+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kr51/1K Umbau in K51/1S Legal


  1. #1
    Tankentroster Avatar von mr.good
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard Kr51/1K Umbau in K51/1S Legal

    Hallo,

    ich habe ein größeres Ersatzteilkonvolut erworben und meine Frage wäre ob ein Umbau einer Kr51/1K in eine KR51/1S möglich bzw. letztenendes auch legal wäre.

    Der passende /S Motor und eine komplette Kr51/1K stehen bzw. liegen parat.
    Die Informationen die ich im Internet gefunden waren bis jetzt z.B. die Notwendigkeit der Anpassung der Trittbretter, des Motortunnels und des linken Handhebels und der Nutzung eines verlängerten Kickstarterhebels.

    Was muss ich weiterhin für einen Umbau beachten?

    Und die letzte Frage, wenn ich aus einer /K eine /S mache müssen folglich ja auch neue Papiere beantragt werden(+neues Typenschild) - ist es möglich die Seriennummer des /K Rahmens auf einen /S umzutragen?

    Dankeschön für eure Hilfe...
    Ralph

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Legal war das in der DDR ... per kurzer Vorführung beim TÜV sollte es das hier auch sein.

    Brauchen tust du nicht viel, um den Halbautomaten fahrbar zu machen: Motor M53/11AR, Tunnel, Trittbrett links, verstärkte lange Schaltwippe.

    Für den perfekten Umbau braucht's mehr: Griffstück links ohne Kupplungshebel, Spiegel links mit Klemmung am Lenkerrohr, Lichtanlage 8307.3, Scheinwerfer 25W, langer Kickerhebel, Chromhülsen für die Federbeine vorne, Lackierung olivgrau/creme bis 1977, kirschrot ab 1978.

    Die Rahmennummer bleibt natürlich.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von mr.good
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    Das sind doch schonmal gute Aussichten, danke für die Info Schwarzer_Peter.

    Eine Frage bleibt noch, zum Tüv fahren mit den Papieren für die Kr51/1k oder vorher komplett neue Papiere, mit der gleichen Rahmennummer der Schwalbe aber der Eintragung einer Kr51/1s, beantragen?

    Was verlangt üblicherweise ein freundlicher TÜV'ler für solch eine Umschreibung(oder ähnliches) - gibt es da Erfahrungswerte?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich würd einfach neue papiere mit der gleichen rahmennummer, aber als /1s beim kba bestellen.
    ..shift happens

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Aber das wäre eher illegal, wo es keine 1S ist. Ich bin für umtragen.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    warum soll das illegal sein? die rahmennummern sind nicht ausführungsspezifisch, in welcher ausführung ein moped ausgeliefert wurde lässt sich somit nicht nachvollziehen. und wenn man das moped 12345 auf halbautomat umbaut hat man eben eine kr51/1s mit der rahmennummer 12345, welche auch der abe für /1s entspricht.
    ..shift happens

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die /1S läuft tatsächlich unter einer anderen ABE-Nummer als alle anderen Varianten der /1. Insofern muss das irgendwo in den Papieren auch auftauchen.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Nur weil man den Halbautomatikmotor in eine /1S einbaut, ist und bleibt es nunmal keine 1S.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    natürlich braucht man eine neue abe. aber ob man die nun einfach beim kba bestellt oder der tüver in dem alten wisch die nummer ändert kommt doch aufs gleiche heraus, mit dem unterschied dass das kba wahrscheinlich deutlich billiger ist.
    ..shift happens

  10. #10
    Tankentroster Avatar von mr.good
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    Also, ich möchte nur ein Moped im Endeffekt legal bewegen - ich erhebe keinen Anspruch nachher sagen zu können eine "echte" /s zu fahren.

    So teuer und selten sind die Modelle, wie ich in letzter zeit gesehen hab, auch nicht sonst würde ich mir halt eine kaufen wenn es nicht anders ginge. Aber da ich nunmal fast alle teile so parat habe werde ich den Umbau realisieren und neue Papiere beantragen und trotzdem mal unverbindlich beim TÜV zu erkundigen :)

    Danke für euer feedback

    Ps. Brauche eh neue Papiere da ich keine zu dem Rahmen zur zeit habe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 07:32
  2. Umbau KR51/2 E auf L
    Von unteroffizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 12:48
  3. KR51/2 umbau auf 60ccm
    Von posy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.08.2003, 14:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.