+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 86

Thema: KR51/1 zieht nicht -- Fehlerquelle Motor?


  1. #33
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Ja, das stimmt wohl
    Im Tacho stehen (seit 2009 gemessen) als Vmax 68km/h - und das war mit rückenwind, vollgaß und bergab...

    Nicht das ich jetzt immer 70 fahren will (ginge warscheinlich überhaupt nicht - und ist auch nicht so gedacht die gute schwalbe...) aber ein Wenig mehr Kraft am Hang wär schon was!

    Gruß

  2. #34
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich fahre dazu auf eine abgelegene Hügelstrasse. Dort ist das Fahrzeug dann "lau"warm und ich fahre es etwas wärmer und stelle auf der Hälfte das Gemisch ein. Je mehr sie dann den Hügel hoch kommt um so besser ist es . danach Leerlauf fertig.
    Aber wie angesprochen, das Drehmoment ist beim M53 begrenzt.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #35
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    nimm mal den vergaser runter und leuchte in die ansaugöffnung. ich hatte schon originale zylinder in den fingern wo die laufbuchse verdreht eingesetzt war, sodass die kanalöffnungen kleiner waren als üblich. hast du deine vape nur nach markierung eingestellt oder auch abgeblitzt? es sind auch vapes mit unpassenden markierungen dokumentiert. ich selbst musste an meiner vape die langlöcher länger feilen um auf 1,5mm vor ot zu kommen. mit den von vape angebrachten langlöchern waren nur 1,2mm möglich. das hatte zwar in mittleren drehzahlen etwas mehr dampf als üblich, aber oben heraus kam dann ganz schnell der leistungs-sensemann.
    ..shift happens

  4. #36
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hmm,

    nein, angeblitzt habe ich Sie nicht, da ich kein Strobo licht habe. Ich habe jetzt mal versucht einfahc random die Zündung Früher zünden zu lassen (grundplattenmarkierung 2mm gegen den Uhrzeigersinn gedreht) und es passiert rein garnichts! -- also nichts unterscheidet sich vom fahrgefühl mit "richtig" eingestelltem ZZP. Oder reicht das einfach nicht aus? Also für eine Frühzündung?
    Was müsste ich denn erwarten fahrtechnisch bei einer Frühzündung?


    Gruß

    Pfannkuchen

  5. #37
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Das einzige was passiert ist, ist, dass die Kerze etwas heller geworden ist.
    Ist das noch im Rahmen?

    Gruß
    Angehängte Grafiken

  6. #38
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    So soll sie nicht aussehen . Da fehlt Anfettung. und putz die mal.

    passt genau ins Bild -->viel zu mager

    aus dem inet.


    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    ich würde alternativ erstmal eine Frühzündung einstellen und schauen wieviel Drehzahl du so raus holen kannst. Die Vape ist kräfig genug um etwas mehr Sprit zu zünden ->leicht größere Düse
    Und genau das! Du stellst erstmal vernünftig ein und nimmst (z.B. für STadtverkehr) noch eine leicht größere Düse. Sinn ist die Motorkühlung.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #39
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Ich werde nächstes wochenende nochmal alles von vorn beginnen.
    - Neuer Rahmen
    - Zündung mit Stroboskop einstellen (hab mir eins bestellt)
    - Auspuff komplett reinigen
    - Bremsen Neu machen
    - Vergaser düsen komplett austauschen und Vergaser Grundeinstellung testen

    Bis dahin bleibt sie erstmal im Hof stehen.... ... ich hab grad einfach keine Lust mehr weiter fehler zu suchen... scheinbar ist alles was ich verändere ein rückschritt und trägt nicht der leistung sondern eher der schwäche der Schwalbe zu...

    Ich melde mich nächste Woche wieder

    Gruß

    Pfannkuchen

  8. #40
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hallo nochmal,

    ich habe jetzt das Stroboskop bekommen und will heut nachmittag mal meine Zündung damit einstellen. Da ich am Motor keine Markierung habe, werde ich also folgendes Machen:
    - Lima deckel ab
    - Motor an
    - Blitzgerät auf die zündung halten
    - Markierung an der Grundplatte genau dahin verschieben, wo die Markierung von dem Polrad angeblitzt wird

    Also muss ich dann nix mehr mit 1,5 vor OT etc rechnen und messen, sondern einfach nur optisch die Markierungen übereinanderbringen?


    Ich frage nur, weil ich so eine Blitzdingspistole noch nie benutzt habe... und ich selbst keine Messuhr besitze. Kann ich die Zündung komplett mit dem Stroboskop einstellen? Oder vergesse ich einen Schritt, bei dem ich eine Uhr brauche?


    Gruß

    Pfannkuchen

  9. #41
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Ob die Markierungen an dem Motor und der Zündung stimmen und zusammen passen ist fraglich, weshalb man die 1,5 vor OT erst ausmisst / überprüft.

