+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: KR51/1K Ich kriege die Ansaugmuffe nicht auf den Vergaser


  1. #1
    tcj
    tcj ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    90

    Standard KR51/1K Ich kriege die Ansaugmuffe nicht auf den Vergaser

    Moin,

    ich bin gerade dabei, mir eine KR51/1K von 1976 wieder herzurichten.
    Unter anderem war darin ein lustiger Luftfilterpilz verbaut - der flog schon mal raus.
    Allerdings bekomme ich jetzt die neue Sch... Ansaugmuffe nicht auf den Vergaser.
    Liegt es an mir oder kann das mit der nachgekauften Muffe zu tun haben?
    Die ist einfach zu eng. Auch im kochenden Wasser heiß machen und Vaseline haben nicht geholfen.
    Der Vergaser ist original, an dem wird es wohl nicht liegen.

    HILFE!
    Welchen Innendurchmesser sollte die Muffe z.B. haben?

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Hey tcj
    Hast du ein Bild von deiner Ansaugmuffe und deinem Vergaser?

  3. #3
    tcj
    tcj ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    90

    Standard

    Aktuell nicht - müsste ich heute Abend machen.
    Die gekaufte Muffe ist diese: Simson-Gummi - Ansaugmuffe KR51/1, KR51/2 (Bj.72-86), Simson Ersatzteile Schwalbe S51 Kr51 SR50
    Vergaser ist ein N16-1 - so steht es auch drauf.

    Also "eigentlich" müsset die Muffe dann ja passen - tut sie aber nicht.
    Der Aussendurchmesser der Muffe und des Vergasers sind in etwa gleich.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Der Vergaser gehe ich mal davon aus, dass es dann ein 16N1-5 ist da es einen N16-1 nicht gibt
    Die Muffe müsste bei dir eig passen. Ich hab zwar an meiner Schwalbe Bj.66 noch nicht den großen Ansaugweg, war aber grade mal draußen messen. Der Innendurchmesser bei meiner Muffe ist in etwa so groß wie der Außendurchmesser des Vergasers sprich 30mm. Fest dran ist sie dann durch eine Schelle. Versuch dein Gummi ein wenig zu weiten aber vorsichtig reiß es nicht durch. Ansonsten wenn es wirklich an der Muffe liegt kann man diese ja auch zurückschicken.

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich spekuliere auf nen falschen Vergaser...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    tcj
    tcj ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    90

    Standard

    Ja, sorry, mein Fehler.
    Es ist ein 16N1 - das steht auf dem Vergaser - eine weitere Ziffer habe ich nicht gesehen.

    Ich tippe aufgrund von Vergleich Bilder/Erinnerung aber auf den -5

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Die BVF Vergaser sehen optisch alle gleich aus, daran kann man das nicht feststellen, lediglich an der Bedüsung unterscheiden die sich. aber so weit ich weiß ist der Durchmesser an der Muffe bei den Verschiedenen Modellen gleich. Ich tippe eher auf das Gummi. Probier es doch mal durch warmes Wasser etwas zu weiten und probiers dann nocheinmal aufzustecken.

  8. #8
    tcj
    tcj ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    90

    Standard

    @prossy schau mal den Benzinnippel vom -5 und -1 ;-)

    Heisswasser etc. habe ich schon hinter mir.
    Das Gummi ist ja auch nicht gerade wie ein Kondom - das lässt sich nicht wirklich viel weiten.
    Ich tippe mal auf eine fehlerhaft hergestellte Muffe.

    Da hat wahrscheinlich jemand beim herstellen der Giessform den Innen- für den Außendurchmesser gehalten.

    Mopedstore ist auch angeschrieben - aber für weitere Hinweise bin ich immer dankbar.

  9. #9
    tcj
    tcj ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von prossy Beitrag anzeigen
    Der Innendurchmesser bei meiner Muffe ist in etwa so groß wie der Außendurchmesser des Vergasers sprich 30mm.
    Kann mir jemand die 30mm bestätigen?
    Dann messe ich die mal bei meinem Vergaser nach - vielleicht hat ein Vorbesitzer ja daran gepfuscht, damit der "Tuning-Filter" passte und ich habe das nur noch nicht wahrgenommen.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    habe zwar gerade nur ein bandmaß greifbar, aber 30mm kommt hin.
    ..shift happens

  11. #11
    tcj
    tcj ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    90

    Standard

    Das war der Übeltäter
    ring.jpg

    Danke fürs miträtseln und messen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wozu ist die Feder in der schwarzen Ansaugmuffe zum Vergaser?
    Von badmadmark im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 18:13
  2. KR51/2N - Hilfe, kriege sie nicht richtig zum Laufen
    Von turbowilli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 13:47
  3. ich kriege das grinsen nicht weg.
    Von simmiopi im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 02:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.