+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 44

Thema: KR51/2 6V Elektronikzündung springt nicht mehr an.


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.817

    Standard

    Hi Benjamin

    Natürlich kann der Motor abgesoffen sein - da hilft nur ablüften.
    Also Kerze raus, Krümmer ab und kicken, kicken, kicken. Dabei den Benzinhahn zu lassen.

    Wenn Du unbedingt am Bordstein den ZZP verstellen willst, reicht es erstmal ungefähr - also die Markierungen (wenn die denn stimmen?) übereinander bringen.
    Selbst wenn der ZZP um 0,2 daneben ist, sollte der Motor anspringen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #18
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Naja genau das möchte ich ja vermeiden. Mir würde eine halbwegs funktionierende Konfiguration reichen, die mich meinetwegen mit halber Kraft in die heimische Garage bringt.
    Aber es kann ja sein, dass gerade jetzt Vibrationen die Schrauben der Grundplatte gelöst haben und sich alles fürchterlich verstellt hat.

    Um mal den Teufel an die Wand zu malen. Passt eine Schwalbe ohne Räder und ohne Lenker aufrecht in einen Kombi ?
    2 x KR51/2L, S50

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.817

    Standard

    Zitat Zitat von BenvanDamme Beitrag anzeigen
    Um mal den Teufel an die Wand zu malen. Passt eine Schwalbe ohne Räder und ohne Lenker aufrecht in einen Kombi ?
    Jupp, das passt.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kommt auf den Kombi an, würd ich sagen. Im Zweifel darf man die Schwalbe aber auch hinlegen oder mehr Teile demontieren, bis es passt. Das Foto von Schwalbe und S51 im Peugeot 205 lass ich hier mal weg, das kennen wir ja mittlerweile alle.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #21
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Haha ich fahr im Sommer zu meinen Großeltern nach Sachsen. Da will ich meine Simme auch in den Kombi packen. Wenn ich schon nen Plastikroller in nen Corsa B bekomme werd ich wohl ne Simme in nen Kombi bekommen

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Kritisch beim Hinlegen sind
    - Batterie
    - Tank
    - Getriebeöl

    denn die können (und werden nach Murphy) auslaufen.

    Peter

  7. #23
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Naja noch gebe ich nicht alle Hoffnung auf. Aber wenn dann möchte ich Hinlegen auch vermeiden.
    2 x KR51/2L, S50

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo,

    erstmal vorweg. Es ist ein Erfolg zu vermelden. Da gute Stück springt wieder an.
    Glücklicherweise durfte mein Gefährt in der Vorstandstiefgarage übernachten, so dass ich heute in Ruhe wurschteln konnte.
    Ich habe gestern den Krümmer vom Zylinder getrennt in der Hoffnung da überrschüssiges Benzin bis heute verflogen ist. Leider ohne Erfolg.
    Das Einkürzen des Zündkabels auf beiden Seiten brachte auch keine Besserung. Der Zündfunke blieb gefühlt schwach und unregelmäßig. Danach habe ich das Polrad und die Grundplatte geprüft und diese schienen mir bombenfest und nicht verrutscht.
    Die Verzweiflung wuchs und ich beschloss den Vergaser nochmal zu prüfen. Ich habe diesen dann abgebaut, auf der Sitzbank zerlegt und mit Bremsenreiniger gereinigt.
    Die Leerlaufluftregulierschraube habe ich in die Grundeinstellung versetzt und alles wieder montiert.
    Und siehe da zwei Tritte später knattert es wie gewohnt vor sich hin.
    Dann fiel mir auf, dass ich vergessen hatte das zusätzliche Massekabel welches der Vorbesitzer von der Zündspule zum Vergaser gelegt hat anzuschließen.
    Als ich dieses dann aufsteckte ging der Motor direkt aus. Kabel direkt wieder abgezogen. Motor wieder da.
    Laut Aussage des Vorbesitzers, war dieses Kabel nötig weil sonst die Steuereinheit immer durchbrannte.

    Wie kann das sein? Ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass dieses Kabel schon die ganze Zeit so angeschlossen war. Solltes vielleicht so sein, dass der Kontakt vorher durch Dreck oder Korrosion isoliert war und durch Vibration, Voodoo oder schlechtes Fengshui jetzt Kontakt bekam?



    2 x KR51/2L, S50

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.817

    Standard

    Moin Benjamin

    Glückwunsch!
    Gemäß dem Schaltplan braucht die Zündspule eine Motor-Masse (bei Dir am Vergaser)
    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2l.pdf

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo Kai,

    hast du denn vielleicht eine Idee warum der Motor dann nicht will wenn die Verbindung hergestellt ist?
    Ich habe auch noch eine Masseverbindung zum Massenpunkt am Stirnrohr.

    Liebe Grüße

    Benjamin
    2 x KR51/2L, S50

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.817

    Standard

    Ich könnte mir vorstellen, das ein zündungsbeteiligtes Kabel
    durchgescheuert ist und an Masse liegt ?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Kann ich es denn riskieren in der aktuellen Konfiguration mein Gefährt nach Hause zu über führen?
    Der Motor läuft ja.

    Vielen Dank

    Benjamin
    2 x KR51/2L, S50

  13. #29
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.817

    Standard

    Ob du es bis nach Hause schaffst? Ob Du was kaputtmachst?
    Wie wertvoll ist das Fahrzeug für Dich? Wie geschickt wärst Du bei einer nötigen Reparatur?

    Das Risiko kannst nur Du abschätzen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Ok ich verstehe. Dann werde ich die Verkabelung der Zündung nochmal prüfen.
    Im Prinzip sind es ja nur die zwei Kabel zum Steuerteil und die vom Steuerteil zur Zündspule.
    Den Draht vom Zündschloss mal außen vor. Den hatte ich schon mal zum Testen abgezogen.
    Wenn das dann nichts ergibt, würde ich es riskieren.
    2 x KR51/2L, S50

  15. #31
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Wenn es dir zu heikel ist, geeigneten Transporter/Hänger organisieren und nach Hause transportieren. Zur Kontrolle muß evenduell das vordere Blechkleid ab. Und das geht am besten zu Hause. Bei alten Kabelbäumen kann es durchaus passieren, das die Isolation nicht mehr das ist, was sie mal war. Hier hole ich mir die neuen Kabelbäume, der Preis stimmt, die Kabelfarben stimmen (was ganz wichtig ist): Simson Ersatzteile MZ Ersatzteile im Moped Ersatzteile Shop

    Untersuche auch den Geber, ob der noch in dem Bereich ist, wo er sein soll. DDR-Geber lassen sich noch reparieren, Nachbauten leider nicht mehr...

  16. #32
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo docralle,

    der Vorbesitzer hat die Elektrik erneuert. Man weiß zwar nie wie gut er das gelöst hat aber mir ist noch kein brüchiges Kabel aufgefallen. Wenn dann denke ich eher, dass ich beim zusammenbauen vielleicht ein Kabel zerquetscht habe.
    Ich werde das prüfen und ansonsten können es ja nur noch Spulen oder Steuerteil sein.
    Oder der garstige Kobold der in dem Vehikel wohnt. ;-)
    2 x KR51/2L, S50

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kr51/1s Umgebaut auf Elektronikzündung springt nicht an
    Von brixl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 18:46
  2. Kr51/1 springt nicht mehr an
    Von Chris1979 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 17:07
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  4. KR51/2E springt nicht mehr richtig an und zieht nicht mehr
    Von Cookie-Monster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 20:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.