrolliert, Schwimmer eingestellt (28 / 32,5) und eingestellt (Luftgemischschraube musste ich allerdings ca. 2 bis 2,5 Umdrehungen rausdrehen, bis sich die Drehzahl geändert hat!)
    - Vorder- und Hinterrad haben beide "Spiel", Bremseinstellung passt also auch! Druck je ca. 2,3Bar (Hinterreifen ist momentan noch ein Enduro drauf!)
    - Sprittes kommt genug nach
    - Kerze neu und 0,4mm Abstand
    - Auspuff neu (lag noch komplett da)
    - Nebenlufttest gemacht: Zog ein wenig Luft am Ansauggeräuschdämpfer => behoben
    - Kettenspiel bei Last ca. 1,5cm
    - Motor ist neu gelagert, gedichtet und "gewellendichtringt"

    Die gute zieht im ersten und zweiten Gang ganz gut, wenn´s leicht abwärts geht packt sie auch ihre knapp 70km/h! Und NEIN, ist nicht getuntes dran!!!! Allet Original!!!

    Was ich auf jedenfall noch tun muss ist die Kompression zu messen, klar!

    Was hab ich noch für Möglichkeiten??? (Irgendwas habe ich noch gemacht, fällt mir aber grad nicht ein!)

    Für den ein oder anderen Tipp schon mal Danke!

    Gruss aus Oberschwaben!

    Stefan
    www.skillfulness.de

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Mach mal den Auspuff sauber!

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Kressbronn
    Beiträge
    57

    Standard

    der is Neu und erst seit 2 Tagen drauf!!! Etwa 2cm Verbindung zwischen Auspuff und Krümmer!
    www.skillfulness.de

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zündung auf 1,5mm vor OT eingestellt aber der Unterbrecher öffnet am Totpunkt?
    Wenn die Garnitur ausgenudelt ist, kann auch nicht volle Leistung erbraucht werden. Wäre also tatsächlich ganz interessant, ob der Zylinderausreichend komprimiert.
    Motor ist von einer Werkstatt gemacht? Was macht der Luftfilter? Radlager schwer verrostet?
    Geändert von Matze (25.10.2011 um 21:34 Uhr) Grund: Korrektur
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Zitat Zitat von flügellahm Beitrag anzeigen
    Zündung auf 1,5 vor OT gestellt, Unterbrecher öffnet auf max. 0,4mm, beginnt am Totpunkt sich zu öffnen! (Hoffe das passt so, so mein Verständnis!?)
    Nein, das passt so nicht. Maximale Öffnungsweite 0,4 mm, dann Grundplatte so verdrehen, dass Zündzeitpunkt=Öffnungsbeginn bei 1,5 mm vor OT.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    schau mal dort, zum thema zündung einstellen, damit bin ich immer gut gefahren:
    Homepage Familie Moser und Ehlers unter "Simson" "Zündung einstellen für Dummies"

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Ist da nicht ein Strich am Polrad und ein Strich am Lüftergehäuse?
    Bei Strich auf Strich soll der Kontakt gerade öffnen und geht dann
    weiter auf die ,4 mm. Dreht sich ohne Zündkerze besser zum einstellen.



    solong...

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das kann grob eingestellt wunderbar funktionieren, muss aber nicht. Zudem gibt es auch Grundplatten, an denen die Markierung nicht angebraucht wurden.
    Will man es genau machen geht es ohne Messwerkzeug nicht.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von flügellahm Beitrag anzeigen
    N`abend zusammen!


    Die gute zieht im ersten und zweiten Gang ganz gut, wenn´s leicht abwärts geht packt sie auch ihre knapp 70km/h! Und NEIN, ist nicht getuntes dran!!!! Allet Original!!!


    Stefan
    Das ist normal bei /1´ern. Der Motor lässt sich gerne überdrehen. Praxiserfahrungen meinerseits zeigen, aufrecht sitzend ist man mit der /2 etwas schneller. Machen sich beide Fahrer aber flach, kommt bei der /1 nochmal ordentlich was mit genug Anlauf und man zieht an der /2 vorbei, welche quasi fast garnicht schneller wird. Mit Zündungsfummelei und Bedüsung ändern(abseits der unantastbaren Buchwerte) , lässt sich bei der /1 sogar noch mehr rausholen, wobei das hier nicht hingehört.

