+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: KR51/1s läuft schlecht


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.463

    Standard

    Moin Mlindo

    Bei der Aussage "Kerze ist nass" sind wir wieder bei zu fettem Gemisch.
    Hast Du den Vergaser bei der Reinigung auch geprüft -
    hier im besonderen den Gummi im Startvergaser !?

    Btw. : Die 67er HD ist schon richtig für den BVF 16 N1-5.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.10.2016
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    16

    Standard

    Ja, habe den Startvergaser jetzt so eingestellt das er 2-3mm spiel hat und sie saüft halt immer noch ab.

    Um es genauer zu beschrieben schiebe ich sie an, dann springt sie auch an, nur wenn ich dann vom 1. in den 2. Gang schalte "will" sie nicht mehr( Zündet nur noch alle paar umdrehungen und macht ab und zu so ein pfff geräusch, das Geräüsch tritt aber eher selten auf)

    Lg. Mlindo

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    80

    Standard

    Ähnliches Problem habe ich aktuell auch und bin auch auf der Fehlersuche. Vielleicht Kondensator kaputt?

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.10.2016
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    16

    Standard

    Also habe gerade die Zündkerze rausgenommen und festgestellt das zwischen Masse-elektrode kein platz war,habe sie dann ein bisschen nach außen gebogen und nun läuft sie top, bin gleich mal 45 minuten gefahren und sie ist kein mal abgesoffen.

    Danke für eure Hilfe, denn sie läuft jetzt besser, springt besser an und säuft im standgas nicht mehr ab, top!!!

    Lg. Mlindo

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    97

    Standard

    Zitat Zitat von Mlindo Beitrag anzeigen
    Also habe gerade die Zündkerze rausgenommen und festgestellt das zwischen Masse-elektrode kein platz war,habe sie dann ein bisschen nach außen gebogen und nun läuft sie top, bin gleich mal 45 minuten gefahren und sie ist kein mal abgesoffen.

    Danke für eure Hilfe, denn sie läuft jetzt besser, springt besser an und säuft im standgas nicht mehr ab, top!!!

    Lg. Mlindo
    Also, o,40- o,45mm sollte der Abstand sein zwischen den Elektroden.
    Zu messen mit einer Fühlerblattlehre. Die soll dann saugend durchpassen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. KR51/2N läuft mal gut, mal schlecht
    Von ryan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 15:47
  2. Motor läuft schlecht bei KR51/2
    Von Benny-mon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 14:58
  3. Simme startet schlecht, aber wenn sie läuft, dann läuft se^^
    Von major_sky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 18:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.