+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: kr51/1s polrad dreht nicht


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard kr51/1s polrad dreht nicht

    Hallo,

    Habe folgendes Problem:
    Motor kam vom überholen vom fachwerkstatt. Ich hab die grundpatte und das polrad montiert und auch die zündung mit zünduhr eingestellt.
    Jetzt hab ich alles wieder eingebaut und zusammengebaut und wollte alles testen, dabei ist mir aufgefallen, dass das polrad bockiert, also ich kann es ein zwei cm zurück drehen, und dann dreht sichs beim kicken ein Stückchen mit, bleibt aber dann wieder an der stelle hängen und dreht sich nich mehr beim kicken.
    Im ausgebauten Zustand könnte ich es aber komplett drehen kurz vor und nach dem totpunkt natürlich schwerer, wegen der Kompression, aber es ging ganz rum.
    Hat jemand ne Idee was das sein könnte? Klemmt vielleicht der Kolben irgendwo? Wobei ja kurbelwelle Kolben und Zylinder neu sind.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Die Grundplatte ist vermutlich nicht richtig zentrisch eingebaut und das Polrad klemmt an einer der Spulen.

    Peter

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    oder es bleibt an einer schraube hängen

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Aber hätte es dann nicht schon blockiert als der Motor ausgebaut war? Also als ich die zündung eingestellt hab?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    du meinst ohne grundplatte?

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Nein die grundplatte war drauf, das polrad aufgesetzt zum zündung einstellen. Da ging alles zu drehen. Zündung hab ich mittels zünduhr eingestellt, dann grundplatte festgeschraubt und das polrad auch. Ich glaube da konnte ichs auch noch mit der hand drehen.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    mache mal die kerze raus und versuch dann zu drehen.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    ... oder nimm passend kurze Schrauben zur Montage des Lüfterrads.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    hab das lüfterrad sogar abgebaut, um zu schauen obs an den schrauben liegt. geht trotzdem nicht. werde, wenn ich das nächste mal in der garge bin mal die kerze rausmachen und nochmal ein, zwei topfen motoröl rein. mal schauen...
    könnte es auch sein, dass die fliehkraftkupplung nicht richtig trennt oder sowas, von getriebe hab ich leider kaum nen plan.
    ich meld mich wieder, bin aber totzden noch für vorschläge offen.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    fliehkraft gibt es nur bei automatik dachte ich.
    du könntest allerdings sanft das hinterrad drehen falls doch ein gang eingelegt ist .

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    fliehkraft gibt es nur bei automatik dachte ich.
    du könntest allerdings sanft das hinterrad drehen falls doch ein gang eingelegt ist .
    Natürlich hat die Halbautomatik sowas...

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    die kr51/1s ist die halbautomatik, also fliehkraftkupplung.
    hab mal geschalten, dann blockierts hinterrad. hab dann leergang eingelegt, rad blockiert nicht mehr, wenn die kupplungs aber nicht richtig geht, könnte dann was blockieren irgendwo?
    Geändert von brixl (16.03.2012 um 22:45 Uhr)

  13. #13
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Scheibenfeder bei der Motage herausgefallen? Hängt dann an den Magneten des Polrades und verklemmt sich ab und an mit den Spulen der Grundplatte. Guck mal nach und berichte.
    mfg

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    welche scheibenfeder meinst du?

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Das kleine Blechplättchen, welches in die Kurbelwelle gesteckt wird bevor das Polrad aufgesetzt wird, heisst Scheibenfeder.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Wird auch Halbmondkeil genannt und ist eminent wichtig, aber nur an der richtigen Stelle.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 08:45
  2. Meine KR51/2 dreht nicht mehr hoch!!
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 22:10
  3. Polrad dreht nicht
    Von Friesenjung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 15:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.