+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR51/1K läuft nicht mehr


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    24955 Harrislee
    Beiträge
    16

    Standard KR51/1K läuft nicht mehr

    Hallo,
    ich fahre seid 2 Jahren meine beiden KR51´s.. eine /1K und /2N... mache eigentlich fast alles selber, ausser Motorinnenleben (Getriebe, Lager, Kurbelwelle etc). Da fehlt mir das Werkzeug und das Wissen...

    Gestern habe ich meiner KR51/1K einen neuen Zylinder und Kolben gegönnt. Bis dato lief das Maschinchen wie eine Nähmaschine, hatte nur an Leistung verloren, zog nicht mehr besonders, bei 50-55km/h war Schluss. KM Stand liegt so ungefähr bei 24.000 km, die ich in den 2 Jahren gefahren habe. Den Motor habe ich vor 2 Jahren bei EBay ersteigert, ist eine Kurbelwelle mit Nadellager verbaut. Kupplung habe ich auf Vordermann gebracht... lässt sich sauber und leicht schalten... Keine Spur von Ölverlust...

    Nach Wechsel des Zylinders/Kolbens/Kleinteile habe ich begonnen das Teil einzufahren, Mischung 1:33, 2/3 Gas, alle 25km für 1-2min Vollgas... das ganze 3x... schnurrte wie nix Gutes, bis es nach ca.90km auf einmal mit kurzen Aussetzern los ging... Im Stand lief sie sauber und Rund, dann plötzlich aus... nach Zündkerzenwechsel ging sie sofort wieder an... kam dann gerade noch bis nach Hause (ca. 20km, immer wieder Aussetzer), und da war dann entgültig Schluss. Springt nur noch kurz an, läuft 5-10 Sek unrund, und geht aus. Zündkerze ist nach diesen 5-10 Sek nass/ölig. Lege ich die Zündkerze mit Kabel auf den Motorblock und kicke, habe ich einen kräftigen saubern Zündfunken...

    Erster Gedanke, die Zündung spinnt (warum und wieso auch immer). Ich habe pauschal Unterbrecher und Kondensator gewechselt, neues Zündkabel, neuen Zündkerzenstecker, neue Zündkerze (Original Isolator). Dann die Zündung nach Vorgaben neu eingestellt (wie immer). Keine Änderung, Motor läuft kurz an, und geht aus....

    Dann habe ich noch, weil schaden kann es nicht:
    - Auspuff / Krümmer ausgebrannt & gereinigt
    - Luftfilter, Luftfilterschlauch, Luftberuhigungskasten gereinigt
    - Vergaser neu bedüst und penibel gereinigt, Grundeinstellung vorgenommen
    - Original Benzinhahn ausgebaut, gereinigt, neue Dichtung, Filter, Wassersack - Benzinfluss einwandfrei
    - Verkabelung auf Bruch / Scheuerung überprüft soweit möglich, Kontakte Zünschloss i.O (Soweit ich das beurteilen kann).

    Effekt = 0, die Möhre läuft nicht. 5-10 Sek, dann Ende

    Was kann ich noch machen, wer hat da Ideen, was kann ich noch übersehen haben... ?

    NN

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Mache einen Nebenlufttest.
    Schließt der Choke korrekt ?

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nimm eine neue Zündspule :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    24955 Harrislee
    Beiträge
    16

    Standard

    joooo, habe die Zündspule ausgetauscht, läuft wieder... aber es ist kein Defekt an der Zündspule feststellbar... ganz toll... so etwas hat man natürlich immer vorrätig liegen... nur ich nicht...

    Danke
    Gruss
    NN

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Erfahrungswerte Beim nächsten mal hast du ja dann eine auf Lager liegen, dann ist es was anderes und die Zündspule geht nie mehr kaputt. :wink:
    Wenn du jetzt dem Fredtitel ein "gelöst" hinzufügst, habe spätere Generationen von Suchenden auch noch was davon :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von mistadobalina
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    München (Karlsfeld)
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,
    muss man die 1er Schwalbe nicht mit 1:25 Einfahren? Da sie ja im Normalbetrieb schon mit 1:33 läuft.
    Sonst hätte ich ebenfalls auf Nebenluft , z.b. Simmeringe getippt.

    Wie sagt eine alte Regel: Ersatzteile die man hat braucht man nie wieder, weil es nie mehr kaputt geht

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von mistadobalina
    Hallo,
    muss man die 1er Schwalbe nicht mit 1:25 Einfahren? Da sie ja im Normalbetrieb schon mit 1:33 läuft.
    Genau so ist es. Die /2er sollte dementspechend mit 1:33 eingefahren werden

    Zitat Zitat von mistadobalina
    Sonst hätte ich ebenfalls auf Nebenluft , z.b. Simmeringe getippt.
    Wenn du genau den Fehlen schon einmal selbst ewig lange gesucht hast, bleiben da keine Fragen mehr

    Zitat Zitat von mistadobalina
    Wie sagt eine alte Regel: Ersatzteile die man hat braucht man nie wieder, weil es nie mehr kaputt geht
    Ja, genau so ist das. Aber manchmal gibt es da auch Ausnahmen. aber die sind so selten..... :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    24955 Harrislee
    Beiträge
    16

    Standard

    jooo, habt ja recht... ich habe mich falsch informiert Betreff des Gemisches... 1:33 bei Nadellager... 1:25 bei Bronzelager...

    Zu den Simmerringen... Ruft ein defekter Simmering nicht den Effekt des unkontrollierbaren Hochdrehens auf, da das Gemisch mit Fremdluft verdünnt wird, magerer wird?

    ... aber trotz allem Danke für die Ideen.. Problem erkannt, Problem gebannt, ein neues Ersatzteil als fester Bestand... ich muss bald eine 2. Garage haben...

    Gruss
    NN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kr51/2n läuft nicht mehr
    Von Fowi2000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 18:59
  2. KR51/2 Läuft nicht mehr
    Von poly im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 18:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.