Ich noch mal...

eins vorweg - der Vogel läuft endlich! :-)

Hatte jetzt noch mal die interne Zündspule erneuert, da mir der Zündfunke relativ schwach vorkam. Die Züdnung habe ich nun auch noch mal mit einer Messuhr (vorher mit Messdorn) genaustens eingestellt.
Hatte mir auch noch mal ein gebrauchtes Polrad für die SLMZ besorgt und eingebaut, hatte allerdings nichts gebracht.

Nach diesen Arbeiten war der Zündfunke dann urplötzlich verschwunden. Auch das überbrücken des Zündschlosses brachte nichts - der Zündfunke war weg...

Habe mir dann ein weiteres mal die Zündung vorgenommen und auf bloßen Verdacht den Kondensator und den Unterbrecher erneuert und plötzlich war der Zündfunke wieder da - viel kräftiger als vorher! Vermutlich hatte der alte - neue Kondensator, den ich zuvor verbaut hatte, ein Ding weg, obwohl ich beim Einbau sehr vorsichtig vorgegangen bin... naja, halt ein Cent-Artikel... War übrigends ein Kondensator mit gelblicher Fülling, also die etwas hochwertigeren.

Die /1K ist dann direkt beim ersten Kick angesprungen, läuft jetzt auch viel ruhiger und macht einen wesentlich durchzugsstärkeren Eindruck. Bin einmal die Straße gemütlich rauf und runtergefahren und da lief sie wunderbar. Ich muss nur noch mal die Schaltung etwas nachstellen, dann passt's :-)

Dann geht es demnächst ans gemütliche Einfahren :-)

Viele Grüße
Hauptstadt-Schwalbe