+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kr51/1s Umgebaut auf Elektronikzündung springt nicht an


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard Kr51/1s Umgebaut auf Elektronikzündung springt nicht an

    Hallo,

    hab mal wieder ein Problem mit meiner Halbautomatik. Diesmal will sie nicht zünden.

    Also ic hab ne gebrauchte Elektronikzündung erstanden, bei der im Polrad schon Gewinde für das Lüfterrad waren.
    Hab alles in den regenerierten Motor eingebaut und die Zündung mit Messuhr eingestellt. Aber ich hab das gefühl sie zündet nicht.

    Was ich schon kontrolliert habe:
    • Zündfunke direkt aus Kabel auf Seitendeckel springt über (1 - 1,5cm Abstand) sieht auch kräftig aus.
    • Zündfunke an Kerze kommt regelmäßig und ist blau, ob er kräftig genug ist, weiß ich nicht, aber ich glaube schon.
    • Aber ich habe vorsichtshalber Kerze, Kerzenstecker und Zündkabel gewechselt.
    • Die Kerze wird auch feucht ist aber sehr hell.
    • An das Steuergerät trau ich mich nicht so richtig, da ich fürchte mehr kaputt zu machen.
    • Vergaserwanne ist voll Benzin, Düsen sind frei, hab alle nochmal durchgepustet.

    Was könnte bzw. sollte ich noch kontrollieren?
    Kann ich irgendwie probieren, ob sie zündet ohne Grundplatte. Also kann man eventuell die Batterie anstelle der Primärspule als Spannungsquelle nutzen?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von brixl Beitrag anzeigen
    Was könnte bzw. sollte ich noch kontrollieren?
    Kann ich irgendwie probieren, ob sie zündet ohne Grundplatte. Also kann man eventuell die Batterie anstelle der Primärspule als Spannungsquelle nutzen?
    Bei der E-Zündung kannst Du das nicht auf Batteriezündung umbauen.
    Wie willst Du mit der Messuhr die Zündung eingestellt haben?

    Ich spekuliere mal, der ZZP ist daneben.
    Wenn Du eine Zündblitzpistole hast, dann kontrolliere damit.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Ich hab so eine Uhr zum zündzeitpunkt einstellen. so eine wie die hier http://www.ebay.de/itm/Zundzeitpunkt...item19cf0fa09d

    hab damit den Totpunkt gesucht und dann um 1,5mm zurückgedreht. Hab ich da was falsch gemacht?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Wie hast Du denn festgestellt, dass bei 1,5mm vor OT auch eine Zündung erfolgt?

    Peter

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    1,5mm vor OT ist doch als zündzeitpunkt für den motor angegeben. Also hab ich die grundplatte so gedreht, das das geberteil genau mittig über der pollück sitzt. hatte mir extra vorher mit edding die pollücke auf dem polrad markiert und auch die mitte vom geber.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Dann überprüfe das mal mit der Blitzpistole.

    Peter

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    Achso, die orginalen markierungen sind leider nicht vorhanden, da die grundplatte eine nachbaugrundplatte ist, aber wohl noch aus ddr zeiten und das polrad schon mal nachlackiert wurde.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    hab keine blitzpistole, wie geht das denn eigentlich?

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Stroboskop dient zur Überprüfung nach erfolgter Einstellung, und vielleicht noch zur Feineinstellung. Grundsätzlich richtig machen muss man's vorher schon ... denn wenn die Bude gar nicht erst stabil läuft, gibt's auch nichts zu blitzen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  2. KR51: Springt an, springt nicht, etc.
    Von nilson17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 08:34
  3. Simme umgebaut und Funtioniert nicht mehr
    Von Rene-S51-E im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 19:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.