+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: KR51/1S kommt nach regeneration aus dem stand nicht in wallung...


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    das klingt extrem vielversprechend, peter!

    gibt es bilder von der schieberunterseite und wie sie auzusehen hat?

    ich werde die bohrung vorsichtig reinigen. es ist also die kleine bohrung die sich direkt über der leerlaufdüse befindet?

    danke für diese schlüssige und kompetente aussage und viele grüße!
    http://www.hoodrider.de

  2. #18
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die Schieberunterseite hat entweder motorseitig ein bündig flaches Segment oder eben nur umlaufend einen gleichmäßig breiten Rand. In der /1S soll der Schieber mit der Extrafläche eingesetzt werden.

    Plan B: Du wirfst das ganze Ding raus, und verbaust den 16N3-11 - dessen Leerlaufsystem ist nicht so eine vorsintflutliche Krücke.

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    oh würde mich auch interessieren, wie das mit der glatten Fläche aussehen müsste.
    heute gleich mal schauen, was ich verbaut habe.

    meinst du so einen?
    Angehängte Grafiken
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    alles klar, ich weis was du meinst... anscheinend soll die abgeflachte stelle dann das "leerlaufdüsenloch" bedecken bzw. verwirbelungen minimieren. kann gut sein das bei mir da der falsche schieber verbaut ist, der hat nämlich gefehlt als ich den schatz bekommen habe, ich hatte dann einen aus meiner vergaserkiste gekramt (in dem noch ein 16N3 gehäuse rumschwirren müsste...)

    welche bedüsung/bestückung sollte denn plan B haben? die originale?

    viele grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  5. #21
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Schieber vom N3 passt nicht in den N1, das hättest du gemerkt.

    Der 16N3-11 ist für diesen Motor gemacht und bestückt. Er wurde original eingesetzt in den späten Baujahren des DUO 4/1 und ab dann auch als Ersatzteil für die KR51/1.

    tagchen: Richtig, so mit der Fläche da links im Bild (motorseitig) muss der Schieber aussehen für den Halbautomaten.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Dank dir Schwarzer_Peter.
    Hatte auch den falschen Schieber verbaut gehabt.
    Bei mir war ein minimales Problem, wenn ich an der Ampel gestanden habe und dann aufgezogen habe ist sie erstmal abgetoured um dann durchzustarten. Mal schauen ob es das Problem löst.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  7. #23
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    so, der schieber auf dem bild da oben ist bei mir verbaut. das löchelchen ist auch frei... die leerlaufluftschraube mag auch keine neue einstellung mehr mitmachen.

    das problem ist besser gewurden, bleibt jedoch bestehen.

    Bei mir war ein minimales Problem, wenn ich an der Ampel gestanden habe und dann aufgezogen habe ist sie erstmal abgetoured um dann durchzustarten.
    exakt das problem meine ich!

    muss ich mich damit abfinden?

    mir ist aufgefallen das der gasschieber einige verschleissspuren hat, auch etwas seitliches spiel im vergaser. ausserdem frage ich mich wie der vergaser nach oben über die bowdenzugdurchführung abgedichtet sein soll...

    verschlissene grüße, rusty =/
    http://www.hoodrider.de

  8. #24
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ja, wenn der Gasschieber und sein Zylinder arg verschlissen sind, dann zieht dort etwas Nebenluft ein. Du kannst das testen, indem du oben am Ende der Zughülle einen Batzen zähes Fett hinsetzt - das dichtet für die nächsten fünf Minuten.

    Problem beim Nachkaufen: Die MZA-Schieber haben die besagte Fläche nicht - und wenn der Zylinder im Vergaser auch schon Riefen hat, nutzt der neue Schieber sowieso nicht viel.

    Behelfsweise kannst du das Standgas etwas fetter machen, meistens muss es dann auch einen Hauch höher sein, sonst läuft's zu stotterig. Zu hoch und die Kupplung greift schon ohne Gasgeben - also hat auch das Grenzen.

    Auch wenn's langsam wie eine kaputte CD klingt: 16N3-11 drauf, dann ist das Thema für sehr lange Zeit einfach durch. Bei mir sind's nun schon 20.000 km verschluckfreies Losfahren, dafür kann man schon mal 38 Euro ausgeben. (Im Stadtverkehr fährt sich's in der Zeit sowieso wieder mehrfach rein.)

  9. #25
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    ja, die argumente werden immer besser...

    knapp 40 locken sind oooch okay... aber fein wärs, wenn man testen könnte ob`s das dann auch war.

    ich bleibe am ball!

    am ball bleibende grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von Rusty_im_tiefflug Beitrag anzeigen
    exakt das problem meine ich!
    Aber bei dir ist das echt extrem. Da stimmt was nicht.
    Mit dem neuem Gasschieber zieht meine nun fast immer sauber an, würde fast sagen zugut, so das ich manchmal vom Gas gehen muss, da die Kupplung wie rutscht.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    So nach paar Tagen, der Gasschieber bringt auf jedenfall etwas.
    Bessere Anzug beim losfahren und hält besser beim einregeln des Leelraufs.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  12. #28
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Na siehst du ... die haben das damals 1968 ganz sicher nicht aus Langeweile geändert. :)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 läuft nicht mehr nach Regeneration
    Von papageorgio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:22
  2. Springt nach Regeneration nicht richtig an
    Von gummibär1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 17:44
  3. Schwalbe will nicht richtig nach Regeneration
    Von schwalbenkönich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 14:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.