    Schonmal geschaut ob das korrekte Ritzel verbaut ist? Vielleicht hat jemand mal eins mit nem Zahn mehr verbaut. Dann ist am Berg mit Serienmotor schnell Ende.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von cyrusthefirst
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    332

    Standard

    den letzten punkt kann ich nur bekräftigen!!!

    das selbe problem hatte ich auch!!!

    er ist bestimmt ein 15er antriebsritzel verbaut!!! anders kann ich mir das nicht vorstellen!!!

    brauchst ein 14er und dann geht das auch widda!!!
    wenn du eins brauchst dann sag bescheid!!!

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Kressbronn
    Beiträge
    57

    Standard

    Danke mal für die vielen Tipps und Anregungen!
    Hab heut nochmals nach der Zündung geschaut, und ja, sie war richtig (anders wie von mir beschrieben) eingestellt, als ZZP 1,5 vor OT=Öffnungsbeginn Unterbrecher! Passte also so! Hab dann aber den Unterbrecher und den Kondensator ausgetauscht, da mir der Funke nicht gefallen hat, bzw. recht unregelmäßig da war! Auch hab ich nach der Hochspannungsleitung geschaut! Diese noch ein wenig mehr isoliert!
    Auch nach dem Ritzel geschaut, ist ein 14er drauf! Danke cyrusthefirst fürs Angebot!
    Nach dem ganzen nochmals den Geräuschdämpfer entleert, kamen aber nur ein paar Tropfen!
    Auch nach Benzin im Getriebeöl geschaut, bzw. geschnüffelt! Roch lecker, aber nicht nach Benzin! (Den Motor habe ich übrigens selber gemacht, und das nach sehr gutem Gewissen und mit sehr viel Sorgfalt)
    Bin dann mal eben ne Runde gefahren, und bin der Meinung, dass sie ähnlich gut läuft wie meine Olympia Blaue! Bin so eigentlich zufrieden! Nach der Fahrt den Vergaser nochmals eingestellt (LGS etwa 1,5 bis 2 Umdrehungen auf)!
    Und da der Motor dann gerade warm, war und mein Nachbar um die Ecke schlich, hab ich noch die Kompression gemessen! Hm, also mehr wie 5,5 geht da net! Keine Änderungen beim 1., 2. und dritten kicken! Bei der Blauen dann auch kurz gemessen, allerdings im kalten Zustand, ebenso 5,5! Find ich arg wenig! Bin aber so mit der Leistung von Heute zufrieden! Vielleicht passt ja auch was mit meinem Oldschool Motometer nicht!?

    Also, danke für die Tipps!!!

    PS: Gehört der Krümmer jetzt 2 oder 7cm in den Endtopf??? Oder doch ein anderer Wert?
    www.skillfulness.de

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Der Krümmer gehört 2 bis 2,5 cm in die Tüte geschoben, und selbst muss er 360 mm lang sein (gestreckte Rohrlänge).

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von flügellahm Beitrag anzeigen
    die Kompression gemessen! Hm, also mehr wie 5,5 geht da net!
    Ohne ausreichenden Druck auf der Leitung kommt kein kräftiger Strahl
    Die original Verdichtung 9,5: 1 ist von 5,5 sehr weit weg.
    Zylinder schleifen lassen und mit neuem Kolben geht sie dann wieder ab wie Schmitz Katze.

    Peter

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Kressbronn
    Beiträge
    57

    Standard

    Dann passt ja die Auspuffmontage! Super!

    Hab noch ne Garnitur da, ich ich gerne noch testen will! Ansonsten steht wohl ne Neue bzw. das Ausschleifen lassen an!
    www.skillfulness.de

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Die Kompression kann man doch beim 2Takter garnicht so messen wie beim 4Takter oder?

    Mir war so, als ob das mit so nem Zündkerzenmessgerät garnicht (Phantasiewerte) gehen würde.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Kressbronn
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
    Die Kompression kann man doch beim 2Takter garnicht so messen wie beim 4Takter oder?

    Mir war so, als ob das mit so nem Zündkerzenmessgerät garnicht (Phantasiewerte) gehen würde.
    Das wäre natürlich interessant zu wissen! Mein Motometer "montier" ich auf die Zündkerzenöffnung!
    www.skillfulness.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe verliert Leistung
    Von Badfire im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 18:09
  2. Schwalbe verliert Leistung
    Von Flixo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 14:21
  3. schwalbe verliert leistung...
    Von Benützterlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 14:50
  4. S 50 verliert an Leistung
    Von elvis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 11:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.