    Gruß
    too-onebee
    Geändert von too-onebee (23.04.2013 um 15:19 Uhr)
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  10. #42
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Ok,

    wenn ich aber überhaupt keine Markierung am Motor habe, dann kann ich ja da auch nix ausmessen!?
    --> also müsste ich einfach den Motor anschmeissen, das Polrad anblitzen, und dann die Grundplatte dahin verschieben wo die Markierung auf dem Polrad sichbar wird oder?

    Gruß

    Pfannkuchen

  11. #43
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Die 1,5 vor OT misst du doch am Kolben / Zylinder !

    Wenn diese genau eingestellt sind, machst du die Markierungen zum abblitzen.

    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  12. #44
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    schaue dir mal das Video an Einstellen vom Z
    Nimm einen Messschieber und stelle erstmal alles ein. Dann ankicken und mit deiner Lampe kontrollieren.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  13. #45
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hi,

    ich habe jetzt meine Zündung eingestellt und per Strobo kontrolliert. Eigentlich ist das Ergebnis ganz gut, nur was mich gewundert hat: wenn die Schwalbe im leerlauf ist, dann stimmen die Markierungen perfekt. Wenn ich gasgebe rutscht die Polradmarkierung etwa 3-5mm gegen den Uhrzeigersinn...
    Ich musste die Grundplatte komplett bis an den Rand des Möglichen verdrehen. Früher zünden ist nun nicht mehr möglich. Die Langlöcher lassen es einfahc nicht mehr zu.

    Ausserdem habe ich den Vergaser komplett kontrolliert: die Düsen sind alle Richtig. Der Schwimmer war leicht mit Benzin gefüllt - ich habe ihn gegen einen Originalen Ostschwimmer ausgetauscht und eingestellt.

    Nun witzigerweise hat sich am fahrverhalten der Schwalbe rein garnichts geändert. :(


    Ich habe mal sowohl das Kerzengesicht (ca. 25km vollgas; komplett neue Zündkerze) als auch ein Foto von dem Stroboblitzdings angehängt.

    Ideen, wo ich nun nach fehlern weitersuchen soll?

    Gruß

    Pfannkuchen
    Angehängte Grafiken

  14. #46
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hallo,

    kann mir jemand kurz berichten, ob es normal ist, dass sich die Markierung auf dem Polrad beim Gasgeben verschiebt, wenn man sie Anblitzt?
    Achso und noch eine kurze weitere Frage: warum ist meine Zündkerze auf der einen Seite hell und auf der anderen dunkel? Gibt es dafür eine Logische Erklärung?

    Gruß

    Pfannkuchen

  15. #47
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    folgendes zur klärung / zum verständnis:

    man ermittelt mit einem messdorn oder einer messuhr 1,5mm vor ot und bringt in dieser stellung der kurbelwelle duch verdrehen der grundplatte die markierungen von grundplatte und polrad überein. dann schraubt man die zünkerze ein, startet das viech und blitzt es bei ca 3000 u/min ab. jetzt sollten die markierungen übereinstimmen. das von dir beobachtete wandern kommt da her, dass der zündzeitpunkt nicht ganz statisch ist. das heißt bei leerlaufdrehzahl zündet die vape etwas später und geht dann mit steigender drehzahl recht schnell auf den eingestellten wert, der sich dann auch nicht mehr groß verändert. da gibts auf der vape homepage auch irgendwo ein schönes diagramm zu. hier ist übrigens auch der hintergrund zu dem sich hartnäckig haltenden gerücht, die vape wäre komplett kennfeldgesteuert und hätte einen dynamischen zzp. das wäre nur dann wirklich der fall wenn zu jeder drehzahl ein verschiedener zündungswert gehören würde.

    entscheidend ist also, ob die markierungen bei ein wenig drehzahl passen. stimmen sie im stand überein und du kannst nicht noch mehr frühzündung einstellen hast du das selbe problem wie ich und musst die löcher länger feilen.

    ps: gewöhn dir bitte das doppelposten ab und benutze anstatt dessen die bearbeiten funktion. das trägt zur lesbarkeit und übersichtlichkeit bei und erspart es dem moderatorenteam hinter dir her zu räumen.
    ..shift happens

  16. #48
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hallo,

    danke für die Erklärung! Ich habe es dann eigentlich richtig verstanden - und somit wirklich das gleiche Problem wie du mit der VAPE. Ich werde dann mal mal meine Bohrmaschine Fitmachen und die Löcher erweitern!

    Das mit den Doppelposts... ..ich weis ja... ...nur bin ich immer zu faul :S - sorry!

    Gruß

    Pfannkuchen

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nach ampel zieht der motor nicht mehr
    Von hintze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 15:35
  2. Motor zieht nicht mehr
    Von tach-auch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 09:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.